aus den Bezirken

Einladung zum Kreisjugendtag 2020

Veröffentlicht am: 17.09.2020 von Lenard Nerz in: Schachkreisjugend Stuttgart West » Offizielles Drucken
Liebe Jugendleiterinnen und Jugendleiter,
Mitglieder des Kreisvorstandes,
liebe Vereinsvorsitzende aus dem Schachkreis Stuttgart-West,
 
der Kreisjugendtag wird dieses Jahr am Montag, dem 26.10. ab 18:30 Uhr stattfinden. Die Einladung findet ihr hier. Ich bitte euch darum, euch eine Woche vor dem Kreisjugendtag kurz anzumelden, wenn ihr teilnehmen wollt, damit wir den Kreisjugendtag entsprechend vorbereiten können. Die Teilnahme am Blitzturnier ist für Gäste dieses Jahr leider nicht möglich.

Über Anträge an den Kreisjugendtag werde ich zwei Wochen vor dem Kreisjugendtag informieren.

Bei Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße im Namen des Kreisjugendvorstands
Lenard Nerz

Protokoll Bezirksspielausschuss

Veröffentlicht am: 05.09.2020 von Achim Jooss in: Schachbezirk Neckar-Fils » Offizielles Drucken

02.09.2020

Ort: Spiellokal RSK Esslingen

Anwesend: Achim Jooß Bezirksspielleiter, David Blank Stellvertretender Bezirksspielleiter, Klaus Höflinger Kreis Filstal, Stefan Auch Kreis Esslingen-Nürtingen, Volker Hohlfeld Kreis Reutlingen-Tübingen, Gast: Reinhard Krämer Bezirksleiter

Beginn: 19:40

Weiterlesen: Protokoll Bezirksspielausschuss

Deutschen Meisterschaften im Schnellschach der Frauen und Männer

Veröffentlicht am: 25.08.2020 von Hans-Joachim Petri in: Schachbezirk Neckar-Fils » Turniere Drucken
Am 19./20. September 2020 finden in der Plochinger Stadthalle die Deutschen Meisterschaften im Schnellschach der Frauen und Männer statt.

Schirmherr ist Bürgermeister Frank Buß.

  • Die Runden 1-5 werden am Samstag ab 14 Uhr gespielt,
  • die Runden 6-9 Sonntag ab 9.30Uhr
  • Die Siegerehrung findet am Sonntag um 14.30Uhr statt.

Die Spitzenpartien werden ins Internet übertragen und vom Weltrekordhalter im Blindsimultan FM Marc Lang kommentiert.

Heiko Elsner und Dr. Gert Keller

PDF der Deutsche Meisterschaften im Schnellschach der Frauen und Männer.

Kreisjugendeinzelmeisterschaft Stuttgart-West 2020

Veröffentlicht am: 24.08.2020 von Lenard Nerz in: Schachkreisjugend Stuttgart West » Turniere Drucken

Auch dieses Jahr freuen wir uns wieder auf die Kreisjugendeinzelmeisterschaft im Rahmen einer Jugendfreizeit in den Herbstferien von Sonntag, dem 25.10. bis Freitag, dem 30.10. im Freizeitheim Diepoldsburg. Dazu seid ihr herzlich eingeladen.

Mehr Infos findet ihr in der Ausschreibung und im Infektionsschutzkonzept. Ein Video mit Eindrücken der letzten Freizeit gibt es hier zu sehen.

 

Euer KJEM-Betreuerteam

 

PS: Hier die Gesundheitsbestätigung, die wir von jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer benötigen und die in der Einladung erwähnt wurde.

Schachspielen in Coronazeiten – Beschlüsse zur Saison 2019/20

Veröffentlicht am: 07.08.2020 von Bernd Hähnle in: Schachbezirk Unterland Drucken
An

alle Schachvereine im Schachbezirk Unterland
 

Sehr geehrte Schachfreunde,

seit 13. März 2020 ist die Schachsaison in Bezirk Unterland – wie auch in allen anderen Bezirken des Verbandsgebietes – unterbrochen. Die Corona-Pandemie wird uns wohl noch eine ganze Weile Einschränkungen auferlegen. Ich hoffe, Sie sind mit Ihren Vereinen und Mitgliedern bisher gesund durch diese besondere Zeit gekommen. In einigen Vereinen konnte erfreulicherweise noch vor den Sommerferien ein zaghafter Übungsbetrieb wieder aufgenommen werden.

