Banner Rochade Europa

Kreisschülermannschaftsmeisterschaft 2010 Heilbronn

Veröffentlicht am: 06.04.2010 von Kurt Lorenz in: Kreis Heilbronn/Hohenlohe Drucken
Ausschreibung zur Kreisschülermannschaftsmeisterschaft
Heilbronn-Hohenlohe am 8. Mai 2010

Ausschreibung als PDF

 (offen für alle Vereine bzw. Schach-Arbeitsgemeinschaften aus dem Schachbezirk Unterland)
 
Hiermit möchte ich Ihren Verein einladen, an den Kreisschülermannschaftsmeisterschaften 2010 Kreis Heilbronn-Hohenlohe teilzunehmen. Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen, die eine
 
DWZ von maximal 1200 (Stand Rochade 8 / 2009)
besitzen.
 
Diese DWZ-Begrenzung soll Vereinen die Möglichkeit bieten, auch mit neuen und weniger spielerfahrenen Jugendlichen, z.B. aus einer Schach-Arbeitsgemeinschaft, teilzunehmen.

Termin: Samstag, 8.5.2010

Ort: Wilhelm-Hauff-Realschule, Heinsheimerstraße 22, 74906 Bad Rappenau
 
Modus: Gespielt wird in 4-er Mannschaften.
             Erstmals findet die Meisterschaft als Schnellschachturnier statt.
             Gespielt wird mit 20 Minuten Gesamtbedenkzeit pro Spieler und Partie
             und 7 Runden nach Schweizer System.

Meldeschluss: Die namentliche Mannschaftsaufstellung (4 Stammspieler mit maximal 4
                        Ersatzspielern) bitte ausschließlich in den mit dieser Ausschreibung mitgeschickten
                        Mannschaftsmeldebogen eintragen und bis zum 5.5.2010 per Email senden an
                        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
 
Startgeld: 10,00 Euro pro gemeldeter Mannschaft zu zahlen am ersten Turniertag.
 
Ich bitte den Anmeldeschluss unbedingt einzuhalten, da ansonsten die Teilnahme nicht mehr möglich ist. Ausnahmen hiervon können leider nicht gemacht werden.
 
Anmeldung am Turniertag vor Ort bis spätestens 9.30 Uhr
 
Preise:
1.-5. Platz: Pokal + Urkunde
(je nach Zahl der teilnehmenden Mannschaften evtl. auch Pokale für weitere Platzierungen)
ab 6. Platz: Urkunde
 
Verpflegung: Vor Ort erhältlich.
 
Ich hoffe auf eine zahlreiche Teilnahme vieler Vereine, da dieses Turnier gerade aufgrund seiner DWZ-Begrenzung besonders für jüngere Spieler einen wirklich guten Einstieg ins Turnierschach bietet.
 
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
 
Änderungen vorbehalten.
 
Saygun Sezgin
Kreisjugendleiter Heilbronn-Hohenlohe