Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Schachwoche bei der SportRegion

Veröffentlicht am: 19.01.2021 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Die Sportregion Stuttgart ist eine Organisation der Gebietskörperschaften und der Sportverbände im Großraum Stuttgart. Sie dient der Förderung des Sports und der Vernetzung der Sportorganisatoren. Den Schachverband Württemberg unterstützt sie seit vielen Jahren unter anderem mit dem Regio-Cup im Rahmen unseres Auftritts bei der Stuttgarter Spielemesse. Ihr Geschäftsführer Michael Bofinger hat immer auch ein Auge auf uns als Schachverband und übrigens auch schon an unserem Prominenten-Schachturnier auf der Spielemesse teilgenommen. So kommt Schach immer auch in den Nachrichten der SportRegion vor, hier als Beispiel der jüngste Beschluss unseres Verbandsspielausschusses.


Weiterlesen: Schachwoche bei der SportRegion

Der neue Newsletter Württemberg - Der Schach-Hype geht weiter und die Frauenquote steigt!

Veröffentlicht am: 22.12.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Die Frauenquote hier im Newsletter steigt rasant, und das ist ja auch kein Wunder. Denn wen werden sich weibliche Moderatoren wohl aussuchen um über so etwas wie das „Damen“-Gambit zu reden? Eine Frau natürlich. Zu Wort kamen: Hanna Marie Klek, Lena Georgescu, Filiz Osmanodja, Elisabeth Pähtz, Sonja Maria Bluhm (Reihenfolge chronologisch), und ich hoffe die Serie ist noch nicht zu Ende! Wunderbar, dass es mit dem Schachboom so weitergeht! Sogar die Modezeitschrift Vogue versucht sich nun mit Tipps zum Schach spielen, und die Sportschau schenkt uns 8 Minuten Sendezeit mit einer genialen Reportage. Das vorab bekannt gewordene Youtube-Video dauerte sogar 9 Minuten.


Weiterlesen: Der neue Newsletter Württemberg - Der Schach-Hype geht weiter und die Frauenquote steigt!

Viel Fernsehen und viel Zeitung im nächsten Newsletter   -   Und Gregor Johann ist SWR Sportheld!

Veröffentlicht am: 15.12.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Seit Oktober 2013 pflegen wir unseren Pressespiegel. Seit Januar 2016 haben wir den Newsletter Württemberg. Was lag näher als unserer Pressemappe auch in unserem „Verkündungsorgan“ Geltung zu verschaffen? Am liebsten mit animierenden Fotos vom Schach. So kam es zu den Seiten mit der Überschrift „Zeitungsbildberichte“ am Ende des Dokuments. Und weil Schach gar nicht so oft mit Foto in der Zeitung vorkommt, nehmen wir einfach alle Fotos und freuen uns, wenn darunter auch ansprechende Bilder zu finden sind.


Weiterlesen: Viel Fernsehen und viel Zeitung im nächsten Newsletter   -   Und Gregor Johann ist SWR Sportheld!

Heute Morgen war das Hand-Double vom Damengambit in der ARD zu sehen

Veröffentlicht am: 07.12.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Die Dresdnerin WGM Filiz Osmanodja lieh der Hauptdarstellerin ihre Hand


Heute Morgen kurz vor 10 konnte man Filiz Osmanodja in „Live nach Neun“ sehen. Inklusive der netten Anmoderation dauert der Clip 6:48 Minuten. Wir sehen ein kurzes Portrait von Filiz. Danach beantwortet sie die Fragen einer latent konfusen Interviewerin („Damengämbit“), die es nach der langen Anmoderation ihrer Kollegin offenbar eilig hatte. Schade, offenbar hätte Filiz gerne sehr viel mehr erzählt. Aber lasst euch den Spaß nicht verderben, hier ist das Video ...


Weiterlesen: Heute Morgen war das Hand-Double vom Damengambit in der ARD zu sehen

Jubiläumsausgabe zum Dezember - Fünf Jahre Newsletter Württemberg!

