Präsidium

Beitragsrechnungen 2024

Veröffentlicht am: 26.02.2024 von Holger Schröck in: Präsidium Drucken

Liebe Schachende,

Die Beitragsrechnungen für 2024 sind erstellt und über das Portal herunterzuladen.

mit freundlichen Grüßen
Holger Schröck

Öffentlichkeitsreferent Dr. Karlheinz Vogel wird 65 - Wir gratulieren herzlich!

Veröffentlicht am: 19.02.2024 von Carsten Karthaus in: Präsidium Drucken

Lieber Schachfreund Dr. Vogel, lieber Karlheinz,

zu deinem 65. Geburtstag möchte ich dir im Namen des Schachverbandes Württemberg recht herzlich gratulieren. Mögest du mit Stolz auf die vergangenen Jahre blicken und mit großer Freude auf jeden kommenden Tag. Wir wünschen dir dafür Gesundheit, Glück und Zufriedenheit und mögen deine Wünsche in Erfüllung gehen.

Weiterlesen: Öffentlichkeitsreferent Dr. Karlheinz Vogel wird 65 - Wir gratulieren herzlich!

Beauftragter für Inklusion gesucht

Veröffentlicht am: 17.02.2024 von Carsten Karthaus in: Präsidium Drucken

Der Schachverband will sich für eine vielfältige Schachwelt einsetzen und begreift sie als Gewinn für Schachsport und Gesellschaft. Wir wollen für eine inklusive Gemeinschaft stehen, eine gleichberechtigte Teilhabe fördern und Schach möglichst vielen Menschen zugänglich machen. Wir wollen Inklusion ermöglichen.

Dafür suchen wir einen Inklusionsbeauftragten.

Aktuell gibt es auch von der Aktion Mensch Fördermittel bis zu 10.000 € die wir als Verband auch beantragen können. Viel vor - Gemeinsam aktiv für Inklusion | Aktion Mensch (aktion-mensch.de).

Weiterlesen: Beauftragter für Inklusion gesucht

(Kurz-) Bericht vom EP

Veröffentlicht am: 07.02.2024 von Karlheinz Vogel in: Präsidium Drucken

Insgesamt gab es bei der Sitzung des erweiterten Präsidiums vier Schwerpunkte. Im Einzelnen waren dies:

1. Verbandsthemen,
wie z.B. dass sich die Mitgliederzahlen nach Corona wieder erholen, aber eben auch dass am Ende der Jugend (zu) wenige beim Schach bleiben, um langfristige Stabilität zu gewährleisten. Hier geht es zur Präsentation. Erfreulich war die via Weihnachtspost und Rundmail getriggerte Vereinsumfrage, an der sich ungefähr ein Drittel aller Vereine beteiligt hat. Die Ergebnisse, also was gut läuft bzw., wo der Schuh drückt kann man in dieser Auswertung detailliert nachlesen.

Weiterlesen: (Kurz-) Bericht vom EP

Safe-Sport und Kinderschutz im Schachverband Württemberg

Veröffentlicht am: 28.01.2024 von Carsten Karthaus in: Präsidium Drucken

Der Schachverband Württemberg e.V. (SVW) bekennt sich seit dem letzten Verbandstag in § 2a seiner Satzung zum gewaltfreien Sport und tritt jeder Form von Gewalt, unabhängig davon, ob sie körperlicher, seelischer oder sexueller Art ist, entschieden entgegen. Er sieht sich insbesondere dem Schutz von Kindern verpflichtet. Er trägt zu Rahmenbedingungen bei, die Kindern und Jugendlichen eine selbstbestimmte Persönlichkeitsentwicklung und ein gewaltfreies Aufwachsen im Schach ermöglichen.

Weiterlesen: Safe-Sport und Kinderschutz im Schachverband Württemberg

Geschäftsstellenleiter Gerd-Michael Scholz wird 80 - Wir gratulieren herzlich!

Veröffentlicht am: 25.01.2024 von Carsten Karthaus in: Präsidium Drucken

Lieber Schachfreund Scholz, lieber Gerd-Michael,

zu deinem 80. Geburtstag möchte ich dir im Namen des Schachverbandes Württemberg recht herzlich gratulieren. Die 80 ist eine stolze Zahl. Mögest du mit Stolz auf die vergangenen Jahre blicken und mit großer Freude auf jeden kommenden Tag. Wir wünschen dir dafür Gesundheit, Glück und Zufriedenheit und mögen deine Wünsche in Erfüllung gehen.

