Schachverband Württemberg e.V.

Regionaler Schiedsrichter (RSR) Lehrgang 2020 in Ruit

Veröffentlicht am: 04.10.2020 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung » Angebote Drucken

Achtung! Es sind noch 10 Plätze frei!



Da wegen Corona in den Bezirken kein Verbandsschiedsrichterlehrgang (VSR) stattfinden konnte und wir aktuell zu wenig Teilnehmer für den RSR-Lehrgang haben, öffnen wir den Lehrgang jetzt auch für die Verbandssschiedsrichter-Ausbildung. Es wäre schön, wenn sich kurzfristig noch genügend Teilnehmer (mind. 10 Teilnehmer) für das Schiedsrichterwesen begeistern könnten und so der Lehrgang in Ruit stattfinden kann.

Bitte meldet Euch bis spätestens bis einschließlich den 15. Oktober an.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos zu diesem Lehrgang findet Ihr hier:

Gabriele Häcker wird die erste Internationale Schiedsrichterin Deutschlands

Veröffentlicht am: 15.09.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Gabriele Häcker vom SV Wolfbusch wurde am 30.09.20 beim "3nd quarter FIDE Online Council Meeting" der Titel des "International Arbiter" (Internationale Schiedsrichterin) verliehen. Sie wird damit die erste Internationale Schiedsrichterin in Württemberg und in Deutschland werden! Der Schachverband Württemberg gratuliert schon jetzt recht herzlich!

v.l.: Gabriele Häcker, Eric Tietz und Uwe Hinrichs bei den deutschen Jugendeinzelmeisterschaften

Weiterlesen: Gabriele Häcker wird die erste Internationale Schiedsrichterin Deutschlands

Die Oktober-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Veröffentlicht am: 29.09.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde,

es ist einiges passiert im ablaufenden Monat. Das wichtigste Ereignis waren sicher die Deutschen Meisterschaften Schnellschach der Männer und Frauen in Plochingen. An eine deutsche Meisterschaft wagt sich nicht alle Tage ein Verein aus unserer Region. Den Plochingern ist es aber ganz hervorragend gelungen. Dr. Gert Keller, Heiko Elsner und allen ihren Helfern sei ein großer Dank ausgesprochen. Natürlich auch Marc Lang für die wie immer gute Online-Übertragung der Partien nebst Live-Kommentierung. Und auch die Presse hat gut mitgezogen, neben dem Plochinger Amtsblatt auch die Esslinger Zeitung!


Weiterlesen: Die Oktober-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

KEINE Schachaktionen bei der Spielemesse 2020

Veröffentlicht am: 29.09.2020 von Walter Pungartnik in: Referat Breitenschach Drucken

KEINE SVW-Breitenschachaktionen bei der Stuttgarter Spielemesse 2020.

Bedingt durch die Corona-Pandemie habe ich mich, als SVW-Breitenschachreferent, nach Rücksprache mit der Projektleitung der Spielemesse und nach Abstimmung im SVW Präsidium, entschlossen, keine SCHACH-Aktionen bei der diesjährigen  Spielemesse auszurichten. Hiermit entfallen auch der Jugend-Regiocup und das Promi-Schachturnier.

Dieser Entschluss ist mir nicht leicht gefallen, aber die korrekte Einhaltung unserer SVW-Hygieneregelungen wäre auf unserem Schachstand nur sehr schwer einzuhalten gewesen. Als Schwerpunkt sahen wir hier den Mindestabstand von 1,5 m, die Maskenplicht und das Zusammentreffen von vielen jüngeren und älteren schachinteressierten Besuchern auf engstem Raum.

Wir bitten um Verständnis für diese Absage und hoffen, dass wir diese Aktionen im neuem Jahr 2021 wieder normal durchführen können.

