Schachverband Württemberg e.V.

3. Offene Württembergische Mannschaftsmeisterschaft - Schnell

Veröffentlicht am: 02.12.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Nachdem die württembergische Mannschaftsmeisterschaft im Schnellschach (WMM-Schnell) gut angenommen wird, möchten wir dieses erfolgreiche Turnierformat fortsetzen. Dieses wird am 06.04.2019 durch den TSV Langenau ausgerichtet und in der Sporthalle des TSV Langenau stattfinden. NEU: ELO-Auswertung.

Weiterlesen: 3. Offene Württembergische Mannschaftsmeisterschaft - Schnell

Württembergische Mannschaftsmeisterschaft - Blitz

Veröffentlicht am: 06.12.2018 von Sören Pürckhauer in: Spielbetrieb » Blitzmannschaftsmeisterschaft Drucken

Liebe Schachfreunde,

leider hat sich kein Bewerber aus dem Bezirk Stuttgart für den vorgesehenen Termin finden lassen. Umso schöner ist, dass wir mit dem TSV Münchingen einen sehr motivierten Verein gefunden haben, der die Württembergische Mannschaftsmeisterschaft im Blitz austragen wird und auch noch sehr nahe, ja fast im Bezirk Stuttgart liegt.

Stattfinden wird die WMM-Blitz am 30.03.2019. Meldeschluss für die Bezirke ist gute 8 Wochen vorher, am 01.02.2019.

Alle weiteren Infos können der Ausschreibung auf der folgenden Seite entnommen werden.

Mit schachlichen Grüßen,

Sören Pürckhauer

Weiterlesen: Württembergische Mannschaftsmeisterschaft - Blitz

Die Schachpräsidien des BSV und des SVW tagen gemeinsam

Veröffentlicht am: 14.03.2019 von Hans-Joachim Petri in: Schachverband Württemberg Drucken

 

Schachpräsidien tagen gemeinsam



Die Präsidien des Schachverbandes Württemberg und des Badischen Schachverbandes tagen am 14.April erstmals seit langer Zeit wieder gemeinsam, um ihre Zusammenarbeit weiter auszubauen.


Weiterlesen: Die Schachpräsidien des BSV und des SVW tagen gemeinsam

Nachruf für Philipp Montigel

Veröffentlicht am: 12.03.2019 von Hans-Joachim Petri in: Schachbezirk Stuttgart Drucken

Schachverein Stuttgart-Wolfbusch 1956 e.V.

Nachruf für Philipp Montigel


* 1972   + 2019

Tiefe Trauer und Erschütterung hat bei den Mitgliedern des Schachvereins Stuttgart – Wolfbusch der Tod unseres hoch geschätzten Freundes und Vereinskameraden Philipp Montigel hervorgerufen, der nach längerer Krankheit am 27. Februar 2019 verstorben ist. Er ist nur 46 Jahre alt geworden.

Weiterlesen: Nachruf für Philipp Montigel

Kommentatoren für zentrale Oberligaendrunde 2019 gesucht!

Veröffentlicht am: 21.02.2019 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Liebe Schachfreunde und Schachfreundinnen,

am Sonntag 07.04.2019 findet die zentrale Endrunde der Oberliga in der Mensa des Hegel-Gymnasiums in Stuttgart-Vaihingen (Krehlstraße 65, 70563 Stuttgart) statt. Die Partien werden Live im Internet zu sehen sein. 40 Bretter werden übertragen. Zusätzlich sollen die spannendsten Partien kommentiert werden. Die Technik für Livebilder aus dem Turniersaal und für eine Livekommentierung ist vorhanden.

Wir suchen dafür noch motivierte und engagierte Schachfreunde die Kommentatoren sein möchten.

Weiterlesen: Kommentatoren für zentrale Oberligaendrunde 2019 gesucht!

21 C- und B Trainer haben ihre Lizenz wieder verlängert

Veröffentlicht am: 10.03.2019 von Hans-Joachim Petri in: Kreis Heilbronn/Hohenlohe Drucken
21 B und C -Trainer des Schachverbandes Württemberg konnten ihre Lizenz durch die Teilnahme an der Fortbildung vom 01.03. bis 03.03.2019 wieder verlängern




Von links: Kurt Lorenz, Saygun Sezgin, Moritz Kracke, Moritz Reck, Bernd Hähnle, Markus Liebelt, Marijo Matic, Steffen Erfle, Dieter Einwiller, Reiner Scholte, Armin Winterstein, Alfred von Wysocki, Harald Wohlt, Florian Eyer, Armin Holzinger, Frank Herbert-Schweizer, Thomas Lehnert, Hans-Joachim Petri
Nicht auf dem Bild, Simona Gheng, Boris Latzke, Stefan Kuricini und Fritz Gatzke

Die Fortbildung fand in Kooperation mit dem WLSB statt


Die Leitung der Fortbildung hatte Hans-Joachim Petri vom Schachverein Markgröningen e.V. aus dem Team des Ausbilungsreferenten Heiko Elsner. Wie in den vergangenen Jahren konnten für dieses Wochenende wieder bewährte Referenten gewonnen werden.

Weiterlesen: 21 C- und B Trainer haben ihre Lizenz wieder verlängert

Der Schachverband Württemberg sucht einen neuen Vizepräsidenten

Veröffentlicht am: 10.03.2019 von Hans-Joachim Petri in: Schachverband Württemberg Drucken
Liebe Schachfreundinnen, liebe Schachfreunde,

in diesem Jahr findet wieder ein Verbandstag statt und zwar am Samstag, den 29. Juni in Spraitbach.

