Schachverband Württemberg e.V.

IM Elisabeth Pähtz und FM Pascal Neukirchner sind neue Deutsche Meister im Schnellschach

Veröffentlicht am: 21.09.2020 von Hans-Joachim Petri in: Schachverband Württemberg Drucken

IM Elisabeth Pähtz und FM Pascal Neukirchner sind neue Deutsche Meister

im Schnellschach


39 Titelträgerinnen und Titelträger in Plochingen am Start



Am Wochenende 19./20. September 2020 traten 22 Spielerinnen und 40 Spieler zu den Deutschen Schnellschachmeisterschaften der Frauen und Männer im schwäbischen Plochingen an.

Bericht als PDF weiterlesen.

Entscheidung zur Senioren-Mannschaftsmeisterschaft

Veröffentlicht am: 20.09.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde,
liebe Senioren,

nachdem am 15. Februar 2020 die vierte von fünf Runden der 30. Württembergischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft gespielt war, lagen die Stuttgarter Teams 2 und 1 mit jeweils 7 Punkten auf den beiden ersten Plätzen gefolgt von den Teams aus Neckartenzlingen, Nürtingen und Heilbronn mit jeweils 6 Punkten. Es hätte also richtig Spannung aufkommen können bei der gemeinsamen Schlussrunde am 14.03.2020 im Bürgerhaus Grunbach, so sie hätte stattfinden können!


Weiterlesen: Entscheidung zur Senioren-Mannschaftsmeisterschaft

Der SC Weiler aus dem Allgäu ist neuer Mannschaftsmeister von Württemberg

Veröffentlicht am: 14.09.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

In einem sehr spannenden Duell zwischen Weiler und Deizisau hat Weiler sogar verloren, doch der Vorsprung auf den zweitplazierten aus Böblingen war ausreichend groß um vorne zu bleiben. Am Ende hatte Weiler genau einen Brettpunkt mehr als Böblingen und gewinnt damit die Oberligasaison 2019/20.

Neuer Meister der Oberliga, der SC Weiler aus dem Allgäu

Weiterlesen: Der SC Weiler aus dem Allgäu ist neuer Mannschaftsmeister von Württemberg

Rudolf Bräuning ist neuer Württembergischer Meister im Schnellschach

Veröffentlicht am: 13.09.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Rudolf Bräuning hat sich bei der WEM-Schnell in Alfdorf in einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Jens Hirneise den Titel Württembergischer Meister im Schnellschach erkämpft. Mit 7,5 Punkten aus 9 Runden wurde er am Schluss souverän mit einem halben Punkt Vorsprung Sieger.

Andreas Strohmaier und sein Verein aus Alfdorf haben die Ausrichtung übernommen und unter den erschwerten Coronabedingungen hervorrangend gemeistert. Vielen Dank dafür. Danke auch an alle Sportlerinnen und Sportler die teilgenommen haben für die fairen und spannenden Partien. Des Weiteren geht der Dank an den Hauptschiedsrichter Achim Jooß.

46 Schachfreundinnen und Schachfreunde haben an der Meisterschaft teilgenommen, welche die erste auf SVW-Ebene seit dem Corona Shutdown war.

v.l. Turniersieger "Rudi" Bräuning und SVW-Verbandsspielleiter Carsten Karthaus

Weiterlesen: Rudolf Bräuning ist neuer Württembergischer Meister im Schnellschach

Bronzene Ehrennadel an Jens Hirneise überreicht

Veröffentlicht am: 03.09.2020 von Hans-Joachim Petri in: Schachverband Württemberg Drucken

Präsident Armin Winkler überreicht Jens Hirneise die Ehrung, im Hintergrund Martin Bried und Herbert Hagenlocher.