Der Bezirksspielausschuss hat in seiner Sitzung am Dienstag, 28. Juli 2020 unter meiner Leitung beraten, wie wir im Bezirk Unterland mit der unterbrochenen Saison umgehen wollen. Wir haben viele Aspekte diskutiert und beleuchtet – sportliche wie auch gesundheitliche und logistische, den Aufwand für das Einhalten von Hygiene- und Abstandsregeln sowie die Situation der Vereine hinsichtlich ihrer Mitglieder, deren Altersstruktur (Risikogruppen) und die Spielstätten der Vereine. In vielen Fällen bringen Vereine keine kompletten Mannschaften mehr an die Bretter, es sind Wettkampfstätten (beispielsweise Schulen durch ihre Träger) immer noch nicht für eine andere Nutzung als durch Schulunterricht freigegeben, oder es gibt Platzprobleme, weil Abstandsregeln eingehalten werden müssen.

Unter Abwägung vieler Argumente haben wir beschlossen, die unterbrochene Saison 2019/20 mit den meisten Wettbewerben nicht mehr fortzusetzen. Dies auch vor dem Hintergrund wieder steigender Corona-Infektionszahlen in Deutschland – vor allem in Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen. Wir geben der Gesundheit der Aktiven Vorrang vor einer Fortsetzung der Saison, die sicherlich auch wünschens-wert gewesen wäre. Wir sind uns auch bewusst, dass wir es mit unserer Entscheidung sicherlich nicht allen Schachfreunden haben recht machen können, hoffen aber gleich- zeitig auch auf deren Verständnis.

Die Beschlüsse zur Saison 2019/20 im Einzelnen:

Verbandsrunde (gilt für die Landesliga und alle Ligen darunter): Die Saison 2019/20 wird nicht fortgesetzt und für beendet erklärt. Die Tabellen bleiben auf dem jetzigen Stand „eingefroren“.

Der aktuelle Tabellenführer jeder Liga gilt als Aufsteiger (hat das Aufstiegsrecht). Zweitplatzierte, die normalerweise aufsteigen würden, steigen nicht auf.

In keiner Spielklasse gibt es Absteiger.

Die Landesliga plant für die Saison 2020/21 mit mehr als 10 Mannschaften (weil aus beiden Bezirksligen eine Mannschaft aufstiegsberechtigt ist).

Vierer-KO-Pokal:

Der Wettbewerb wird nach den Sommerferien fortgesetzt. Es sind noch die beiden Halbfinalpaarungen und das Finale auszutragen. Die Termine legt der Bezirksleiter in Abstimmung mit den beteiligten Vereinen fest.

Die Spielpaarungen im Halbfinale lauten:

SK Lauffen – SC BT Bad Wimpfen SG Ludwigsburg II – SF HN-Biberach 

Unterlandpokal:

Es sind weniger als die Hälfte der Runden gespielt (zwei von fünf). Der Wettbewerb wird nicht fortgesetzt und annulliert. 

Dähnepokal

Der Wettbewerb hatte noch nicht begonnen. Er wird für die Saison 2019/20 nicht mehr ausgetragen bzw. nicht nachgeholt. 

Bezirkseinzelmeisterschaft

Der Wettbewerb wird für die Saison 2019/20 nicht ausgetragen bzw. nicht mehr nachgeholt. 

Bezirksblitz-Einzel- und Mannschaftsmeisterschaft

Der Wettbewerb ist üblicherweise für den 1. November 2020 terminiert. Die Ausrichter- suche und die offizielle Ausschreibung ist aufgrund der Ereignisse noch nicht erfolgt.

Die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie bleibt abzuwarten. Abstimmung wegen der Umsetzbarkeit muss noch erfolgen. Welcher Verein kann und möchte diesen Wettbewerb durchführen? Wer in seinem Ort ausreichend große Räumlichkeiten hat und sich für die Ausrichtung anbieten möchte: Bitte gerne bei mir melden!

Verbandsrunde 2020/21:

Ob, ab wann und unter welchen Voraussetzungen die Verbandsrunde 2020/21 gespielt werden kann, berät das Präsidium des SVW auf seiner Sitzung am 3. Oktober 2020.

