Schachverband Württemberg e.V.

Absage der Württembergischen Meisterschaften im Schnellschach

Veröffentlicht am: 15.05.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Liebe Schachfreunde,

aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus und durch die Tatsache, dass Großveranstaltungen bis 31. August untersagt sind, haben wir im Verbandsspielausschuss (VSpA) entschlossen die Württembergischen Meisterschaften im Schnellschach für dieses Jahr bis auf Weiteres abzusagen.

Weiterlesen: Absage der Württembergischen Meisterschaften im Schnellschach

Württembergischer Mannschaftspokal (WMP) verschoben

Veröffentlicht am: 14.05.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Pokalmeisterschaft Drucken

Liebe Schachfreunde und Schachfreundinnen,

Georg Hahn (verantwortliches Mitglied im Verbandsspielausschuss(VSpA)) und ich haben beschlossen den Württembergischen Mannschaftspokal, der am 17.05.2020 gestartet wäre, bis auf Weiteres zu verschieben.

Die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und die Gesundheit unser aller Spieler und Spielerinnen zu schützen ist unser oberstes Ziel. Aktuell ist ein Spielbetrieb untersagt. Der DSB überlegt z. Z. ebenfalls das entsprechende Turnier auf deutscher Ebene zu verschieben. Diese Ergebnisse warten wir ab, um dann die weiteren Planungen einzuleiten. Wir werden dann auch die Bezirke, welche Ihre Meisterschaften noch nicht abgeschlossen haben, berücksichtigen.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Georg Hahn
(Mitglied des VSpA)
Carsten Karthaus
(Verbandsspielleiter)
 

Nächster Ländervergleich für den 17. Mai anberaumt!

Veröffentlicht am: 09.05.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde in Württemberg, gerne geben auch wir das Schreiben von Kristin Wodzinski (DSJ Nationale Spielleiterin) wieder:

Liebe Schachfreunde in den Ländern, die Länder-Meisterschaften auf Lichess sind eingeschlagen wie eine Bombe. Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei Maximilian Ruetzler und Stefanie Schneider für die Idee und ihr Engagement bedanken dieses Turnier ins Leben gerufen zu haben. Am letzten Sonntag haben über 600 Teilnehmer aus 16 Landesverbänden mitgemacht.

Weiterlesen: Nächster Ländervergleich für den 17. Mai anberaumt!

Weiterer Spielbetrieb in Zeiten der Corona Pandemie

Veröffentlicht am: 08.05.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Liebe Schachfreudinnen und Schachfreunde,

gestern am 07.05.20 haben das Präsidium und am 05.05.20 der Verbandsspielausschuss als Gremien des SVW in Telefonkonferenzen getagt. Ziel war die Festlegung der weiteren Vorgehensweise zum Umgang mit dem Spielbetrieb in Zeiten der Corona-Pandemie.

Die Ergebnisse der Präsidiumssitzung.

Bleiben Sie gesund!

Das Präsidium des Schachverbandes Württemberg e.V.

Traurige Mitteilung:   Eberhard Hallmann verstorben

Veröffentlicht am: 04.05.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Nachruf


Der TSV Grafenberg 1903 e. V.

und der Schachverband Württemberg

trauern um


Eberhard Hallmann

* 19.04.1949   † 29.04.2020


Ehrenmitglied
des Schachverbands Württemberg

Weiterlesen: Traurige Mitteilung:   Eberhard Hallmann verstorben

Peru - Budapest reloaded

Veröffentlicht am: 03.05.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Was macht man aus Langeweile nicht alles? Im Fernsehen wiederholen sie uralte Fußballspiele zum x-ten Mal, und der genervte Schächer wendet sich nolens volens - durch Jens Hirneises Quarantäne-Liga stahlgehärtet - sogar Youtube zu. Als erstes landete ich in der Endphase der Kommentierung einer Reshewsky-Fischer-Partie durch die bezaubernde Anna Endress (mein Gott, stammt sie nicht aus meiner Heimatstadt?), habe die Übung zum Grundlinienmatt durchaus verstanden, und schon vernahm ich das verlockende Wort „Peru“ aus dem Munde von GM Niclas Huschenbeth.

Weiterlesen: Peru - Budapest reloaded

DSB nimmt seine Entscheidung zum Saisonende der zweiten Bundesliga zurück

Veröffentlicht am: 28.04.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Der DSB nimmt seine Entscheidung die Saison 2019/2020 bis zum Frühjahr 2021 zu verlängern vorerst zurück und wird abwarten bis die erste Bundesliga entschieden hat. Der erste Bundesliga e.V. wird voraussichtlich am 10.5.2020 tagen und eine Entscheidung beraten. Das weitere Vorgehen ist ...

Weiterlesen: DSB nimmt seine Entscheidung zum Saisonende der zweiten Bundesliga zurück

Die Mai-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Veröffentlicht am: 27.04.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

wir haben einen neuen Newsletter. Und was ist drin? Überraschung, ziemlich viele Absagen und ziemlich viel Online. Es lohnt sich trotzdem die 57 Seiten durchzuklicken. Versprochen.


Weiterlesen: Die Mai-Ausgabe des Newsletters Württemberg ist online!

Eine Menge Spaß ...

Veröffentlicht am: 25.04.2020 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

... haben inzwischen mehr als 1.000 Spieler jeden Donnerstag- und Sonntagabend in den von Jens Hirneise ins Leben gerufenen Quarantänen-Ligen auf Lichess.org. Es sind nicht nur Spieler und Teams aus etlichen Ländern Europas dabei, sondern auch Teams aus Übersee inklusive Afrika! Natürlich tummeln sich auch viele Großmeister bis zu ELO-Zahlen von 2700 Punkten. Doch das Faszinierende dabei, auch der Anfänger mit 1400 darf im selben Team mitspielen! Alle Spieler bekommen über einen Zeitraum von zwei Stunden permanent neue Gegner im Fünf- oder Drei-Minuten-Blitz zugewiesen. Für die Tabelle gewertet werden am Ende die fünf fleißigsten Punktesammler.

Weiterlesen: Eine Menge Spaß...

6. BWSEM im Kurhaus/Kongresszentrum von Freudenstadt abgesagt!

Veröffentlicht am: 24.04.2020 von Hans-Joachim Petri in: Schachverband Württemberg Drucken

Guten Tag liebe Schachfreunde,


es wäre die 6. gemeinsame BWSEM im Kurhaus/Kongresszentrum von Freudenstadt geworden. Die Vorzeichen standen bis Anfang des Jahres 2020 gut, doch dann brachte der Corona-Virus die schönste Planung durcheinander. Eine Schachsportveranstaltung nach der anderen musste leider abgesagt werden. Bis heute bestand noch ein Funken Hoffnung, vielleicht doch noch bis zum Start am 03. Juli diese Meisterschaft der Senioren durchziehen zu können. Als verantwortlicher Seniorenreferent vom BSV musste ich nun wegen der fehlenden Planungssicherheit die "Reißleine ziehen". Zuviele Hindernisse haben sich mit der Zeit aufgetan. Schließlich wurden auch andere Meisterschaften vom DSB, etc., welche stattfinden sollten, bereits abgesagt.

Weiterlesen: 6. BWSEM im Kurhaus/Kongresszentrum von Freudenstadt abgesagt!