Schachverband Württemberg e.V.

2. Württembergische Einzelmeisterschaft - Junioren U25 (WEM-U25)

Veröffentlicht am: 24.02.2019 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

In diesem Jahr findet die Juniorenmeisterschaft zum zweiten Mal statt. Mit einer kleinen Gruppe sind wir in 2018 mit dieser neuen Turnierform gestartet. Für 2019 hoffen wir auf eine deutliche Steigerung. Parallel zur WJEM findet diese offene U25 Juniorenmeisterschaft vom 23.04.-27.04.2019 in Würzburg statt. Wenn Ihr euch also nicht zur WJEM qualifiziert habt, dann ist das eure Chance dennoch dabei zu sein. Für die Spieler die nicht mehr jung genug sind, um an der WJEM teilnehmen zu können, bietet sich die Möglichkeit dennoch dabei zu sein. Das HIGHLIGHT ist aber der Preis für den ersten Platz. Der SVW übernimmt, neben dem Geldpreis, das Startgled für die deutsche Juniorenmeisterschaft in Willingen, einem tollen Turnier an Pfingsten mit mehr als 100 Leuten und eine offizielle deutsche Meisterschaft.

Weiterlesen: 2. Württembergische Einzelmeisterschaft - Junioren U25 (WEM-U25)

Bericht über den FIDE- und A-Trainerlehrgang in Köln

Veröffentlicht am: 24.02.2019 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung » Berichte Drucken

FIDE- und A-Trainer-Lehrgang in Köln



"Von 14. bis 17. Februar kamen über ein Dutzend B-Trainer aus der gesamten Bundesregion in der Trainerakademie Köln zusammen, um sich zum A-Trainer ausbilden zu lassen. Komplettiert wurden die Teilnehmer um B-Trainer, die das verlängerte Wochenende zur Auffrischung ihrer B-Trainerlizenz gebrauchten, sowie um zwei ausländische Gäste, themeninteressierte Referenten sowie teilweise deren Angehörigen

Weiterlesen: Bericht über den FIDE- und A-Trainerlehrgang in Köln

Ausrichter für Baden-Württembergische Schnellschach Einzelmeisterschaft gesucht

Veröffentlicht am: 24.02.2019 von Hans-Joachim Petri in: Schachverband Württemberg Drucken

Der Schachverband sucht noch einen Ausrichter für die Baden-Württembergische Schnellschach Einzelmeisterschaften am 07. Juli 2019



Für die WSSEM (Baden-Württembergische Schnellschach-Einzelmeisterschaft) am 07.07.2019 wird noch ein Ausrichter gesucht. Die Meisterschaft wird zusammen mit dem badischen Verband ausgerichtet, deshalb wären die Bezirke Alb-Schwarzwald, Unterland oder auch gerne ein badischer Vereinerwünscht.  Natürlich werden ggf. auch Meldungen aus anderen Bezirken berücksichtigt. Die Meisterschaft wird zur ELO-Auswertung angemeldet. Der Termin steht seit 09.05.2018 fest und wurde auch veröffentlicht.

Turnierleiter und Schiedsrichter kommen vom Verband, Kosten werden übernommen, Zuschüsse für Hallenmiete, Pokale ect. sind natürlich möglich.

Meldungen und Anfragen bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  Freundliche Grüße

Werner Dangelmayer

Württembergisches Schachfestival 2019

Veröffentlicht am: 23.02.2019 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Das Württembergische Schachfestival bringt Spitzensport und Breitensport zusammen. Internationale Titelträger und Amateure unter einem Dach. Das internationale Meisterturnier ist die stärkste Landesmeisterschaft im deutschen Schachbund. Wir wollen die stärksten Spieler Württembergs ans Brett bringen. Für Amateure die Möglichkeit Spitzenspieler live zu erleben. Da ist für jeden Schachspieler und jede Schachspielerin was dabei.

Die drei Württembergischen Meisterschaften sind als Gesamtveranstaltung zum Württembergischen Schachfestival zusammengefasst, die Turniere im Einzelnen:

Veranstalter und Ausrichter:
Schachverband Württemberg e.V.
Schirmherrschaft:
Daniel Töpfer, Bürgermeister Gemeinde Weissach
Termin WEM-IMT und WEM-KT:
Montag, 26.08.2019 bis Sonntag 01.09.2019
Anmeldeschluss zum Turnierstart: 26.08.2019, 15 Uhr
Termin WEM-OT:
Mittwoch, 28.08.2019 bis Sonntag 01.09.2019
Anmeldeschluss zum Turnierstart: 28.08.2019, 15 Uhr
Spielort:
Alte Strickfabrik
Bahnhofstraße 36
71287 Weissach
https://www.weissach.de/index.php?id=121

Alle weiteren Details entnehmen Sie bitte den einzelnen Ausschreibungen durch anklicken der oben verlinkten Turnierauschreibung.