Der Bezirksspielausschuss hat festgelegt, sich zwei Tage später, am Montag, den

5. Oktober 2020, in Besigheim zu treffen und zum gleichen Thema zu beraten. Auf dieser Sitzung soll dann auch final über die Austragung der Bezirksblitz-Einzel- und Mannschaftsmeisterschaft entschieden werden.

Des Weiteren wurde auf der Bezirksspielausschusssitzung besprochen, dass ich in meiner Funktion als Bezirksleiter vorübergehend und kommissarisch die Aufgaben des vakanten Bezirksspielleiters wahrnehme. Dem habe ich bis zur Neuwahl des Bezirks- spielleiters auf dem nächsten Bezirkstag zugestimmt. 

Bitte tragen Sie diese Informationen in Ihre Vereine, Mannschaften und aktiven Mitglieder. In jedem Fall wäre es hilfreich, wenn Sie bis Anfang Oktober in ihrem Verein klären könnten, mit wie vielen Mannschaften und in welchen Spielklassen Ihr Verein an einer Schachsaison 2020/21 teilnehmen würde. Diese Information geben Sie bitte für die Landesliga an mich, für die beiden Bezirksligen abwärts bitte an die jeweiligen Kreisspielleiter. 

Allen, die jetzt Urlaub oder Ferien haben, wünsche ich eine erholsame Zeit. Passen Sie weiter gut auf sich auf und bleiben Sie gesund.
 
Ich grüße Sie herzlich – mit schachsportlichen Grüßen Ottmar Seidler, Bezirksleiter

Protokoll der Kreisversammlung am 16.07.2020

Veröffentlicht am: 06.08.2020 von Markus Paul in: Schachkreis Schw. Gmünd » Offizielles Drucken

Protokoll der Kreisversammlung am 16.07.2020

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Berichte des Kreisvorstandes
  3. Aktueller Stand Corona
  4. Anträge
  5. Termine
  6. Verschiedenes

Protokoll lesen

Bezirks-Einzel-Meisterschaft 2020

Veröffentlicht am: 01.08.2020 von Wolfgang Tölg in: Schachbezirk Stuttgart » Turniere 2019/2020 Drucken

Aktueller Stand der Bezirks-Einzel-Meisterschaft 2020 sowie Paarungen der nächsten Runde

Weiterlesen: Bezirks-Einzel-Meisterschaft 2020

Schachbezirk Stuttgart setzt die Saison 2019-20 fort

Veröffentlicht am: 25.07.2020 von Wolfgang Tölg in: Schachbezirk Stuttgart » Offizielles Drucken
Hallo liebe Schachfreunde,

der Bezirks-Spielausschuß (BSpA) hat unter Führung des Bezirksspielleiters Florian Siegle am 15. Juli 2020 in einer Videokonferenz getagt und die Fortführung der wegen der Corona-Pandemie unterbrochenen Saison 2019/20 beschlossen. Die Saison soll auch unter erschwerten Bedingungen fair zu Ende gespielt werden. Es sollen alle Kämpfe ausgetragen werden, auch wenn vielleicht einzelne Bretter Corona-bedingt nicht besetzt werden - kein Spieler einer Risikogruppe wird zum Spielen gezwungen! Wenn mangels Ersatz Bretter kampflos frei bleiben wird der Bezirk auf Geldstrafen verzichten.

Die noch ausstehenden Runden sollen im Zeitraum vom 20.09. bis 18.10.2020 gespielt werden. Näheres hierzu im Protokoll.

Mit freundlichen Schachgrüßen

Wolfgang Tölg

Bezirksleiter Stuttgart

Schachbezirk Ostalb bricht die Saison ab

Veröffentlicht am: 25.07.2020 von Markus Paul in: Schachbezirk Ostalb Drucken

Hallo Schachfreunde,
der Bezirksvorstand Ostalb hat in seiner Sitzung vom Dienstag, den 21.07.20, folgendes beschlossen:

