aus den Referaten

Neues von den Quarantäne-Ligen

Veröffentlicht am: 01.04.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Nachrichtlich von Jens Hirneise am Mittwoch, dem 1. April


Gestern ergab sich mit der Ausrichtung der 13. Quarantäne-Ligen ein Jubiläum - seit 13. März nahmen exakt 10.000 Schachspieler an den Quarantäne-Turnieren auf Lichess teil. In der 1. Quarantäne-Bundesliga waren 170 Spieler dabei:
https://lichess.org/tournament/2R6u9ZQs

Bester Spieler war ein GM, der für die „Bierstube München“ antrat, gefolgt von IM Ilja Schneider vom HSK Lister Turm.

Weiterlesen: Neues von den Quarantäne-Ligen

Immer noch Material für den Pressespiegel!

Veröffentlicht am: 31.03.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Entgegen der Erwartung findet sich in dieser Zeit von Versammlungsverboten, Quarantäne und Ausgangsperren immer noch Material für unseren SVW-Pressespiegel. Im Gegenteil, als letzte Woche in Jekaterinburg noch der einzige internationale Wettbewerb von Rang lief, stürzten sich alle Medien geradezu darauf. Über das Online Spielen haben wir schon einiges veröffentlicht. Nun fanden wir einen schönen Artikel des Ehinger Tagblatts.

Weiterlesen: Immer noch Material für den Pressespiegel!

Erinnerungen an eine andere Zeit

Veröffentlicht am: 31.03.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Das ZDF-Morgenmagazin zum Kandidatenturnier in Jekaterinburg


Vor drei Wochen durften wir zum letzten Mal Schach „Real Life“ spielen. Die 8 Asse im WM-Kandidatenturnier hatten das Vergnügen noch letzte Woche. Dadurch erfreuten sie sich mangels anderer Sportereignisse von Rang eines ungewöhnlichen Medieninteresses. Das ZDF-Morgenmagazin widmete ihnen 25 Sekunden am letzten Donnerstag und extra lange 75 Sekunden am Freitag, weil die Personalie MVL erklärt werden musste und außerdem Alexander Grischtschuk zu Wort kam. Genießen wir es, ähnliches wird es so schnell nicht wieder geben!

Weiterlesen: Erinnerungen an eine andere Zeit

SVW-Ausbildungsplanung Schiedsrichterwesen 2020

Veröffentlicht am: 30.03.2020 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung Drucken
Liebe Schachfreunde,

schwierige Zeiten erfordern flexibles Handeln. Nach Rücksprache mit dem Gastgeber und den Referenten des an den Wochenenden 27./28.06. und 12.07.2020 in Wangen/Oberschwaben geplanten Verbandsschiedsrichterlehrgangs, haben wir uns wegen der großen Planungsunsicherheit entschieden diesen Lehrgang abzusagen, bzw. zu verschieben.

Weiterlesen: SVW-Ausbildungsplanung Schiedsrichterwesen 2020

Die April-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Veröffentlicht am: 28.03.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

in dieser Zeit, in der Supermarktkassierer, LKW-Fahrer, Krankenpfleger, Ärzte, Kanzler und Minister richtig Stress haben, alle anderen aber kaum wissen, wie sie den Tag verbringen sollen, hat sich dennoch ein wenig Material für den Newsletter Württemberg finden lassen. So können wir für den anstehenden Temperatursturz nebst Nicht-Ausgeh-Wetter immerhin drei Viertel des gewohnten Umfangs bieten.


Weiterlesen: Die April-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Italienische & deutschsprachige Teamkämpfe auf Lichess am Samstag, 28.03.

Veröffentlicht am: 27.03.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde, wir haben einen interessanten Vorschlag von Jens Hirneise erhalten. Wir bedanken uns bei Jens für seine Initiative und leiten seine Einladung sehr gerne weiter!

