aus den Referaten

Zentrale Oberligaendrunde - Live

Veröffentlicht am: 22.04.2017 von Holger Schröck in: Spielbetrieb Drucken

Am Sonntag ist es nun endlich soweit. Die zentrale Endrunde der Oberliga steht an. Wir übertragen das Event und alle Partien für alle Daheimgebliebenen Live mit Livekommentierung und Livepartien. Die Übertragung findet ihr bei Chess24. Die Livekommentierung übernehmen Bernd Grill, Jonas Rosner und Moritz Reck. Die Partien starten um 10:00 Uhr die Übertragung beginnt um 10:15 Uhr.

Hier findet Ihr das Event:

Zentrale Endrunde bei chess24.de

Weiterlesen: Zentrale Oberligaendrunde - Live

Das Meisterbrett von Württemberg - Es ist da

Veröffentlicht am: 22.04.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Wie bereits in den vergangenen Beiträgen angekündigt gibt es einen neuen Pokal für die Oberliga.

Das Meisterbrett von Württemberg. Nach dem Beschluss des erw. Präsidiums im Februar ging der Auftrag an die Firma Pokale Seiss in Kassel. Gestern kam dann endlich die Lieferung in Böblingen an.

Weiterlesen: Das Meisterbrett von Württemberg - Es ist da

Württ. Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft WSMM - Schnell noch anmelden und auf geht´s nach Sontheim!

Veröffentlicht am: 19.04.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Am kommenden Samstag den 22.04. findet die die zum ersten Mal ausgetragene Württ. Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WSMM) statt und bisher gibt es immerhin schon 16 Anmeldungen für. Also meldet euch noch schnell an. Wir brauchen noch ein paar Mannschaften. Vielleicht findet sich ja noch das ein oder das andere Team, dass Lust hat! Es gibt insgesamt 1500,00 € Preisfond! Sontheim ist über die A8 sehr gut zu erreichen. Die aktualisierte Ausschreibung mit allen Details findet ihr hier.

Zudem haben auch die Teams Landesliga abwärts, dank der attraktiven Ratingpreisen (Teamschnitt <1800 DWZ und <2000 DWZ) gute Chancen hier erfolgreich zu sein. Bisher gibt es in den Ratinggruppen nur wenige Teams, also nutzt die Chance und schaut, ob ihr noch ein Viererteam für den 22.04. zusammenbekommt!

Weiterlesen: Württ. Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft WSMM - Schnell noch anmelden und auf geht´s nach Sontheim!

Zentrale Oberligaendrunde | Schirmherrschaft übernommen! | Sontheim - ein kleiner Vorgeschmack für Berlin?

Veröffentlicht am: 13.04.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Die zentrale Endrunde der Oberliga findet am 23.04.2017 in Sontheim statt. Genau eine Woche bevor die zentrale Endrunde der Bundesligen in Berlin stattfindet. Damit gibt unser Event einen kleinen Vorgeschmack auf Berlin.

Der Bürgermeister der Stadt Sontheim an der Brenz, Matthias Kraut hat nun die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen, wofür wir Ihm herzlich danken. Er wird auch beim Event anwesend sein und kurz vor Rundenbeginn ein Grußwort an uns richten.

Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und es wird einige Highlights geben. Das Meisterbrett von Württemberg wird enthüllt. Fertig ist es. Die Abmessungen 1000mm x 1000mm! Mehr wird aber noch nicht verraten. Das Brett wird erstmalig entweder an Böblingen oder Biberach verliehen. Mal sehen wer am Ende die Nase vorne hat. Die Schiedsrichter werden geschlossen in den neuen SVW Poloshirts auftreten. Der TOPSCORER der Liga erhält einen Sonderpreis von 100,00 € und einen Pokal.

Weiterlesen: Zentrale Oberligaendrunde | Schirmherrschaft übernommen! | Sontheim - ein kleiner Vorgeschmack für Berlin?

Berlin, Berlin und immer wieder Berlin!

Veröffentlicht am: 09.04.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken


Zwei großartige Ereignisse warten auf uns Schachspieler am letzten April-Wochenende! Am Samstag, dem 29. April und Sonntag, dem 30. April werden jeweils ab 14:00 Uhr die drittletzte und vorletzte Runde der Schachbundesliga gespielt. Und zwar beider Bundesligen, Männer und Frauen. Bei den Frauen könnte es ja zu einem großen Erfolg des SK Schwäbisch Hall kommen. Und was macht man an diesen beiden Tagen am Vormittag?

Weiterlesen: Berlin, Berlin und immer wieder Berlin!

