Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neues von den Quarantäne-Ligen

Veröffentlicht am: 01.04.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Nachrichtlich von Jens Hirneise am Mittwoch, dem 1. April


Gestern ergab sich mit der Ausrichtung der 13. Quarantäne-Ligen ein Jubiläum - seit 13. März nahmen exakt 10.000 Schachspieler an den Quarantäne-Turnieren auf Lichess teil. In der 1. Quarantäne-Bundesliga waren 170 Spieler dabei:
https://lichess.org/tournament/2R6u9ZQs

Bester Spieler war ein GM, der für die „Bierstube München“ antrat, gefolgt von IM Ilja Schneider vom HSK Lister Turm.

Weiterlesen: Neues von den Quarantäne-Ligen

Immer noch Material für den Pressespiegel!

Veröffentlicht am: 31.03.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Entgegen der Erwartung findet sich in dieser Zeit von Versammlungsverboten, Quarantäne und Ausgangsperren immer noch Material für unseren SVW-Pressespiegel. Im Gegenteil, als letzte Woche in Jekaterinburg noch der einzige internationale Wettbewerb von Rang lief, stürzten sich alle Medien geradezu darauf. Über das Online Spielen haben wir schon einiges veröffentlicht. Nun fanden wir einen schönen Artikel des Ehinger Tagblatts.

Weiterlesen: Immer noch Material für den Pressespiegel!

Erinnerungen an eine andere Zeit

Veröffentlicht am: 31.03.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Das ZDF-Morgenmagazin zum Kandidatenturnier in Jekaterinburg


Vor drei Wochen durften wir zum letzten Mal Schach „Real Life“ spielen. Die 8 Asse im WM-Kandidatenturnier hatten das Vergnügen noch letzte Woche. Dadurch erfreuten sie sich mangels anderer Sportereignisse von Rang eines ungewöhnlichen Medieninteresses. Das ZDF-Morgenmagazin widmete ihnen 25 Sekunden am letzten Donnerstag und extra lange 75 Sekunden am Freitag, weil die Personalie MVL erklärt werden musste und außerdem Alexander Grischtschuk zu Wort kam. Genießen wir es, ähnliches wird es so schnell nicht wieder geben!

Weiterlesen: Erinnerungen an eine andere Zeit

Die April-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Veröffentlicht am: 28.03.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

in dieser Zeit, in der Supermarktkassierer, LKW-Fahrer, Krankenpfleger, Ärzte, Kanzler und Minister richtig Stress haben, alle anderen aber kaum wissen, wie sie den Tag verbringen sollen, hat sich dennoch ein wenig Material für den Newsletter Württemberg finden lassen. So können wir für den anstehenden Temperatursturz nebst Nicht-Ausgeh-Wetter immerhin drei Viertel des gewohnten Umfangs bieten.


Weiterlesen: Die April-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Italienische & deutschsprachige Teamkämpfe auf Lichess am Samstag, 28.03.

Veröffentlicht am: 27.03.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde, wir haben einen interessanten Vorschlag von Jens Hirneise erhalten. Wir bedanken uns bei Jens für seine Initiative und leiten seine Einladung sehr gerne weiter!

Jens: „Ich hätte noch einen Themenvorschlag für den SVW: Länderspiel Italienische & deutschsprachige Mannschaftskämpfe auf Lichess.org. Morgen Abend, am 28.03. wird es von 20:30 bis 22:00 Uhr ein gemeinsames Länderspiel mit 15 italienischen & 15 deutschsprachigen Teams zum gemeinsamen Austausch und zur Solidarität mit Italien geben. Interessierte Teilnehmer müssen dazu nur kurz einem der Teams beitreten, um mitspielen zu dürfen.

Weiterlesen: Italienische & deutschsprachige Teamkämpfe auf Lichess am Samstag, 28.03.