Jens: „Ich hätte noch einen Themenvorschlag für den SVW: Länderspiel Italienische & deutschsprachige Mannschaftskämpfe auf Lichess.org. Morgen Abend, am 28.03. wird es von 20:30 bis 22:00 Uhr ein gemeinsames Länderspiel mit 15 italienischen & 15 deutschsprachigen Teams zum gemeinsamen Austausch und zur Solidarität mit Italien geben. Interessierte Teilnehmer müssen dazu nur kurz einem der Teams beitreten, um mitspielen zu dürfen.

Weiterlesen: Italienische & deutschsprachige Teamkämpfe auf Lichess am Samstag, 28.03.

Online spielen  -  Hinweis von Jens Hirneise

Veröffentlicht am: 23.03.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Heute morgen haben wir zum Thema «Lichess» den folgenden Hinweis erhalten: „Hallo Claus, hallo Carsten, habe eben auf der SVW-Seite den Beitrag zum Thema «Online spielen ist das Gebot der Stunde» gelesen, guter Hinweis! Ich wollte euch darauf aufmerksam machen, dass Schachfreunde seit dem 14.03. auf Lichess an sogenannten «deutschsprachigen Quarantäne-Turnieren» teilnehmen können, die ich seit dem 15.03. organisiere. Gestern waren insgesamt bereits 688 Teilnehmer aus 80 Teams beteiligt. U.a. spielt auch der TSV Schönaich in der «Quarantäne-Bundesliga» mit, der Heilbronner SV ist auch als «Die Hirschnackenbrecher» dabei. Immer mehr Teams/Vereine kommen dazu.

Weiterlesen: Online spielen  -  Hinweis von Jens Hirneise

Absage Bodenseecup 2020

Veröffentlicht am: 20.03.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

auf der gestrigen Präsidiumssitzung des SVW haben wir beschlossen den Bodenseecup 2020 in Markdorf vom 15.-17.Mai abzusagen.

Die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und die Gesundheit unser aller Spieler und Spielerinnen zu schützen ist unser oberstes Ziel.

Wir bedanken uns bei allen, insbesondere bei den Schachfreunden in Markdorf und bei Bernd-Michael Werner, die dieses Turnier bisher organisiert haben, für deren Engagement! Unser Dank gilt auch den Spielern und Spielerinnen die sich bereits bereit erklärt haben für unsere "Nationalmannschaft" zu spielen und wir bedanken uns auch bei den anderen Landesverbänden - Baden und Bayern - die bereits Engagement in die Organisation gesteckt haben.

Der Ausrichter und unsere Spieler und Spielerinnen werden nochmals separat informiert.

Wie die Zukunft des Bodenseecups aussieht, insbesondere ob es 2020 noch eine Austragung geben soll und wie die Ausrichtung für 2021 aussieht, ist fraglich. Die Schweiz hatte ja bereits angekündigt, dass auch deren Teilnahme für 2021 in Frage steht. Die Präsidenten der Landesverbände Baden, Bayern und Württemberg treffen sich u.U. beim außerordentlichen Bundeskongress im Mai und werden sich über die Zukunft des Bodenseecups beraten.

Wir wünschen euch allen: Bleibt gesund!

Carsten Karthaus, SVW-Verbandsspielleiter

Online spielen ist das Gebot der Stunde ...

Veröffentlicht am: 20.03.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

... und zugleich unser Vorteil gegenüber den meisten Sportarten! Denn wir müssen nicht pausieren. Und Turniere gibt es auch. Es liegt nur an uns. Schon am letzten Sonntag, dem 15. März, hat Conrad Schormann in seinen „Perlen vom Bodensee“ erklärt, wie man bei Lichess.org sein Vereinsblitzturnier organisieren kann. Heute ist in der Kornwestheimer Zeitung ein Beitrag der dortigen Schachfreunde erschienen, wie sie ebenfalls das Internet nutzen ...

Weiterlesen: Online spielen ist das Gebot der Stunde...

Empfehlung an Schachvereine: Den Trainingsbetrieb aussetzen!