Weiterlesen: Geschäftsstellenleiter Gerd-Michael Scholz wird 80 - Wir gratulieren herzlich!

Der SVW steht für Demokratie, Vielfalt und Toleranz

Veröffentlicht am: 19.01.2024 von Carsten Karthaus in: Präsidium Drucken

Gemeinsam mit dem Württembergischen Landessportbund (WLSB) blickt auch der Schachverband Württemberg (SVW) mit wachsender Sorge auf die aktuellen Entwicklungen. Mit den jüngst bekanntgewordenen Plänen von Rechtsextremisten, Millionen von Menschen aus unserem Land vertreiben zu wollen, ist für das SVW-Präsidium ein Punkt erreicht, an dem wir klare Kante zeigen.

Weiterlesen: Der SVW steht für Demokratie, Vielfalt und Toleranz

Breitenschachreferent Dr. Konrad Müller wird 60 - Wir gratulieren herzlich!

Veröffentlicht am: 26.12.2023 von Carsten Karthaus in: Präsidium Drucken

Lieber Schachfreund Dr. Müller, lieber Konrad,

zu deinem 60. Geburtstag möchte ich dir im Namen des Schachverbandes Württemberg (SVW) recht herzlich gratulieren. Wir wünschen dir dafür in erster Linie Gesundheit, Glück, Erfolg und Zufriedenheit und dass deine Wünsche in Erfüllung gehen mögen.

Weiterlesen: Breitenschachreferent Dr. Konrad Müller wird 60 - Wir gratulieren herzlich!

MitMacher:innen für Arbeitskreis „Fusion der Schachverbände Baden und Württemberg“ gesucht

Veröffentlicht am: 13.12.2023 von Carsten Karthaus in: Präsidium Drucken

In der gemeinsamen Präsidiumssitzung zwischen Baden und Württemberg auf der Burg Hohenneuffen haben sich die Landesverbände darauf verständig in jedem Landesverband eine Arbeitsgruppe zur Analyse einer möglichen Fusion einzurichten.

Weiterlesen: MitMacher:innen für Arbeitskreis „Fusion der Schachverbände Baden und Württemberg“ gesucht

Ehrenpräsident Hanno Dürr wird 85 - Wir gratulieren herzlich!

Veröffentlicht am: 18.10.2023 von Carsten Karthaus in: Präsidium Drucken

Lieber Schachfreund Dürr, lieber Hanno,

zu deinem 85. Geburtstag möchte ich dir im Namen des Schachverbandes Württemberg (SVW) recht herzlich gratulieren. Wir wünschen dir dafür in erster Linie Gesundheit, Glück, Erfolg und Zufriedenheit und dass deine Wünsche in Erfüllung gehen mögen.

 

Weiterlesen: Ehrenpräsident Hanno Dürr wird 85 - Wir gratulieren herzlich!

MitMacher:innen gesucht - Freiwillige vor

Veröffentlicht am: 01.10.2023 von Karlheinz Vogel in: Präsidium Drucken

Liebe Schachfreunde und Schachfreundinnen,

am Verbandstag wurde ein neues erweitertes Präsidium gewählt. Darüber hinaus suchen wir für die nächste Zeit mehr Menschen die bei uns die Zukunft des Schachsports in Württemberg mitgestalten und mit machen wollen. Derzeit gesucht sind:

Weiterlesen: MitMacher:innen gesucht - Freiwillige vor

Bundeskongress des Deutschen Schachbundes aus Württemberger Sicht

Veröffentlicht am: 24.05.2023 von Karlheinz Vogel in: Präsidium Drucken

Am 20. und 21. Mai fand in Berlin der ordentliche Bundeskongress des Deutschen Schachbundes statt. Für Württemberg waren unser Schatzmeister Dennis Bastian, unser Verbandsspielleiter Thomas Wiedmann und der Präsident Carsten Karthaus am Start. Wir als Württemberger sind mit dem Verlauf des Kongresses sehr zufrieden, da wir das Schachspiel in vielen Bereichen voran bringen konnten.