Veröffentlicht am: 27.11.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Ja, fünf Jahre ist es nun her, dass wir auf den Zeitschriften-Einbinder verzichteten und unser Verkündungsorgan nur noch elektronisch herausbringen. Der Grund war damals, dass die Schach-Zeitung als Nachfolger der alten Rochade und als Träger des Einbinders ihr Erscheinen eingestellt hatte. Man hält kein Stück Papier mehr in der Hand, was viele bedauern, hat dafür aber erhebliche andere Vorteile, vor allem Aktualität und keine Beschränkung auf 32 Seiten. An dieser Stelle sei noch bemerkt, dass die andere Zeitschrift, die Rochade, nach der Übernahme durch die Familie Hirneise eine sehr erfreuliche Entwicklung genommen hat.


Weiterlesen: Jubiläumsausgabe zum Dezember - Fünf Jahre Newsletter Württemberg!

Die November-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Veröffentlicht am: 27.10.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde, der Newsletter wird endlich wieder dicker, es scheint was los gewesen zu sein! Zum Beispiel im Sauerland. Nie zuvor hat unsere Schachjugend so gut und interessant von der deutschen Jugendmeisterschaft berichtet wie in diesem Jahr. Das ist vor allem ein Verdienst von Philipp Müller, der neben der schachlichen Betreuung unserer Teilnehmer noch Zeit für drei Reportagen fand. Das finden wir super! Ein weiterer Trainer war übrigens Georg Braun, der sicher seinen Anteil an der phantastischen Platzierung des 12-jährigen Marius Deuer mit Bronze in der U16 hatte! Überhaupt die U16, einfach hier reinschauen, so noch nicht bekannt sein sollte, was da alles passiert ist. Vorab erwähnt sei nur noch, dass Jacqueline Kobald ihre Jugendkarriere mit einer wunderbaren Vizemeisterschaft direkt hinter der übermächtigen Jana Schneider krönte. Es gab außerdem sogar einen Titel und weitere klasse Platzierungen.


Weiterlesen: Die November-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Wernfried Tannhäuser mit dem Journalistenpreis 2019 des Schachverbands Württemberg geehrt!

Veröffentlicht am: 23.10.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde, die Jahreszahl in der Überschrift ist kein Irrtum. Beschlossen hatte das Präsidium diese Ehrung im Prinzip schon in seiner Sitzung am 26.09.2019. Eine Verleihung im Rahmen des letzten Staufer-Opens wäre eine feine Sache gewesen. Das haben wir aber verpasst, weil wir zu diesem Zeitpunkt noch keine vom Präsidenten unterschriebene Urkunde hatten. Armin Winklers Unterschrift kam drauf bei der Sitzung des Erweiterten Präsidiums am 01.02.2020 und gleich im Anschluss gelangte die Urkunde „per Boten“ in die Ostalb. Aber eine Preisverleihung in aller Heimlichkeit wird natürlich weder dem Preisträger noch dem Preis gerecht. Doch dann kam Corona, und es dauerte bis zum Bezirkstag Ostalb am letzten Samstag in Aalen, dass sich eine angemessene Gelegenheit bot unseren Journalistenpreis zu verleihen. Die Übergabe gestaltete Bezirksleiter Alexander Ziegler.

Weiterlesen: Wernfried Tannhäuser mit dem Journalistenpreis 2019 des Schachverbands Württemberg geehrt!

Die Oktober-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Veröffentlicht am: 29.09.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde,

es ist einiges passiert im ablaufenden Monat. Das wichtigste Ereignis waren sicher die Deutschen Meisterschaften Schnellschach der Männer und Frauen in Plochingen. An eine deutsche Meisterschaft wagt sich nicht alle Tage ein Verein aus unserer Region. Den Plochingern ist es aber ganz hervorragend gelungen. Dr. Gert Keller, Heiko Elsner und allen ihren Helfern sei ein großer Dank ausgesprochen. Natürlich auch Marc Lang für die wie immer gute Online-Übertragung der Partien nebst Live-Kommentierung. Und auch die Presse hat gut mitgezogen, neben dem Plochinger Amtsblatt auch die Esslinger Zeitung!


Weiterlesen: Die Oktober-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Entscheidung zur Senioren-Mannschaftsmeisterschaft

Veröffentlicht am: 20.09.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde,
liebe Senioren,

nachdem am 15. Februar 2020 die vierte von fünf Runden der 30. Württembergischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft gespielt war, lagen die Stuttgarter Teams 2 und 1 mit jeweils 7 Punkten auf den beiden ersten Plätzen gefolgt von den Teams aus Neckartenzlingen, Nürtingen und Heilbronn mit jeweils 6 Punkten. Es hätte also richtig Spannung aufkommen können bei der gemeinsamen Schlussrunde am 14.03.2020 im Bürgerhaus Grunbach, so sie hätte stattfinden können!