Württemberger-Modell - Abstimmungsergebnisse des erweiterten Präsidiums

Veröffentlicht am: 29.03.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Die ersten Abstimmungsergebnisse, die angenommenen, die zurückgezogenen, die vertagten und die abgelehnte Anträge sind in einer kurzen Übersicht zusammengefasst. Die Details folgen Ende April. Dann wird die Fassung veröffentlicht, wie diese dem Verbandstag zur endgültigen Abstimmung vorgelegt wird.

Weiterlesen: Württemberger-Modell - Abstimmungsergebnisse des erweiterten Präsidiums

Deizisau ist württembergischer Blitz-Mannschaftsmeister - 9 Großmeister mit von der Partie!

Veröffentlicht am: 20.03.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Blitzmannschaftsmeisterschaft Drucken

Die diesjährige WBMM sollte eine ganz besondere werden. Denn der Zufall wollte es so, dass der Termin einen Tag vor dem 7.Spieltag der 2.Bundesliga lag und somit der Titelverteidiger TSV Schönaich und der designierte Aufsteiger in die 1.Bundesliga, die SF Deizisau reichlich Titelträger im Gepäck hatten und bei Deizisau las sich das wie folgt: Der ehemalige Vizeweltmeister GM Peter Leko (Elo 2693), GM Maxime Lagarde (2600), GM Michal Krasenkow (2618) und GM Philipp Schlosser (2520). Dieses Staraufgebot, welches noch von fünf Schönaicher GMs ergänzt wurde, machte die kurzfristigen Absagen der Böblinger Teams fast vergessen. Zudem hatte sich der Gastgeber, der SC Erdmannhausen mächtig ins Zeug gelegt und neben des hervorragenden Spiellokals, der „Halle auf der Schray“ auch einen ordentlichen Mittagstisch organisiert.

Weiterlesen: Deizisau ist württembergischer Blitz-Mannschaftsmeister - 9 Großmeister mit von der Partie!

SSF2 wird Überraschungssieger bei den Württ. Senioren-MM

Veröffentlicht am: 19.03.2017 von Holger Schröck in: Referat Seniorenschach Drucken

Bei der am 11.3. ausgetragener Finalrunde hatten gleich 4 Mannschaften Chancen auf den Titel. In der Favoritenrolle waren die Senioren von SSF 1, hatten sie doch seit 3 Jahren bei diesem Turnier keinen Mannschaftskampf verloren, und zum Turniersieg reicht ihnen ein 2:2 gegen Pfullingen.

Weiterlesen: SSF2 wird Überraschungssieger bei den Württ. Senioren-MM

Der alte Mann am Schlossplatz

Veröffentlicht am: 14.03.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken


Gelegentliche Besucher unserer Landeshauptstadt berichten immer wieder von dem älteren Herrn, der nun wieder in der Frühlingssonne am Stuttgarter Schlossplatz sitzt und sein Schachbrett aufgebaut hat. Ja, wir kennen ihn schon lange, und den Zeitungsleuten ist er auch schon aufgefallen.


Weiterlesen: Der alte Mann am Schlossplatz

Reise-Tipp: Zur Walpurgisnacht am langen Mai-Wochenende nach Berlin!

Veröffentlicht am: 12.03.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Die Bundesvereinskonferenz und die Bundesliga-Schlussrunden der Männer und Frauen rufen!


Die Deutsche Schachjugend veranstaltet eine Bundesvereinskonferenz mit namhaften Referenten und interessanten Workshops jeweils morgens von 09:00 bis 13:30 Uhr an den beiden letzten Apriltagen, bzw. bis 11:30 Uhr am letzten Tag, dem 1. Mai. So muss man keinen Moment der beiden Bundesligarunden versäumen, die am Samstag und Sonntag um 14:00 Uhr beginnen.


Weiterlesen: Reise-Tipp: Zur Walpurgisnacht am langen Mai-Wochenende nach Berlin!

16 C -Trainer des Schachverbandes Württemberg konnten ihre Lizenzen durch ein interessantes Wochenende um 4 Jahre verlängern.

Veröffentlicht am: 12.03.2017 von Holger Schröck in: Referat Ausbildung » Berichte Drucken

Die Leiter der Fortbildung waren Dr. Gert Keller von den Schachfreunden Plochingen e.V. und Hans-Joachim Petri vom Schachverein Markgröningen e.V. aus dem Team des Ausbilungsreferenten Heiko Elsner. Wie in den vergangenen Jahren konnten für dieses interessante Wochenende wieder bewährte Referenten gewonnen werden.