  • Die Saison 2019/2020 wird abgebrochen und für beendet erklärt
  • Die DWZ Auswertung bleibt bestehen
  • Es gibt nur Aufsteiger und keine Absteiger
  • Die Auf- und Abstiegsregelungen übernimmt die zuständige Spielleitung
  • Alle Vereine, die Probleme mit Ihren Mannschaften, Spiellokal, oder Corona haben, sollen sich umgehend beim Bezirksvorsitzenden melden, um Probleme zu erkennen und Hilfe zu leisten.
  • Um eine neue Saison planen zu können, bittet der Bezirksvorsitzende um eine Rückmeldung bis spätestens 10.09.20, ob die Mannschaften in den geplanten Ligen spielen können. Bei irgendwelche Probleme bitte frühzeitig melden. Wenn sich ein Verein bis zum 10.09.20 nicht meldet, gehen wir davon aus, dass die Mannschaften in den geplanten Ligen auch spielen wird. Bitte helft alle mit.
  • Der Bezirk bietet allen Vereinen Unterstützung im Kampf gegen Corona an. Bei Fragen direkt an mich wenden!

Weiterlesen: Schachbezirk Ostalb bricht die Saison ab

Abbruch Saison 2019/2020

Veröffentlicht am: 25.07.2020 von Christof Beuter in: Bezirk Alb/Schwarzwald » Offizielles Drucken

Hallo Schachfreunde,

wie beim Online-Treffen am 10.07.2020 angekündigt, hat sich der Bezirksausschuss gestern, 22.07.2020 online getroffen und über die Beendigung, der im März unterbrochenen, Saison 2019/2020 entschieden. Außerdem haben wir uns erste Gedanken zu einer (möglichen) Saison 2020/2021 gemacht.

Weiterlesen: Abbruch Saison 2019/2020

2. Online-Treffen Alb/Schwarzwald

Veröffentlicht am: 05.07.2020 von Christof Beuter in: Schachbezirk Alb-Schwarzwald Drucken

Liebe Schachfreunde im Bezirk Alb/Schwarzwald,

nach unserem 1. Online-Treffen am 19.06.2020, das sehr gut angenommen wurde, möchten wir Euch zu einem 2. Online-Treffen am

Freitag den 10.07.2020 um 20.00 Uhr einladen

Auch dieses Treffen dient nicht als offizieller Bezirkstag, sondern wiederum als ein Austausch in der    aktuell schwierigen Lage. Wir werden wiederum keine Beschlüsse fassen um Vereine die nicht teilnehmen können oder wollen nicht zu benachteiligen.

Für die meisten ist die wichtigste Frage, ob und wie es mit dem Spielbetrieb und Trainingsabend weitergehen wird. Hierzu wird es neue Informationen geben.

Zugangsdaten zum Online-Treffen werden rechtzeitig vor dem Treffen bekannt gegeben.

Die Teilnahme an dem Online-Treffen ist unkompliziert, sodass auch Unerfahrene damit zurecht kommen sollten. Lasst Euch deshalb nicht abschrecken.

Mit freundlichen Grüßen und bleibt gesund

Thomas Schenk
Bezirksvorsitzender Schachbezirk Alb/Schwarzwald

Turnierbetrieb auf LiChess

Veröffentlicht am: 07.06.2020 von Alexander Hande in: Schachbezirksjugend Neckar-Fils » Turniere Drucken

Nachdem bereits viele Wochen einige Kinder aus dem Bezirk an den LiChess-Turnieren teilnehmen,möchte ich hier nochmal allen einen Überblick über die neuesten Termine vom Bezirk und auf höherer Ebene geben.

Um unser Turnierangebot weiter zu optimieren, werden ab dem ächsten Termin neben den Kindern aus Neckar-Fils und Oberschwaben auch noch die Kinder aus dem Bezirk Alb-Schwarzwald an den Turnieren teilnehmen. Dadurch können die Kinder weitere Kontakte knüpfen und/oder pflegen. Und vor allem wird durch die größere Anzahl an Bezirken = Teams das Problem mit den Wartezeiten beim Team-Kampf eliminiert. Darüber hinaus gibt es auch erstmals ein Turnier im Räuberschach.

Und es gibt noch einen weiteren Vorteil durch die größere Masse: Wir können die Turniere künftig in zwei Spielstärkebereiche einteilen. Damit sollen vor allem schwächere Spieler angesprochen werden. Ich bitte euch, diesen Termin am Sonntag, 21.06. besonders bei den schwächeren Spielern zu bewerben. Wenn es gut angenommen wird, möchte ich das bei weiteren Arena-Turnieren so beibehalten!

