Schachverband Württemberg e.V.

BUGA-Aktionen in Heilbronn

Veröffentlicht am: 03.06.2019 von Walter Pungartnik in: SVW aktuell Drucken

Aktuelles, Berichte und Fotos zur BUGA 2019 in Heilbronn

finden Sie stehts unter der Rubrik "BUGA 2019" auf der linken Naviseite der SVW-Homepage.

Walter Pungartnik, Breitenschachreferent des SVW

GM Fabian Döttling bei der BUGA in Heilbronn

Veröffentlicht am: 01.06.2019 von Walter Pungartnik in: Buga 2019 Drucken

Elfmal siegt der Schachgroßmeister, Fabian Döttling, bei einer Simultanschach-Veranstaltung auf der BUGA in Heilbronn.

Der Obersulmer Schachgroßmeister Fabian Döttling, Lehrer für Englisch und Geschichte am Evangelischen Paul-Distelbarth-Gymnasium in Obersulm, hat bei seinem Simultanschach-Auftritt auf der Bundesgartenschau mit einer tadellosen Erfolgsbilanz Mitspieler und Zuschauer beeindruckt. Döttling,   ehemaliger Bundesligaspieler beim Deutschen Meister Baden-Oos, und mehrfacher Deutscher Meister im Normal-, Schnell und Blitzschach mit der Mannschaft, war am Dienstag, 14.05. ab 17 Uhr für zwei Stunden am Schachstand des Schachbezirks Unterland als Gesprächs- und Spielpartner für BUGA-Besucher ein gefragter Sympathieträger für den deutschen Schachsport.  So ganz nebenbei löste der Großmeister für einen Schachfreund aus Heilbronn-Böckingen eine Schachproblem-Studie in nur einer Minute. An dieser Studie hat sich ein ganzer Schachverein vergeblich die Zähne ausgebissen.

 

Weiterlesen: GM Fabian Döttling bei der BUGA in Heilbronn

BUGA 2019: Die lebende Legende Hans Karl trägt vor ...

Veröffentlicht am: 01.06.2019 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

... und zwar am Samstag, den 22. Juni um 14:30 am gemeinsamen Schachstand auf der BUGA beim Eisenbahnmuseum


Wieso lebende Legende und wer ist Hans Karl überhaupt? Lassen wir ihn selbst zu Wort kommen:

Weiterlesen: BUGA 2019: Die lebende Legende Hans Karl trägt vor...

Der Newsletter Juni 2019 steht zum Download bereit!

Veröffentlicht am: 26.05.2019 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

der Newsletter Juni ist fertig. Dem Saisonende geschuldet kommt er auf bescheidenen 73 Seiten mit einer sensationell niedrigen Dateigröße von 10 MB. Man könnte fast meinen der Newsletter-Redakteur sei in den Streik getreten! Doch nein, das ist nicht der Fall. Ich folge lediglich einem alten Familienmotto: „In der Beschränkung liegt der Meister“.


Weiterlesen: Der Newsletter Juni 2019 steht zum Download bereit!

Jaroslaw Krassowizkij und Mark Kvetny bei der Deutschen Meisterschaft

Veröffentlicht am: 25.05.2019 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken


Am Samstagabend wurde die 90. Deutsche Schachmeisterschaft im Rahmen des Meisterschaftsgipfels in der Festung Mark in Magdeburg eröffnet. Nach dem gemeinsamen Abendessen erfolgte die Auslosung für die erste Runde. Der Gegner für die 1. Runde dürfte für die Meisten aufgrund der Startrangliste schon weitgehend festgestanden haben. Daher geht es bei der Auslosung vor allem um die Farbe, Schwarz oder Weiß. Danach findet für die Meisten das Satur-Night-Fever vor dem mitgebrachten Laptop mit der Megabase statt. Denn die erste Runde startet keine 18 Stunden später, am Sonntag um 16:00 Uhr. Vor den Augen aller anderen Teilnehmer des Meisterschaftsgipfels, von den Teilnehmern des DSAM-Finales bis zu den Delegierten des Bundeskongresses des Deutschen Schachbundes möchte keiner der Teilnehmer eine Blöße zeigen.