Das Präsidium des Schachverband Württemberg hatte auf Anregung von Dirk König (SC Grunbach) am 07. Mai 2020 beschlossen, Jens Hirneise die Bronzene Ehrennadel zu verleihen. Coronabedingt musste die offizielle Übergabe der Ehrennadel auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Weiterlesen: Bronzene Ehrennadel an Jens Hirneise überreicht

Die September-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Veröffentlicht am: 30.08.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Wegen enormer Arbeitsbelastung bei der „richtigen“ Arbeit ist es bei mir im August sehr eng geworden. So gerade zum Monatsultimo kann ich die neue Ausgabe vorlegen. Vorletzte Woche lief dann nach langer Ungewissheit doch der Schachgipfel in Magdeburg. Nachdem er Anfang Mai ausfallen musste, war diese Woche ab dem 13. August der einzige Ausweichtermin, den das Hotel anbieten konnte. Zum Glück hat es geklappt, und wir hatten neben dem außerordentlichen DSB-Kongress auch alle vorgesehenen Meisterschaften mit guter Besetzung, außer dem teilnehmerstärksten Ereignis, dem DSAM-Bundesfinale. Würde Magdeburg in Baden-Württemberg liegen, so hätten wir sicher Pech gehabt!


Weiterlesen: Die September-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

31. Offene Württembergische Einzelmeisterschaft-Schnellschach (WEM-Schnell)

Veröffentlicht am: 27.07.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Die 31. Württembergische Schnellschach-Einzelmeisterschaft (WEM-Schnell) wird in diesem Jahr vom TSV Alfdorf 1921 e.V. ausgerichtet. Das offene Turnier findet am 12.09.2020 statt und ist auf 60 Teilnehmer begrenzt. Also schnell anmelden, alle Infos findet ihr in der Ausschreibung.

Weiterlesen: 31. Offene Württembergische Einzelmeisterschaft-Schnellschach (WEM-Schnell)

1. Württembergische Online-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WOSMM) - Ergebnisse Vorrunde

Veröffentlicht am: 04.08.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Am 01.08. hat die Vorrunde der ersten Württembergische Online-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WOSMM) stattgefunden. Das Finale findet kommenden Sa. 8.8., 19:30-22:00h statt. Es haben 21 Mannschaften mitgemacht.

Die beiden Vorrundensieger sind die Schachfreunde Spraitbach und die Schachfreunde Deizisau. Wir gratulieren!

Weiterlesen: 1. Württembergische Online-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WOSMM) - Ergebnisse Vorrunde

Deutschen Meisterschaften im Schnellschach der Frauen und Männer

Veröffentlicht am: 25.08.2020 von Hans-Joachim Petri in: Schachbezirk Neckar-Fils » Turniere Drucken
Am 19./20. September 2020 finden in der Plochinger Stadthalle die Deutschen Meisterschaften im Schnellschach der Frauen und Männer statt.

Schirmherr ist Bürgermeister Frank Buß.

  • Die Runden 1-5 werden am Samstag ab 14 Uhr gespielt,
  • die Runden 6-9 Sonntag ab 9.30Uhr
  • Die Siegerehrung findet am Sonntag um 14.30Uhr statt.

Die Spitzenpartien werden ins Internet übertragen und vom Weltrekordhalter im Blindsimultan FM Marc Lang kommentiert.

Heiko Elsner und Dr. Gert Keller

PDF der Deutsche Meisterschaften im Schnellschach der Frauen und Männer.

Regionaler Schiedsrichter Lehrgang 2020 in Ruit

Veröffentlicht am: 21.08.2020 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung » Angebote Drucken
Schachverband Württemberg e.V. Regionaler Schiedsrichter Lehrgang 2020 in Ruit

Der Schachverband Württemberg bietet vom 20. bis 22. November 2020 in der Sportschule Ruit einen Lehrgang zum Regionalen Schiedsrichter an. Teilnahmevoraussetzung ist der Besitz mindestens einer Verbandsschiedsrichterlizenz (Turnierleiter). Der Kurs kann ohne Prüfung zur Lizenzbestätigung/-verlängerung als Weiterbildungslehrgang für RSR genutzt werden. Sollten nach dem 1. Oktober noch Plätze frei sein, können auch Bewerber mit guten Regelkenntnissen zugelassen werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt

Weiterlesen: Regionaler Schiedsrichter Lehrgang 2020 in Ruit