Veröffentlicht am: 14.03.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Wir möchten den Schachvereinen in Württemberg folgende Empfehlung des Württembergischen Landessportbunds (WLSB) weiterempfehlen:

"Die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat auch für den Sport oberste Priorität. WLSB-Präsident Andreas Felchle und WLSB-Vizepräsident Sportkreise/Vereine, Manfred Pawlita, empfehlen den Sportvereinen deshalb dringend, den Trainingsbetrieb bis zum Ende der Osterferien auszusetzen. „Der Schutz der Gesundheit hat oberste Priorität. Deshalb sollten alle Sportvereine einheitlich vorgehen und unabhängig von den Empfehlungen der örtlichen Behörden auch ihren Trainingsbetrieb bis zum 19. April absagen“, sagt WLSB-Präsident Felchle." Quelle: https://www.wlsb.de/aktuelles/news/912-update-corona-keine-seminare-und-lehrgaenge-bis-19-april. Dieser Empfehlung schließen wir uns als SVW an.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Mitgliedern in dieser besonderen Zeit alles Gute, Schützen Sie sich und Andere und bitte bleiben Sie gesund.

 

Präsidium des Schachverbandes Württemberg (SVW).

BW-Familien-Schachmeisterschaft 2020

Veröffentlicht am: 13.03.2020 von Walter Pungartnik in: Referat Breitenschach Drucken

11. Offene Baden-Württembergischen Familien-Schachmeisterschaft 2020 in Spaichingen am Samstag, den 27. Juni.

Zu dieser originellen Familien-Schachmeisterschaften möchte ich alle Schachspieler - ob mit oder ohne Mitgliedschaft in einem Verein - aus dem Badischen und Württembergischen Schachverband recht herzlich einladen. Da Spaichingen fast am Rande des Badischen Schachverbands liegt, hoffe ich auch auf rege Teilnehmer von Badischen Schachvereinen.

Bei dieser Meisterschaft für die ganze Familie, einschließlich aller Verwandtschaftsgrade, können Schachspieler
von jung bis alt, weiblich und männlich, von Hobbyspieler bis Profi, gemeinsam in einer Gruppe in einer 2-er
Mannschaft gegeneinander zum Wettkampf antreten - eine echte „Breitenschach-Veranstaltung“. Wollten Sie
nicht schon längst zusammen mit Ihrem Sohn oder Enkel, mit Ihrer Tochter, Nichte oder Schwägerin ein
gemeinsames Schachteam bilden? Auch Hobbyspieler sind gerne willkommen, ergreifen Sie jetzt Ihre Chance, besonders in der Gruppe der "Besten Familie",  hier erhalten Spieler ohne oder mit niedrigen DWZ-Zahlen Sonderpunkte!

Walter Pungartnik /SVW)   und  Bernhard Stirner (SR Spaichingen)

Weiterlesen: BW-Familien-Schachmeisterschaft 2020

Schlussrunde der Württ. Senioren Mannschaftsmeisterschaft auf 27.6.2020 verschoben!

Veröffentlicht am: 12.03.2020 von Hans-Joachim Petri in: Referat Seniorenschach Drucken

Ausrichter und Veranstalter tragen der aktuellen Entwicklung in der Verbreitung des Corona-Virus Rechnung. Die für Samstag angesetzte Schlussrunde der Württembergischen Senioren Mannschaftsmeisterschaft wird auf den 27.6.2020 verschoben. Sie wird weiterhin als zentrale Endrunde im Bürgerhaus in Grunbach geplant. Wir hoffen bis dahin auf eine Beruhigung der Bedrohungslage.

Wir bitten alle Spieler um Verständnis für die kurzfristige Absage!