Weiterlesen: Jaroslaw Krassowizkij und Mark Kvetny bei der Deutschen Meisterschaft

Lehrgang zum Erwerb des Schulschachpatents der deutschen Schulschachstiftung

Veröffentlicht am: 17.05.2019 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung » Angebote Drucken
Die Deutsche Schulschachstiftung führt vom 29. bis 30. Juni in Stuttgart einen Lehrgang zum
Erwerb des Schulschachpatents durch. Hierzu sind Sie recht herzlich eingeladen. Schachkenntnisse
außer der Zugweise der Figuren werden nicht vorausgesetzt.
Kursleiter: J. Willme (Referent Dt. Schulschachstiftung, ECU-Chess Teacher), Johannes Rieder, Referent Deutsche Schulschachstiftung
Klaus J.. Stöckler ( Schachschiedsrichter, Leiter Schulschach AG)

Die Teilnehmer erhalten zahlreiche Materialien für ihren Schachunterricht. Die Absolventen werden
namentlich im Internet als Schulschachpatentinhaber genannt.

Weiterlesen: Lehrgang zum Erwerb des Schulschachpatents der deutschen Schulschachstiftung

Bodenseecup in Überlingen   -   die ersten beiden Runden   -   Wir haben Fotos!

Veröffentlicht am: 11.05.2019 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde, hier haben wir die Ergebnisse der ersten beiden Runden! Morgen, am Muttertag, geht es weiter. Wer am Ende gewonnen hat, erfährt man am schnellsten bei den Perlen vom Bodensee, Twitter oder Facebook.

Weiterlesen: Bodenseecup in Überlingen   -   die ersten beiden Runden   -   Wir haben Fotos!

Der erste Schach-Großmeister bei der BUGA 2019 in Heilbronn

Veröffentlicht am: 11.05.2019 von Walter Pungartnik in: Buga 2019 Drucken

Schach dem Großmeister,

heißt es am 14. Mai 2019 auf dem Gelände Bundesgartenschau in Heilbronn.

Wer seine Schachfähigkeiten einmal mit einem Großmeister messen möchte hat dazu am Dienstag, 14. Mai 2019 ab 17.30 Uhr am Schachstand des Schachverbands Württemberg Gelegenheit.    Siehe auch unter BUGA 2019 auf der linken SVW-Navigationsleiste.

Weiterlesen: Der erste Schach-Großmeister bei der BUGA 2019 in Heilbronn

SVW-Jubiläums-Zuschuss

Veröffentlicht am: 09.05.2019 von Walter Pungartnik in: SVW-Service Drucken

ACHTUNG:   SVW – Zuschuss bei Vereinsjubiläen 2019.

Schachvereine und Schachabteilungen, die   Ihr  25 -  50 -  75 - usw. - jähriges Jubiläum feiern, können einen Jubiläumszuschuss beim SVW  beantragen ! Laut  Verbandstagsbeschluss vom Juli 2017, wurden folgende Zuschüsse neu festgelegt:

Für  25 - jähriges Jubiläum  EUR  100,    50 J =  125 EUR,  

75 J =  150 EUR,  100 J = 200 EUR,  125J = 250 EUR und ab 150 J = 300 EUR 

Weiterlesen: SVW-Jubiläums-Zuschuss

Bodenseecup 2019 - Mannschaften stehen fest - Württemberg Favorit

Veröffentlicht am: 07.05.2019 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Am kommenden Wochenende geht es los! Am Freitag den 10.05.2019 um 18:00 Uhr startetder Bodenseecup.

Die Mannschaftsaufstellungen aller Teams wurden nun bekanntgegeben. Mit Mannschaftselodurchnitten von mehr als 2250 ein richtiges Spitzensportturnier. Das Team Württemberg nimmt eine Favoritenrolle ein. Mal sehen, ob wir den Pokal aus 2018 verteidigen können. Bayern tritt mit 2 GMs an, dafür ohne Fraunbrett. Insgesamt sind 30 Titelträger dabei. Also hochkarätiges Schach und spannende Partien sind gesichert. Wer am Wochenende Lust und noch Zeit hat, macht also einen Ausflug zum Bodensee. Gespielt wird im Dorfgemeinschaftshaus, Zum Laugele 4, 88662 Überlingen-Nußdorf.

Alle aktuellen Infos gibt es auf der neuen Turnierseite: http://www.schach-bodensee-cup.homepage.t-online.de/Aktuelles

Neu ist auch das Bodenseekäpchen, für Jugendspieler. Die Infos hierzu gibt es hier: https://perlenvombodensee.wordpress.com/bodenseekaeppchen-2019/

Weiterlesen: Bodenseecup 2019 - Mannschaften stehen fest - Württemberg Favorit