Walter Pungartnik
Vizepräsident und Breitenschachreferent des SVW
Sep. 2020

IM Elisabeth Pähtz und FM Pascal Neukirchner sind neue Deutsche Meister im Schnellschach

Veröffentlicht am: 21.09.2020 von Hans-Joachim Petri in: Schachverband Württemberg Drucken

IM Elisabeth Pähtz und FM Pascal Neukirchner sind neue Deutsche Meister

im Schnellschach


39 Titelträgerinnen und Titelträger in Plochingen am Start



Am Wochenende 19./20. September 2020 traten 22 Spielerinnen und 40 Spieler zu den Deutschen Schnellschachmeisterschaften der Frauen und Männer im schwäbischen Plochingen an.

Bericht als PDF weiterlesen.

Entscheidung zur Senioren-Mannschaftsmeisterschaft

Veröffentlicht am: 20.09.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde,
liebe Senioren,

nachdem am 15. Februar 2020 die vierte von fünf Runden der 30. Württembergischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft gespielt war, lagen die Stuttgarter Teams 2 und 1 mit jeweils 7 Punkten auf den beiden ersten Plätzen gefolgt von den Teams aus Neckartenzlingen, Nürtingen und Heilbronn mit jeweils 6 Punkten. Es hätte also richtig Spannung aufkommen können bei der gemeinsamen Schlussrunde am 14.03.2020 im Bürgerhaus Grunbach, so sie hätte stattfinden können!


Weiterlesen: Entscheidung zur Senioren-Mannschaftsmeisterschaft

Der SC Weiler aus dem Allgäu ist neuer Mannschaftsmeister von Württemberg

Veröffentlicht am: 14.09.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

In einem sehr spannenden Duell zwischen Weiler und Deizisau hat Weiler sogar verloren, doch der Vorsprung auf den zweitplazierten aus Böblingen war ausreichend groß um vorne zu bleiben. Am Ende hatte Weiler genau einen Brettpunkt mehr als Böblingen und gewinnt damit die Oberligasaison 2019/20.

Neuer Meister der Oberliga, der SC Weiler aus dem Allgäu

Weiterlesen: Der SC Weiler aus dem Allgäu ist neuer Mannschaftsmeister von Württemberg

Rudolf Bräuning ist neuer Württembergischer Meister im Schnellschach

Veröffentlicht am: 13.09.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Rudolf Bräuning hat sich bei der WEM-Schnell in Alfdorf in einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Jens Hirneise den Titel Württembergischer Meister im Schnellschach erkämpft. Mit 7,5 Punkten aus 9 Runden wurde er am Schluss souverän mit einem halben Punkt Vorsprung Sieger.

Andreas Strohmaier und sein Verein aus Alfdorf haben die Ausrichtung übernommen und unter den erschwerten Coronabedingungen hervorrangend gemeistert. Vielen Dank dafür. Danke auch an alle Sportlerinnen und Sportler die teilgenommen haben für die fairen und spannenden Partien. Des Weiteren geht der Dank an den Hauptschiedsrichter Achim Jooß.

46 Schachfreundinnen und Schachfreunde haben an der Meisterschaft teilgenommen, welche die erste auf SVW-Ebene seit dem Corona Shutdown war.

v.l. Turniersieger "Rudi" Bräuning und SVW-Verbandsspielleiter Carsten Karthaus

Weiterlesen: Rudolf Bräuning ist neuer Württembergischer Meister im Schnellschach

Bronzene Ehrennadel an Jens Hirneise überreicht

Veröffentlicht am: 03.09.2020 von Hans-Joachim Petri in: Schachverband Württemberg Drucken

Präsident Armin Winkler überreicht Jens Hirneise die Ehrung, im Hintergrund Martin Bried und Herbert Hagenlocher.

Das Präsidium des Schachverband Württemberg hatte auf Anregung von Dirk König (SC Grunbach) am 07. Mai 2020 beschlossen, Jens Hirneise die Bronzene Ehrennadel zu verleihen. Coronabedingt musste die offizielle Übergabe der Ehrennadel auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Weiterlesen: Bronzene Ehrennadel an Jens Hirneise überreicht