Online spielen  -  Hinweis von Jens Hirneise

Veröffentlicht am: 23.03.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Heute morgen haben wir zum Thema «Lichess» den folgenden Hinweis erhalten: „Hallo Claus, hallo Carsten, habe eben auf der SVW-Seite den Beitrag zum Thema «Online spielen ist das Gebot der Stunde» gelesen, guter Hinweis! Ich wollte euch darauf aufmerksam machen, dass Schachfreunde seit dem 14.03. auf Lichess an sogenannten «deutschsprachigen Quarantäne-Turnieren» teilnehmen können, die ich seit dem 15.03. organisiere. Gestern waren insgesamt bereits 688 Teilnehmer aus 80 Teams beteiligt. U.a. spielt auch der TSV Schönaich in der «Quarantäne-Bundesliga» mit, der Heilbronner SV ist auch als «Die Hirschnackenbrecher» dabei. Immer mehr Teams/Vereine kommen dazu.

Weiterlesen: Online spielen  -  Hinweis von Jens Hirneise

Online spielen ist das Gebot der Stunde ...

Veröffentlicht am: 20.03.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

... und zugleich unser Vorteil gegenüber den meisten Sportarten! Denn wir müssen nicht pausieren. Und Turniere gibt es auch. Es liegt nur an uns. Schon am letzten Sonntag, dem 15. März, hat Conrad Schormann in seinen „Perlen vom Bodensee“ erklärt, wie man bei Lichess.org sein Vereinsblitzturnier organisieren kann. Heute ist in der Kornwestheimer Zeitung ein Beitrag der dortigen Schachfreunde erschienen, wie sie ebenfalls das Internet nutzen ...

Weiterlesen: Online spielen ist das Gebot der Stunde...

Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 6 zur 8. Runde am 01.03.2020

Veröffentlicht am: 07.03.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

die vorletzte Runde der Oberliga ist gespielt, und über den Aufstieg gibt es nicht mehr viel zu spekulieren. Dafür umso mehr über diverse Abstiege. Das tut Harald Keilhack im Vorwort zu seinen neuen Streiflichtern. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre und beim Nachspielen der Partien. Denn sehr bald soll sicher wieder die Partie der Saison gekürt werden.

Weiterlesen: Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 6 zur 8. Runde am 01.03.2020

Die März-Ausgabe des Newsletter Württemberg ist online!

Veröffentlicht am: 28.02.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

Gerade so eben vor der Downtime unseres Servers am heutigen Freitagabend 23 Uhr und am fast letzten Tag des Monats Februar ist der Newsletter Württemberg für den März fertig geworden. Der Ligabetrieb hat seine Endphase erreicht und fast überall geht es spannend zu. Wir haben Inhalte von der Oberliga, von der Frauen-Bundesliga und auch von der 2. Bundesliga Süd. Und noch vieles andere, denn irgendwie müssen ja die 113 Seiten voll geworden sein.


Weiterlesen: Die März-Ausgabe des Newsletter Württemberg ist online!

Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 5 zur 7. Runde am 16.02.2020

Veröffentlicht am: 23.02.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

entgegen zunächst anders lautender Ankündigungen leuchten erneut unsere Streiflichter am Horizont! Die neue Folge von Harald Keilhacks Oberliga-Streiflichtern handelt von der 7. Runde der Oberliga Württemberg vom 16. Februar 2020. Die vorgestellte Partie «Trachtmann - Plat» gab es bereits am gestrigen Samstag in der Stuttgarter Zeitung.

Weiterlesen: Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 5 zur 7. Runde am 16.02.2020

Am Wochenende Zweite Liga in Stuttgart mit großem Bücher-Flohmarkt

Veröffentlicht am: 05.02.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Die letzte Doppelrunde der 2. Bundesliga Süd steht an. Am Samstag ab 14 Uhr spielen der TSV Schönaich und die Stuttgarter Schachfreunde 1879 gegen den SC Eppingen und den SV 1947 Walldorf im Bürgerzentrum Stuttgart-West. Am Sonntag ab 10 Uhr tauschen die Reisepartner ihre Gegner.