Die Delegierten werden bzw. wurden auf den Kreis- oder Bezirkstagen gewählt. Nutzen Sie die Chance als Delegierte(r), um das Geschehen im Verband mitzubestimmen.

Auch Neuwahlen stehen an diesem Tag auf dem Programm. Vizepräsident Dirk König hat bereits angekündigt, dass er aus beruflichen/zeitlichen Gründen nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung stehen wird. Der Schachverband Württemberg sucht deshalb eine(n) Nachfolger/in.

Die Aufgaben bzw. Zuständigkeiten der Vizepräsidenten werden nach dem Verbandstag genauer festgelegt. Die bisherige Verteilung der Aufgaben findet man in dem aktuell gültigen

Geschäftsverteilungsplan.

Bisherige Schwerpunkte von Dirk König waren: die Ausbildung, das Senioren- und Frauenschach, das Archiv, um nur ein paar Punkte zu nennen.

Wenn Sie Interesse an dieser sicherlich wichtigen Aufgabe haben, würden wir uns freuen, wenn wir eine(n) geeignete(n) Kandidat-en/in für diese Funktion rechtzeitig vor dem Verbandstag finden würden.

Bitte melden Sie sich - auf Ihr Interesse freut sich das Präsidium.

Armin Winkler

Präsident SVW

Neuanmeldungen im Internet-Portal

Veröffentlicht am: 08.03.2019 von Hans-Joachim Petri in: Schachverband Württemberg Drucken

Liebe Vereinsvorstände, liebe Abteilungsleiter,

Bitte klären Sie alle ihre Mitglieder über Datenschutz auf bzw. weisen Sie auf die SVW-Datenschutzordnung unter:

http://www.svw.info/service/ordnungen/5789-datenschutzordnung hin.

 

Neuanmeldungen im Internet-Portal können künftig nur noch bearbeitet werden, wenn das Häkchen "Datenschutz" angeklickt ist. 

Werner Dangelmayer

Schachverband Württemberg

DV-Referent

 

offene Württembergische Frauen-Einzelmeisterschaft

Veröffentlicht am: 06.03.2019 von Holger Schröck in: Referat Frauenschach Drucken

offene Württembergische Frauen-Einzelmeisterschaft

Termin:
Samstag, 16. März und
Sonntag, 17. März 2019
Anmeldung, Informationen:
Vorab bei Alexander Hande bis Donnerstag, 14. März 2019 um 20 Uhr per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Notfalls auch Telefon 01520-9183437)
Zeitplan:
1. Runde: Sa, 16. März 10:00 Uhr
2. Runde: Sa, 16. März ca. 30 Minuten nach Ende der 1. Runde
3. Runde: Sa, 16. März ca. 15 Minuten nach Ende der 2. Runde
4. Runde: So, 17. März 10:00 Uhr
5. Runde: So, 17. März ca. 30 Minuten nach Ende der 4. Runde
Siegerehrung direkt im Anschluss an die letzte Runde
Modus:
5 Runden jede gegen jede (notfalls doppelrundig mit max. 6 Runden / ab 7 TN Schweizer System) mit einer Bedenkzeit von 60 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug.
Die Wartezeit beträgt 30 Minuten.
Bei Punktgleichheit gelten die Kriterien laut WTO.
Teilnahmeberechtigung:
Das Turnier ist offen für alle Spielerinnen im SVW, ABER: Kinder unter 14 nur in Begleitung einer Aufsichtsperson!
Startgeld:
kein Startgeld
Preisgeld:
ab 2 TNab 5 TNab 9 TN
1. Platz: 250 € + Pokal 250 € + Pokal 250 € + Pokal
2. Platz: ------ 150 € 150 €
3. Platz: ------ ------ 50 €
Jugendpreis:
Pokal für die beste U20-Jugendliche, ab 3 U20-TN zusätzlich 50 €
Qualifikation:
Die Siegerin qualifiziert sich für die Deutsche Frauenmeisterschaft 2019.
Der Verband trägt die Kosten für die württembergische Vertreterin für dieses Turnier.
Verpflegung:
Im Spiellokal werden nur Getränke und Snacks verkauft.
Spiellokal:
Haus der Jugend, Dürerstraße 21, 73033 Göppingen
Anfahrt:
B10 bis zur Ausfahrt Göppingen-Zentrum (bei Möbel Rieger) und über die Heininger Straße, Ulmer Straße und Poststraße bis zum Kreisel bei Marktkauf/Aral-Tankstelle. Dann rechts die Hohenstaufenstraße in Richtung Hohenstaufen fahren und an der ersten Kreuzung nach rechts in die Dürerstraße einbiegen (vgl. auch Anfahrtskizze auf http://sfgoeppingen.schachvereine.de/).

Weiterlesen: offene Württembergische Frauen-Einzelmeisterschaft

Der Newsletter März 2019 steht zum Download bereit!

Veröffentlicht am: 27.02.2019 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hallo liebe Schachfreunde,

die Sonne scheint und das Faschingswochenende steht vor der Tür. In Rheinland-Pfalz ruft das Pfalz-Open in Neustadt und in deren Landeshauptstadt heißt es immer noch Fassenacht. In Stuttgart hat man mit so etwas nichts zu tun, genauso wenig wie in Berlin. Dennoch freue ich mich auf mein Wochenende in der Bundeshauptstadt mit der Bundes-Vereinskonferenz und nebenbei ein wenig Bundesliga gucken. Alles im Hotel Maritim.


Weiterlesen: Der Newsletter März 2019 steht zum Download bereit!