Bernhard Krüger (Seniorenreferent im SVW)

Dirk König (Ausrichter SC Grunbach)

WMM-Blitz: Absage der Meisterschaft am 21.03.2020

Veröffentlicht am: 11.03.2020 von Sören Pürckhauer in: Spielbetrieb » Blitzmannschaftsmeisterschaft Drucken

Die am 21.03.2020 in HN-Sontheim geplante WMM-Blitz (WBMM) muss leider abgesagt werden. Im Vorfeld wurden schon einige kritische Stimmen aufgrund des Corona-Viruses laut, dazu die Empfehlung des WLSB (keine Veranstaltungen mit mehr als 100 Menschen). Bevor wir zu einer Entscheidung kommen konnten, hat uns diese die Hochschule Heilbronn abgenommen. Diese reduziert ihren Betrieb auf das "zwingend erforderliche Maß", wozu eben die WBMM nicht zählt.

Ob und ggf. wann die WBMM nachgeholt werden kann ist noch offen. Ebenso, wer den SVW bei einer endgültigen Absage auf Bundesebene vertreten wird.

Bitte leitet die Infos an die zuständigen Stellen in den qualifizierten Vereinen weiter- Danke!

Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 6 zur 8. Runde am 01.03.2020

Veröffentlicht am: 07.03.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

die vorletzte Runde der Oberliga ist gespielt, und über den Aufstieg gibt es nicht mehr viel zu spekulieren. Dafür umso mehr über diverse Abstiege. Das tut Harald Keilhack im Vorwort zu seinen neuen Streiflichtern. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre und beim Nachspielen der Partien. Denn sehr bald soll sicher wieder die Partie der Saison gekürt werden.

Weiterlesen: Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 6 zur 8. Runde am 01.03.2020

Fortbildung zur Verlängerung der B-Trainer oder C-Trainer Lizenz im SVW

Veröffentlicht am: 02.03.2020 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung » Angebote Drucken
Für schnell entschlossene gibt es nur noch 3 freie Plätze


Um die Gültigkeit der Lizenz zu verlängern und Zuschüsse vom WLSB auch weiterhin zu erhalten, muss die Lizenz spätestens alle vier Jahre durch eine Fortbildung, mit einer Mindestdauer von 15 Unterrichtseinheiten, verlängert werden. Die Fortbildung ist auch zur Verlängerung der B-Trainer Lizenz anerkannt.

Weiterlesen: Fortbildung zur Verlängerung der B-Trainer oder C-Trainer Lizenz im SVW

Wartungsarbeiten an der Datenbank beendet

Veröffentlicht am: 29.02.2020 von Holger Schröck in: IT » Aktuelles Drucken

Liebe Schachfreundinner und -freunde

die Wartungsarbeiten sind beendet. Soweit ich sehen kann, waren diese erfolgreich und ich hab ein paar Sorgenfalten weniger.

mit freundlichen Grüßen,
Holger Schröck

Die März-Ausgabe des Newsletter Württemberg ist online!

Veröffentlicht am: 28.02.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

Gerade so eben vor der Downtime unseres Servers am heutigen Freitagabend 23 Uhr und am fast letzten Tag des Monats Februar ist der Newsletter Württemberg für den März fertig geworden. Der Ligabetrieb hat seine Endphase erreicht und fast überall geht es spannend zu. Wir haben Inhalte von der Oberliga, von der Frauen-Bundesliga und auch von der 2. Bundesliga Süd. Und noch vieles andere, denn irgendwie müssen ja die 113 Seiten voll geworden sein.


Weiterlesen: Die März-Ausgabe des Newsletter Württemberg ist online!

Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 5 zur 7. Runde am 16.02.2020

Veröffentlicht am: 23.02.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

entgegen zunächst anders lautender Ankündigungen leuchten erneut unsere Streiflichter am Horizont! Die neue Folge von Harald Keilhacks Oberliga-Streiflichtern handelt von der 7. Runde der Oberliga Württemberg vom 16. Februar 2020. Die vorgestellte Partie «Trachtmann - Plat» gab es bereits am gestrigen Samstag in der Stuttgarter Zeitung.

Weiterlesen: Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 5 zur 7. Runde am 16.02.2020