Wer noch nicht auf LiChess registriert ist, muss das vor dem Turnier noch tun. Ihr könnt am Handy, am Tablet oder am PC/Laptop spielen (das ist meine Empfehlung, mit der Maus geht es nach meiner Meinung besser). Es geht mit der LiChess-App oder ohne Installation in eurem Internet-Browser.

Alle Jugend-Spieler aus Neckar-Fils (egal ob und an welchem der Turniere ihr teilnehmen wollt), möchte ich bitten, unserem TEAM beizutreten. Das geht hier: https://lichess.org/team/bezirksjugend-neckar-fils  Falls noch nicht geschehen, dort bitte auf Beitreten klicken (ihr könnt auch in mehreren Teams sein, keine Sorge). So können wir alle Spieler/Teammitglieder direkt über weitere Turniere informieren und vor allem können die Kindern nur dann an Matches gegen andere Teams teilnehmen, wie zum Beispiel am Mittwoch, 10.06.2020.

Hier die Übersicht der weiteren Turniere:
Mi, 10.06. / 18:30 Uhr / 100 Minuten / Blitz / Teamkampf gegen Oberschwaben und Alb-Schwarzwald / Bedenkzeit 3 Minuten plus 3 Sekunden pro Zug / https://lichess.org/tournament/kTcZJ3kg
So, 14.06. / 14:00 Uhr / 2 Stunden / Blitz / Teamkampf Württemberg gegen andere Bundesländer / Bedenkzeit voraussichtlich 3 Minuten plus 2 Sekunden pro Zug / https://lichess.org/team/wurttembergische-schachjugend
Mi, 17.06. / 16:10 Uhr / 2 Stunden / Schnellschach / Bedenkzeit 6 Minuten plus 6 Sekunden pro Zug / https://lichess.org/tournament/VxgvTBGC
So, 21.06. / 18:30 Uhr / 2 Stunden / Schnellschach / Bedenkzeit 7 Minuten plus 5 Sekunden pro Zug
Gruppe ab 1300 LiChess-Schnellschach-Rating https://lichess.org/tournament/TsM142ZL & Gruppe <1300 LiChess-Schnellschach-Rating https://lichess.org/tournament/wXMIbr15
Denkt bitte daran, dass neue Spieler bei LiChess mit 1500 einsteigen. Wer also in der schwächeren Gruppe spielen will, sollte vorher schon mal ein paar Spiele machen, um eine reale Zahl zu erhalten. Falls ihr das nicht schafft, können schwächere Spieler auch in die schwächere Gruppe wechseln, falls sie in der stärkeren Gruppe so viel verloren haben, dass sie dann unter 1300 sind.
Mi, 24.06. / 19:00 Uhr / 5 Runden Schweizer System (Wartezeit bis alle mit der Runde fertig sind, wie bei normalen Turnieren) / Schnellschach / nur Spieler aus dem Team Neckar-Fils / Bedenkzeit 10 Minuten pro Spieler und Partie / https://lichess.org/swiss/DLmoGaTW
So, 28.06. / 14:00 Uhr / 2 Stunden / Blitz / Teamkampf Württemberg gegen andere Bundesländer / Bedenkzeit voraussichtlich 3 Minuten plus 2 Sekunden pro Zug / https://lichess.org/team/wurttembergische-schachjugend
Do, 03.07. / 16:40 Uhr / 100 Minuten / Räuberschach / Bedenkzeit 4 Minuten plus 4 Sekunden pro Zug / https://lichess.org/tournament/TYmFH9TH

Es würde mich freuen, wenn ihr euch im Chat immer kurz vorstellt (Name, Verein), insbesondere wenn ab dem 10.06. auch die Kinder aus Alb-Schwarzwald dabei sind. Natürlich können Kinder und Zuschauer während aller Wartezeiten ebenfalls chatten, aber ich bitte um ordentliches Benehmen und angebrachte Wortwahl. Ich werde nicht zu allen Turnieren online sein. Ein Turnier kann jederzeit pausiert werden, auch später Einsteigen oder früher Aussteigen ist möglich!

Wer nicht nur bei der Jugend, sondern auch mit Erwachsenen spielen will, findet zum Beispiel hier https://www.facebook.com/SF1876Goeppingen/ regelmäßig neue Turnier-Angebote, üblicherweise wird Donerstagabends gespielt.

