aus den Referaten

Entscheidung zur Senioren-Mannschaftsmeisterschaft

Veröffentlicht am: 20.09.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde,
liebe Senioren,

nachdem am 15. Februar 2020 die vierte von fünf Runden der 30. Württembergischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft gespielt war, lagen die Stuttgarter Teams 2 und 1 mit jeweils 7 Punkten auf den beiden ersten Plätzen gefolgt von den Teams aus Neckartenzlingen, Nürtingen und Heilbronn mit jeweils 6 Punkten. Es hätte also richtig Spannung aufkommen können bei der gemeinsamen Schlussrunde am 14.03.2020 im Bürgerhaus Grunbach, so sie hätte stattfinden können!


Weiterlesen: Entscheidung zur Senioren-Mannschaftsmeisterschaft

Der SC Weiler aus dem Allgäu ist neuer Mannschaftsmeister von Württemberg

Veröffentlicht am: 14.09.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

In einem sehr spannenden Duell zwischen Weiler und Deizisau hat Weiler sogar verloren, doch der Vorsprung auf den zweitplazierten aus Böblingen war ausreichend groß um vorne zu bleiben. Am Ende hatte Weiler genau einen Brettpunkt mehr als Böblingen und gewinnt damit die Oberligasaison 2019/20.

Neuer Meister der Oberliga, der SC Weiler aus dem Allgäu

Weiterlesen: Der SC Weiler aus dem Allgäu ist neuer Mannschaftsmeister von Württemberg

Rudolf Bräuning ist neuer Württembergischer Meister im Schnellschach

Veröffentlicht am: 13.09.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Rudolf Bräuning hat sich bei der WEM-Schnell in Alfdorf in einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Jens Hirneise den Titel Württembergischer Meister im Schnellschach erkämpft. Mit 7,5 Punkten aus 9 Runden wurde er am Schluss souverän mit einem halben Punkt Vorsprung Sieger.

Andreas Strohmaier und sein Verein aus Alfdorf haben die Ausrichtung übernommen und unter den erschwerten Coronabedingungen hervorrangend gemeistert. Vielen Dank dafür. Danke auch an alle Sportlerinnen und Sportler die teilgenommen haben für die fairen und spannenden Partien. Des Weiteren geht der Dank an den Hauptschiedsrichter Achim Jooß.

46 Schachfreundinnen und Schachfreunde haben an der Meisterschaft teilgenommen, welche die erste auf SVW-Ebene seit dem Corona Shutdown war.

v.l. Turniersieger "Rudi" Bräuning und SVW-Verbandsspielleiter Carsten Karthaus

Weiterlesen: Rudolf Bräuning ist neuer Württembergischer Meister im Schnellschach

Die September-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Veröffentlicht am: 30.08.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Wegen enormer Arbeitsbelastung bei der „richtigen“ Arbeit ist es bei mir im August sehr eng geworden. So gerade zum Monatsultimo kann ich die neue Ausgabe vorlegen. Vorletzte Woche lief dann nach langer Ungewissheit doch der Schachgipfel in Magdeburg. Nachdem er Anfang Mai ausfallen musste, war diese Woche ab dem 13. August der einzige Ausweichtermin, den das Hotel anbieten konnte. Zum Glück hat es geklappt, und wir hatten neben dem außerordentlichen DSB-Kongress auch alle vorgesehenen Meisterschaften mit guter Besetzung, außer dem teilnehmerstärksten Ereignis, dem DSAM-Bundesfinale. Würde Magdeburg in Baden-Württemberg liegen, so hätten wir sicher Pech gehabt!


Weiterlesen: Die September-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Regionaler Schiedsrichter Lehrgang 2020 in Ruit

Veröffentlicht am: 21.08.2020 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung » Angebote Drucken
Schachverband Württemberg e.V. Regionaler Schiedsrichter Lehrgang 2020 in Ruit

Der Schachverband Württemberg bietet vom 20. bis 22. November 2020 in der Sportschule Ruit einen Lehrgang zum Regionalen Schiedsrichter an. Teilnahmevoraussetzung ist der Besitz mindestens einer Verbandsschiedsrichterlizenz (Turnierleiter). Der Kurs kann ohne Prüfung zur Lizenzbestätigung/-verlängerung als Weiterbildungslehrgang für RSR genutzt werden. Sollten nach dem 1. Oktober noch Plätze frei sein, können auch Bewerber mit guten Regelkenntnissen zugelassen werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt

Weiterlesen: Regionaler Schiedsrichter Lehrgang 2020 in Ruit

Unterlagen Hygiene-Konzept: Plakat Schach dem Virus

Veröffentlicht am: 20.08.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

nachdem wir im SVW geplant haben den Spielbetrieb wieder aufzunehmen, hatte der SVW ein Hygienekonzept erarbeitet. Der SVW hatte angekündigt, dass zur Umsetzung des Hygienekonzepts für die Vereine noch weitere Unterlagen erstellt werden. Damit wollen wir die unsere Vereine entlasten, sodass sich nicht jeder Verein hier einzeln Gedanken machen muss.

Weiterlesen: Unterlagen Hygiene-Konzept: Plakat Schach dem Virus

Hygienekonzept

Veröffentlicht am: 19.08.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Hygiene-Konzept des Schachverbandes Württemberg (SVW) zum Vorgehen beim Schachspielen im Schachverein und bei Schach-Turnieren

Weiterlesen: Hygienekonzept

Umfrage Spielbetrieb: Gestaltung der Saison 2020/21 - Ergebnisse

Veröffentlicht am: 18.08.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Insgesamt wurden 228 Vereine im Schachverband Württemberg angeschrieben und eingeladen an unserer Umfrage zur "Gestaltung der Saison 2020/21" teilzunehmen. 102 Vereine haben sich zurückgemeldet, 45%. Ein tolles Ergebnis! Vielen lieben Dank für die sehr hohe Beteiligung! Jeder Verein durfte nur einmal abstimmen.

Das ist das Gesamtergebnis aller Vereine: https://de.surveymonkey.com/results/SM-6PZ9XCTB7/

Weiterlesen: Umfrage Spielbetrieb: Gestaltung der Saison 2020/21 - Ergebnisse

13 Trainer und eine Trainerin haben die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Veröffentlicht am: 10.08.2020 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung » Berichte Drucken

Der Schachverband Württemberg hat 14 neue C-Trainer,
darunter auch eine C-Trainerin.

Herzlichen Glückwunsch!




von links nach rechts mit dem notwendigen Corona-Sicherheitsabstand:

Hintere Reihe : Berthold Schulz, Jürgen Reichstein, Markus Bisanz, Oliver Omert, Leia Lederer und Alfred Leser,

mittlere Reihe: Marius Dohon, Alexander Kwiatowski, Kevin Pieczka, Nils Richter und Renke Fließ,

vordere Reihe: Marco Prillwitz, Werner Schuran und Alex Pufahl

Am Sonntag, den 09.08.2020 konnten die 14 Teilnehmer der Ausbildung zum C-Trainer, nach bestandener Prüfung, ihr Zeugnis glücklich entgegennehmen. Die Ungewissheit hatte ein Ende.

Weiterlesen: 13 Trainer und eine Trainerin haben die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Spraitbach gewinnt auch die erste 1. WOSMM

Veröffentlicht am: 09.08.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Die SF 90 Spraitbach haben am Samstag den 08. August das Finale der 1. Württembergischen Online-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WOSMM) mit 102 Mannschaftspunkten vor den Schachfreunden Deizisau (81 MP.) sowie dem TG Biberach Club (77 MP.) gewonnen.

Nachdem Sie auch die erste WOBMM gewonnen haben folgte nach dem Blitzturnier, https://www.svw.info/referate/spielbetrieb/15437-schachfreunde-spraitbach-gewinnen-1-wobmm nun auch der Sieg im Schnellschach. Wir gratulieren den Schachfreunden aus Spraitbach recht herzlich!

Finalergebnis: https://lichess.org/tournament/cWa43Pey

Weiterlesen: Spraitbach gewinnt auch die erste 1. WOSMM

1. Württembergische Online-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WOSMM) - Ergebnisse Vorrunde

Veröffentlicht am: 04.08.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Am 01.08. hat die Vorrunde der ersten Württembergische Online-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WOSMM) stattgefunden. Das Finale findet kommenden Sa. 8.8., 19:30-22:00h statt. Es haben 21 Mannschaften mitgemacht.

Die beiden Vorrundensieger sind die Schachfreunde Spraitbach und die Schachfreunde Deizisau. Wir gratulieren!