Es war ein langer und intensiver Kongress, der sich mit der Vergangenheit, glücklicherweise dann doch auch mit der Zukunft beschäftigt und richtungsweisende Entscheidungen getroffen hat. Zu Beginn standen die Formalien und die Berichterstattung des Präsidiums, insbesondere rund um die Finanzen im Mittelpunkt. Die Einsetzung eines ehrenamtlichen Untersuchungsausschusses zur Aufklärung der Vorgänge wurde beschlossen.

Weiterlesen: Bundeskongress des Deutschen Schachbundes aus Württemberger Sicht

Verbandstag 2023 - ein lebender Artikel

Veröffentlicht am: 24.05.2023 von Karlheinz Vogel in: Präsidium Drucken

Hier ist sie, die Verbandstagsbroschüre zum

Ordentlichen Verbandstag 2023 des Schachverband Württemberg e. V. (SVW)

am Samstag, den 17.06.2023, Beginn um 10:00 Uhr in der Hofwiesenhalle in Obersulm-Willsbach, Brückenstr. 15 in 74182 Obersulm

Etwaige Ergänzungen folgen in diesem Dokument als Links. Sobald eine Änderung zum Tragen kommt, wird dieser Artikel aktualisiert und steht mit zusätzlichen Links wieder ganz "oben".

Und hier folgen sie, die ersten Hinweise und Ergänzungen:

Weiterlesen: Verbandstag 2023 - ein lebender Artikel

Verbandstag 2023 - ein lebender Artikel

Veröffentlicht am: 23.05.2023 von Karlheinz Vogel in: Präsidium Drucken

Frauenpower gesucht - Neues Amt Vizepräsidentin

Veröffentlicht am: 29.04.2023 von Carsten Karthaus in: Präsidium Drucken

Liebe Schachfreundin,

der Schachverband Württemberg hat zum kommenden Verbandstag (Mitgliederversammlung) am 17.06.2023 den Antrag gestellt, dass wir eine zusätzliches Amt für eine Vizepräsidentin in die Satzung aufnehmen möchten. Wir suchen also Frauenpower fürs Präsidium.

Weiterlesen: Frauenpower gesucht - Neues Amt Vizepräsidentin

Erklärung des Präsidenten bezüglich des Ergebnisdiensts

Veröffentlicht am: 24.03.2023 von Karlheinz Vogel in: Präsidium Drucken

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

in den Medien gab es in den letzten Wochen Berichte über den Deutschen Schachbund, seine geplante IT-Infrastruktur und die Auswirkungen und Probleme auf die IT-Infrastruktur des Schachverbandes Württemberg und insbesondere auf dessen Ergebnisdienst.

Ich habe großes Verständnis dafür, dass das Einige von euch beunruhigt.

An dieser Stelle möchte ich euch versichern, dass wir eine IT-Lösung zur Unterstützung eines geregelten Spielbetriebs in der Saison 23/24 finden werden. Das bedeutet möglicherweise etwas mehr Aufwand für Vereine und Staffelleiter, aber die Spielsaison wird definitiv stattfinden.

Weiterlesen: Erklärung des Präsidenten bezüglich des Ergebnisdiensts

Bundeskongress des DSB in Ulm - Ergebnisse

Veröffentlicht am: 24.10.2022 von Carsten Karthaus in: Präsidium Drucken

Der Bundeskongress des DSB – die Mitgliederversammlung – hat auf unsere Initiative hin am 15.10.2022 in Ulm stattgefunden. Mit vier Delegierten (Michael Meier, Karlheinz Vogel, Thomas Wiedmann und Carsten Karthaus) haben wir vom SVW daran teilgenommen.

Carsten Karthaus, Quelle: DSB

Weiterlesen: Bundeskongress des DSB in Ulm - Ergebnisse

Rücktritt Ausbildungsreferent und Zukunft der Ausbildung

Veröffentlicht am: 21.10.2022 von Carsten Karthaus in: Präsidium Drucken

Unser Ausbildungsreferent Heiko Elsner hat am 17.10.2022 seinen Rücktritt vom Amt des Ausbildungsreferenten erklärt. 

Mit Bernd Kelemen vom Schachclub in Hechingen konnten wir bereits jemanden gewinnen der bereit ist sich in die Thematik einzuarbeiten.