Eric Hermann und Carsten Karthaus

Württembergisches Schachfestival 2019 - Internationales Meisterturnier - Ausschreibung

Veröffentlicht am: 23.02.2019 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Turnier: Internationales Meisterturnier im Rahmen des Württembergischen Schachfestivals

Termin: Vom 26. August bis 01. September 2019 in der "Alten Strickfabrik" in Weissach.

Veranstalter und Ausrichter: Schachverband Württemberg

Schirmherrschaft: Daniel Töpfer, Bürgermeister Weissach

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2019 - Internationales Meisterturnier - Ausschreibung

Württembergisches Schachfestival 2019 - Kandidatenturnier - Ausschreibung

Veröffentlicht am: 23.02.2019 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Turnier: Kandidatenturnier im Rahmen des Württembergischen Schachfestivals

Termin: Vom 26. August bis 01. September 2019 in der "Alten Strickfabrik" in Weissach.

Veranstalter und Ausrichter: Schachverband Württemberg

Schirmherrschaft: Daniel Töpfer, Bürgermeister Weissach

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2019 - Kandidatenturnier - Ausschreibung

Württembergisches Schachfestival 2019 - Offenes Turnier - Ausschreibung

Veröffentlicht am: 23.02.2019 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Turnier: Offenes Turnier im Rahmen des Württembergischen Schachfestivals

Termin: Vom 28. August bis 01. September 2019 in der "Alten Strickfabrik" in Weissach.

Veranstalter und Ausrichter: Schachverband Württemberg

Schirmherrschaft: Daniel Töpfer, Bürgermeister Weissach

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2019 - Offenes Turnier - Ausschreibung

Verbandsschiedsrichterausbildung

Veröffentlicht am: 23.02.2019 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung » Angebote Drucken

Schachbezirk Stuttgart


im Schachverband Württemberg e.V.

Der Bezirk Stuttgart bietet am 11.und 12. Mai 2019 einen Ausbildungskurs zum Verbandsschiedsrichter (vormals Turnierleiter) an. Die erfolgreiche Teilnahme ist Voraussetzung zur RSR -Ausbildung. Funktionsträgern, die für den Bezirk Stuttgart oder seine Kreise tätig sind (z.B. Staffelleitung, Spielleitung)erstattet der Bezirk den Unkostenbeitrag..

Weiterlesen: Verbandsschiedsrichterausbildung

Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 7 zum 17.02.2019

Veröffentlicht am: 23.02.2019 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde, wir haben neue Oberliga-Streiflichter von Harald Keilhack erhalten. Es handelt sich um die siebte Runde der Oberliga Württemberg vom 17. Februar 2019. Dieses Mal gibt es wieder eine Partie des Tages.

Weiterlesen: Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 7 zum 17.02.2019

WMM-Blitz (WBMM): Wichtige Infos

Veröffentlicht am: 21.02.2019 von Sören Pürckhauer in: Spielbetrieb » Blitzmannschaftsmeisterschaft Drucken

Liebe Schachfreunde,

leider muss ich Euch für (Rück-)Meldungen und Fragen vorerst an meine private Emailadresse verweisen. Auf meine Email-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! habe ich aufgrund anhaltender Störungen keinen, bzw. kaum Zugriff (und wenn kann man nicht damit arbeiten, im Sinne von antworten, etc.). Ich denke, Holger Schröck arbeitet bereits daran (ich bin nicht der Einzige mit diesen Problemen). Bis dahin bitte ich Euch, Eure Mails bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu schicken.

Es gibt auch gute Nachrichten: Mit Uwe Geisdorf haben wir einen dritten Schiedsrichter für die WMM-Blitz gefunden. D.h. aber auch, dass kein weiterer SR nötig ist. Danke an alle, die sich dazu bereit erklärt haben, auszuhelfen.

Der Bezirk Unterland trägt diesen Samstag seine BBMM aus, Danach werde ich alle Aufstellungen haben und kann diese dann an alle Mannschafsführer schicken (wenn die Emailsadresse an mich gesendet wurde).

Bitte denkt daran, dass nur Spieler mit einer fide-ID an der WMM-Blitz teilnehmen können.

Mit schachlichen Grüßen,

Sören Pürckhauer