Weiterlesen: Am Wochenende Zweite Liga in Stuttgart mit großem Bücher-Flohmarkt

Stuttgarter Zeitung – Schach fliegt raus

Veröffentlicht am: 02.02.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

„Stuttgarter Zeitung - Schach fliegt raus“ so titelten die „Perlen vom Bodensee“ auf unseren Hinweis am 28. Januar. Wir hatten es schon als Nikolaus-Überraschung gehört. Die wunderbare traditionsreiche Schachecke der Stuttgarter Zeitung soll zu Ende März eingestellt werden. Sie erscheint im Rahmen der Wochenend-Beilage am Samstag und wurde von 1949 bis 1999 von Theo Schuster redigiert, seit dem von Harald Keilhack. Natürlich sind wir der Stuttgarter Zeitung für diese Jahrzehnte großartigen Schachjournalismus dankbar. Umso bedauerlicher ist es, dass sie nun einem Redesign der Wochenend-Beilage zum Opfer fallen soll.

Weiterlesen: Stuttgarter Zeitung – Schach fliegt raus

Die Februar-Ausgabe des Newsletter Württemberg ist online!

Veröffentlicht am: 28.01.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

wir haben einen neuen Württemberg-Newsletter, die Februar-Ausgabe ist fertig. Unsere Themen sind das Gmünder Open, der Schluss des Böblinger Opens, die Teilnahme des Bezirksligisten SC Leinfelden am Vierer-Pokal auf Bundesebene, Harald Keilhacks Streiflichter zur Oberliga Württemberg, eine Würdigung des Einsatzes der Schachvereine aus dem Raum Heilbronn bei der Bundesgartenschau, das Stuttgarter Neujahrsblitzturnier, einige Bezirks-Jugendmeisterschaften und vieles mehr. Zwischen den Turnierausschreibungen und dem Liga-Tabellenwerk gibt es auch immer nette Sachen in den Rubriken „Newsletter Württemberg weltweit“ und „Twitter - Gewitter“, z.B. Walter Wolfs Reise durch Malaysia.


Weiterlesen: Die Februar-Ausgabe des Newsletter Württemberg ist online!

Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 4 zur 6. Runde am 19.01.2020

Veröffentlicht am: 26.01.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde, wir haben eine neue Folge von Harald Keilhacks Oberliga-Streiflichtern. Es handelt sich um die 6. Runde der Oberliga Württemberg vom 19. Januar 2020. Harald bedauert, dass teilweise persönlichen Gründen geschuldet die Streiflichter zur Runde 5 leider ausgefallen sind. An dieser Stelle sei aber daran erinnert, dass diese Streiflichter eine freiwillige Zusatzleistung von Harald Keilhack zur Partieerfassung der Oberliga darstellen. Nur diese Partieerfassung ist vom Verband beauftragt, während die Streiflichter sozusagen ein Geschenk von Harald an den Verband sind, bzw. an uns württembergische Schachspieler.

Weiterlesen: Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 4 zur 6. Runde am 19.01.2020

Der erste Newsletter für's Neue Jahr ist da!

Veröffentlicht am: 26.12.2019 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Prost Neujahr liebe Schachfreunde,

der erste Newsletter Württemberg ist da! Auf 100 Seiten alles Wichtige aus dem Schachverband Württemberg vom letzten Monat des alten Jahres. Insbesondere haben wir Etliches zum Böblinger Open dabei. Außer der Schlusstabelle des A-Turniers auch Fotos von der Siegerehrung, die Berichte aus der Böblinger Kreiszeitung und wie üblich alle Zeitungsfotos ganz am Ende des Dokuments. Außerdem viel Text und Foto zur Frauenbundesliga, einige Kreisjugendmeisterschaften und last but not least Harald Keilhacks Streiflichter zur letzten Runde der Oberliga Württemberg.


Weiterlesen: Der erste Newsletter für's Neue Jahr ist da!