Weiterlesen: Rücktritt Ausbildungsreferent und Zukunft der Ausbildung

„Schach und 32 Jahre Deutsche Einheit“ in Plochingen (Baden-Württemberg) am 2. und 3.10.2022

Veröffentlicht am: 08.10.2022 von Hans-Joachim Petri in: Präsidium Drucken

 

v. l.: Dr. Carsten Karthaus (Präsident Schachverband Württemberg e. V.); Dr. Gerhard Köhler (Präsident Kinderschach in Deutschland e. V.), Thomas Weischede (Vorsitzender der Emanuel Lasker Gesellschaft) und Dr. Gert Keller (Schachfreunde Plochingen e. V.)


Aus Anlass 75 Jahre Schachclub in Plochingen fand auf Initiative des Schachverbandes Württemberg, des badischen Schachverbandes und der Schachstiftung GK in Kooperation mit der Emanuel Lasker Gesellschaft und dem Verein Kinderschach in Deutschland am 2.10.2022 eine prominent besetzte Podiumsdiskussion zum Thema „Der Einfluss von Schach auf die früh-kindliche Bildung und auf die Entwicklung junger Persönlichkeiten“ statt.

Den Bericht von Dr. Gerhard Köhler als PDF weiterlesen

 

Strategie: Vision, Mission und Leitbild des Schachverbandes Württemberg

Veröffentlicht am: 01.10.2022 von Karlheinz Vogel in: Präsidium Drucken

Die Strategie des Schachverbandes Württemberg für die nächsten Jahre wurde im Führungsseminar „Zukunftswerkstatt“ mit Unterstützung des WLSB im Mai 2022 an der Sportschule in Ruit erarbeitet. Über dieses Seminar hat der SVW auf seiner Homepage und der WLSB in der Zeitschrift „Sport in BW“ berichtet. Mit von der Partie waren Mitglieder des erweiterten Präsidiums und Mitglieder aus den Vereinen. Das Seminar und seine Ergebnisse stehen also auf breiter Basis.

Das Präsidium und das erweitere Präsidium entwickelte ausgehend von den Ergebnissen des Seminars, von unserem bestehenden Leitbild und von unserer Satzung eine Strategie für den Verband, welche sich in unsere „Mission“, unser „Leitbild“ und unsere „Vision“ gliedert.

Dabei beantwortet die Mission die Frage: Wozu gibt es unseren Verband? Was sind unsere grundlegenden Aufgaben und unser Zweck. Sie fokussiert den Kern unserer Aufgaben.

Das Leitbild beantwortet die Frage: Wie verfolgen wir unsere Ziele und wie arbeiten wir zusammen? Es beschreibt die Art und Weise unseres Handelns und welche Werte uns dabei wichtig sind, um uns Orientierung zu geben.

Die Vision beantwortet die Frage: Was wollen wir in Zukunft erreichen? Die Vision beschreibt abstrahierte Ziele in ferner Zukunft und die Vorstellung, wie unser Verband dann einmal aussehen soll. Diese Ziele sind nicht konkret und auch nicht kurz- oder mittelfristig erreichbar. Diese Vision gibt uns Sinnhaftigkeit und soll uns helfen bessere Entscheidungen zu treffen und unsere Motivation beizubehalten.

All dies lässt sich mit folgender Darstellung und unter dem Motto von „Eberhard im Bart“, Herzog von Württemberg und Gründer der Universität Tübingen, zusammenfassen: Attempto („Ich wag´s“).

Sicherlich stellt sich die Frage, warum hat der Schachverband eine solche Strategie entwickelt? Was ist der Mehrwert dahinter?

Mit seiner Lebensdevise „Attempto“ stellte sich Eberhard den Herausforderungen seiner Zeit, indem er Sie anging. Wir als Schachverband stehen in unserer Zeit auch vor sehr vielen Herausforderungen. Das darf uns jedoch nicht zurückschrecken, sondern im Gegenteil: Wir müssen unseren eigenen Weg gehen, wissen woher wir kommen, wozu wir da sind, wie wir uns verhalten wollen und was uns dabei wichtig ist und wo wir hinwollen. Wir wagen es! All das zeigt uns die entwickelte Strategie für die nächsten Jahre auf. Die Strategie ist das Mittel, um unseren Weg zu kommunizieren und euch als Mitglieder und Vereine auf unserem Weg mitzunehmen. Das ist ihr Mehrwert!