Weiterlesen: Entscheidung zur Senioren-Mannschaftsmeisterschaft

Die September-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Veröffentlicht am: 30.08.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Wegen enormer Arbeitsbelastung bei der „richtigen“ Arbeit ist es bei mir im August sehr eng geworden. So gerade zum Monatsultimo kann ich die neue Ausgabe vorlegen. Vorletzte Woche lief dann nach langer Ungewissheit doch der Schachgipfel in Magdeburg. Nachdem er Anfang Mai ausfallen musste, war diese Woche ab dem 13. August der einzige Ausweichtermin, den das Hotel anbieten konnte. Zum Glück hat es geklappt, und wir hatten neben dem außerordentlichen DSB-Kongress auch alle vorgesehenen Meisterschaften mit guter Besetzung, außer dem teilnehmerstärksten Ereignis, dem DSAM-Bundesfinale. Würde Magdeburg in Baden-Württemberg liegen, so hätten wir sicher Pech gehabt!


Weiterlesen: Die September-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Die August-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Veröffentlicht am: 29.07.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

ich will keinen erschrecken, aber schon seit fünf Wochen werden die Tage wieder kürzer. Auf all die schönen Sommerfeste haben wir in diesem Jahr verzichten müssen, stattdessen nähern wir uns mit schnellen Schritten dem Herbst. Da wird in den meisten Ligen „zu Ende gespielt“. Was danach im Ligabetrieb passiert, ist noch völlig offen. Der Schachverband Württemberg bittet hierzu seine Vereine um ihre Meinung.


Weiterlesen: Die August-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Der Schachverband sucht einen neuen Seniorenreferenten!

Veröffentlicht am: 23.07.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Unser allseits beliebter bisheriger Seniorenreferent, Bernhard Krüger, ist zu Beginn der Corona-Zeit viel zu früh einem Schlaganfall erlegen. Bernhard hat Spuren hinterlassen. Davon zeugt alleine schon sein umfangreicher Nachruf, den wir noch am Todestag veröffentlichen konnten. Und natürlich auch, dass wir seinen Namen mit dem neu geschaffenen Bernhard Krüger Wanderpokal verbinden.


Weiterlesen: Der Schachverband sucht einen neuen Seniorenreferenten!

Ein klasse Film

Veröffentlicht am: 18.07.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

... ist Hendrik Diekert gelungen. Vor ungefähr zwei Wochen waren es noch 1¾ Sendeminuten im ZDF-Morgenmagazin, nun widmete die ZDF-Sportreportage volle neun Minuten unserem „Spiel der Könige“. Der Film startet mit einer Bemerkung von Sven Noppes zum Online Schachboom, und weiter geht es mit Anand als Corona-Gestrandetem auf den Feldern um Bad Soden am Taunus und zur Erinnerung - ebenfalls in der ZDF-Sportreportage - vor 20 Jahren beim Torschuss an der Torwand. Dass er sehr gut deutsch spricht, weiß man ja, hier hört man es auch. Nun geht es weiter mit Vincent Keymer und etlichen Bildern, die wir vor zwei Wochen schon gesehen haben. Aber dieses Mal ausführlicher. Ich finde das ZDF sollte unbedingt öfter Herrn Diekert etwas zum Schach machen lassen!


Weiterlesen: Ein klasse Film

Zwei Seiten aus dem kommenden Newsletter: 1. Frauenschach, 2. Christoph Frick

Veröffentlicht am: 12.07.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde in Württemberg,

wie schon im Fall von „Ellis Lehrstunde“ am 12. Juni möchten wir euch erneut (kleine) Meldungen aus dem kommenden Newsletter „August“ präsentieren. Es handelt sich um einen Hinweis auf den Mädchen- und Frauen-Schachkongress in Salzburg, sowie um den Erfolg von Christoph Frick beim Turnier in Litauen. Bitte nutzt die Links hier im Text oder bei den Grafiken unten, um per Mausklick zu den PDF-Seiten zu verzweigen.

Weiterlesen: Zwei Seiten aus dem kommenden Newsletter: 1. Frauenschach, 2. Christoph Frick