Ich möchte unbedingt betonen, dass die Kinder jederzeit alle ihre LiChess-Partien online abrufen können. Es gibt auch eine Engine, mit welcher die Partien direkt dort automatisch online analysiert werden können. Die Kinder können das selbst zu Trainingszwecken nutzen oder später im Training mit euch anschauen. Insbesondere beim Schweizer System Turnier am 24.06. ist das während der Wartezeiten zu empfehlen!

Online-Treffen Alb/Schwarzwald

Veröffentlicht am: 06.06.2020 von Christof Beuter in: Bezirk Alb/Schwarzwald » Offizielles Drucken

Liebe Schachfreunde im Bezirk Alb/Schwarzwald,

statt des Bezirkstages wollen auch wir versuchen ein Online-Treffen zu veranstalten.
Das Treffen soll am Freitag den 19.06.2020 um 20.00 Uhr stattfinden.

Die Teilnahme ist über PC/ Laptop oder über Telefon möglich

Das Treffen sollte nicht als offizieller Bezirkstag angesehen werden, sondern mehr als ein Austausch in der aktuell schwierigen Lage. Wir werden keine Beschlüsse fassen um Vereine die nicht teilnehmen können oder wollen nicht zu benachteiligen.

Für die meisten ist die wichtigste Frage ob und wie es mit dem Spielbetrieb weitergehen wird.

Zugangsdaten zum Online-Treffen werden rechtzeitig vor dem Treffen bekannt gegeben.

Die Teilnahme an dem Online-Treffen ist unkompliziert, sodass auch Unerfahrene damit zurecht kommen sollten. Lasst Euch deshalb nicht abschrecken.

Uns allen ist sicherlich ein Treffen in gewohnter Form angenehmer, was aber leider zur Zeit nicht möglich ist, und wir wissen auch nicht wann dies wieder möglich sein wird. Lasst uns also das beste daraus machen.

Mit freundlichen Grüüßen und bleibt gesund

Thomas Schenk
Bezirksvorsitzender
Schachbezirk Alb/Schwarzwald

----------------------------

Update 24.06.2020: Protokoll des Treffens als PDF

online-treffen-protokoll.pdf

 

 

Rudolf-Hengstler-Turnier 2020 abgesagt

Veröffentlicht am: 29.05.2020 von Christof Beuter in: Schachbezirk Alb-Scharzwald » Turniere Drucken

Die erweiterte Vorstandschaft des Schachrings Spaichingen beriet sich per Videoschaltung zur aktuellen Lage und zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs. Der Vorstand bedauert, dass das Schachspielen im Schachheim aufgrund der gesetzlichen Rahmenbedingungen bis auf weiteres noch nicht möglich ist.

Der Vorstand des Schachrings Spaichingen geht davon aus, dass der Schachverband Württemberg sein Hygienekonzept mit der Landesregierung abstimmt und klare Regeln erlässt, unter welchen Bedingungen künftig überhaupt wieder Schach im Verein möglich ist.

Sobald der Württembergische Schachverband dies geklärt hat, möchten wir vor Ort Bedingungen schaffen, um künftig wieder Schach im Vereinsheim zu spielen. Dies betrifft das Jugendtraining, den Vereinsabend, die Verbandsrundenspiele und alle Turniere.

Außerdem wurde aufgrund der aktuellen Lage beschlossen:

1.      Die Stadtmeisterschaft 2019/2020 wird abgebrochen.

         Eine Siegerehrung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

2.      Die Mitgliederversammlung 2020 soll im Herbst 2020 stattfinden.

3.      Das Rudolf-Hengstler-Turnier 2020 wird abgesagt.

Mit freundlichen Grüßen

SR Spaichingen

DWZ-Auswertung Saison 2019/2020

Veröffentlicht am: 20.05.2020 von Christof Beuter in: Bezirk Alb/Schwarzwald » Offizielles Drucken

Liebe Schachfreunde,

aufgrund der aktuellen Situation hat der DSB entschieden, die aktuellen Zwischenstände in Verbandsrunde, Einzel- und Viererpokal zur DWZ-Auswertung freizugeben.
Wenn die Saison fortgesetzt werden sollte, werden zusätzliche Partien in einer neuen Auswertung in der DWZ berücksichtigt. Bei Fragen können Sie sich gerne an den Wertungsbeauftragten Lukas Buschle wenden.

mit freundlichen Grüßen
Lukas Buschle