Weiterlesen: 1. Württembergische Online-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WOSMM) - Ergebnisse Vorrunde

Ausbildung und Fortbildungen 2020/21 des SVW

Veröffentlicht am: 03.08.2020 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung » Angebote Drucken

Ausbildung zum C-Trainer Leistungssport/Breitensport
Fortbildungsangebot für B und C Trainer 2021.


Nachdem die Sportschule in Ruit wieder geöffnet ist, können wir die geplante Neuausbildung für 15 C- Trainer Leistungssport/Breitensport wieder anbieten. Die Ausbildung findet in Kooperation mit dem Württembergischen Landessportbund (WLSB) statt. Es stehen aktuell keine freie Plätze zur Verfügung.

Weiterlesen: Ausbildung und Fortbildungen 2020/21 des SVW

Die August-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Veröffentlicht am: 29.07.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

ich will keinen erschrecken, aber schon seit fünf Wochen werden die Tage wieder kürzer. Auf all die schönen Sommerfeste haben wir in diesem Jahr verzichten müssen, stattdessen nähern wir uns mit schnellen Schritten dem Herbst. Da wird in den meisten Ligen „zu Ende gespielt“. Was danach im Ligabetrieb passiert, ist noch völlig offen. Der Schachverband Württemberg bittet hierzu seine Vereine um ihre Meinung.


Weiterlesen: Die August-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

31. Offene Württembergische Einzelmeisterschaft-Schnellschach (WEM-Schnell)

Veröffentlicht am: 27.07.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Die 31. Württembergische Schnellschach-Einzelmeisterschaft (WEM-Schnell) wird in diesem Jahr vom TSV Alfdorf 1921 e.V. ausgerichtet. Das offene Turnier findet am 12.09.2020 statt und ist auf 60 Teilnehmer begrenzt. Also schnell anmelden, alle Infos findet ihr in der Ausschreibung.

Weiterlesen: 31. Offene Württembergische Einzelmeisterschaft-Schnellschach (WEM-Schnell)

Spielbetrieb in den Bezirken: Abbruch und Fortsetzung, alles ist dabei

Veröffentlicht am: 26.07.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Auf der Sitzung des erw. Präsidiums  am 04.07.20 wurde beschlossen, die Ober- und Verbandsliga fortzusetzen. Die Bezirke wurden aufgefordert nach dieser Entscheidung den Weitergang des Spielbetriebs in ihrer Zuständigkeit zu entscheiden. Die ersten Ergebnisse wurden nun veröffentlicht:

Weiterlesen: Spielbetrieb in den Bezirken: Abbruch und Fortsetzung, alles ist dabei

Yves Mutschelknaus neuer Internationaler Schiedsrichter

Veröffentlicht am: 23.07.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Yves Mutschelknaus, unser ehemaliger Vorsitzender der württembergischen Schachjugend, wurde am 23.06.20 beim "2nd quarter FIDE Online Council Meeting" der Titel des "International Arbiter" (Internationaler Schiedsrichter) verliehen. Seit kurzem hält er auch die Urkunde in den Händen. Der Schachverband Württemberg gratuliert recht herzlich!

v.l.: Yves Mutschelknaus, Thomas Wiedmann, Eric Hermann, Carsten Karthaus

Weiterlesen: Yves Mutschelknaus neuer Internationaler Schiedsrichter

1. Württembergische Online-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WOSMM)

Veröffentlicht am: 23.07.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Wir möchten euch hiermit zur ersten württembergischen Online-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WOSMM) einladen. Württembergische Vereine, die an der WOSMM teilnehmen möchten, melden sich bitte direkt bei: lichess.org/inbox/jeffforever oder wenden sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Den Turnierlink findet ihr hier: https://lichess.org/tournament/cpm7bYu7

Datum: 01. August 2020, 19:30

Weiterlesen: 1. Württembergische Online-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WOSMM)

Der Schachverband sucht einen neuen Seniorenreferenten!

Veröffentlicht am: 23.07.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Unser allseits beliebter bisheriger Seniorenreferent, Bernhard Krüger, ist zu Beginn der Corona-Zeit viel zu früh einem Schlaganfall erlegen. Bernhard hat Spuren hinterlassen. Davon zeugt alleine schon sein umfangreicher Nachruf, den wir noch am Todestag veröffentlichen konnten. Und natürlich auch, dass wir seinen Namen mit dem neu geschaffenen Bernhard Krüger Wanderpokal verbinden.


Weiterlesen: Der Schachverband sucht einen neuen Seniorenreferenten!