Teilnehmer
Thomas Korn, Achim Sexauer, Thomas Wiedmann, Hans Ulrich Höschele, Jörg Schembera, Roland Sieker, Tilo Balzer, Detlev Birnbaum, Walter Hörrle, Helmut Langer, Ge Wang, Egmont Wittenberger, Jürgen Zink, Stefan Schmidt, Jo Naundorf und Günther Trapp konnten durch die Teilnahme an diesem Wochenende vom 24.02.2017 bis 26.02.2017 ihre C-Trainer Lizenz um vier Jahre verlängern.

Weiterlesen: 16 C -Trainer des Schachverbandes Württemberg konnten ihre Lizenzen durch ein interessantes Wochenende um 4 Jahre verlängern.

Spitzensport in Württemberg - Zentrale Oberliga Endrunde!

Veröffentlicht am: 09.03.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Am 23.04. findet in Sontheim die zentrale Endrunde der Oberliga statt. Die höchste Liga in Württemberg trifft sich zum großen Schachevent. Zehn der besten Mannschaften in Württemberg kämpfen um den Titel "Mannschaftsmeister von Württemberg 2017". Alle 40 Partien werden Live im Internet bei chess24 und chessbase übertragen und kommentiert. Die Kommentatoren sind Bernd Grill und FM Jonas Rosner.

Weiterlesen: Spitzensport in Württemberg - Zentrale Oberliga Endrunde!

Spannung bis zum Schluss – Oberligameister wird in zentraler Endrunde ermittelt!

Veröffentlicht am: 09.03.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Am 23.04. findet in Sontheim die zentrale Endrunde der Oberliga statt. Die höchste Liga in Württemberg trifft sich zum großen Schachevent. Zehn der besten Mannschaften in Württemberg kämpfen um den Titel "Mannschaftsmeister von Württemberg 2017".

Böblingen hat einen Mannschaftspunkt Vorsprung, ein 4:4 reicht aber nicht zum Aufstieg in die Bundesliga. Böblingen muss also gegen die Stuttgarter Schachfreunde gewinnen. Wenn Sie gewinnen sind sie sicher mit einem Mannschaftspunkt mehr Sieger der Oberliga. Wenn nicht, haben die Schachfreunde von der TG Biberach mit einem Sieg die Möglichkeit vorbeizuziehen, einen Brettpunkt mehr haben Sie schon.

Weiterlesen: Spannung bis zum Schluss – Oberligameister wird in zentraler Endrunde ermittelt!

WSMM - Württembergische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft - die Erste!

Veröffentlicht am: 09.03.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Die Ausschreibung für die WSMM ist veröffentlicht. Diese Turnierform findet so zum ersten Mal statt. Der Ausrichter der zentralen Oberligaendrunde, der SK Sontheim/Brenz hat vorgeschlagen, diese Turnierform erstmals anzubieten und durchzuführen. Ein Vorschlag den wir sehr gerne unterstützen. Wir sind alle auf das Teilnehmerfeld und das Interesse gespannt. Bis dahin viel Spaß!

Weiterlesen: WSMM - Württembergische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft - die Erste!

Wer hat Angst vor Heike?

Veröffentlicht am: 06.03.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Aus einem Interview mit der 45-jährigen Schauspielerin Heike Makatsch zum Weltfrauentag am 8. März:


Ich war als junges Mädchen eine richtig gute Schachspielerin. Aber keiner hatte je Lust mit mir zu spielen!“

Ist das wirklich wahr? Ehrlich, Heike, ich kann es mir nicht vorstellen. Ich bin ganz sicher, wir, die männlichen Mitglieder des Schachverbands Württemberg hätten alle sehr sehr gerne mit dir gespielt! Aber was nicht ist, kann ja noch werden? Wir würden uns alle wahnsinnig freuen, wenn wir dich zu unserem Prominententurnier anlässlich der Spielemesse am vorletzten Samstag im November in Stuttgart begrüßen dürften!? Bitte mach' es möglich, das wäre Klasse!


Weiterlesen: Wer hat Angst vor Heike?

WBEM - Württembergische Blitz-Einzel-Meisterschaft - 2017

Veröffentlicht am: 27.02.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Blitzeinzelmeisterschaft Drucken

Die Ausschreibung für die WBEM ist veröffentlicht. Wie im Vorjahr soll es wieder eine Blitz-ELO-Auswertung geben. Die Qualifikationen stehen ja teilweise noch aus. Der Meldeschluss für die Bezirke ist der 01.05.2017. Bis dahin viel Spaß!

Weiterlesen: WBEM - Württembergische Blitz-Einzel-Meisterschaft - 2017

Neue Altersklassen im Seniorenschach ab 2018

Veröffentlicht am: 26.02.2017 von Holger Schröck in: Referat Seniorenschach Drucken

Anlässlich einer Tagung der Seniorenkommission des Deutschen Schachbundes am 05. Februar 2017 in Gladenbach/Hessen, wurde mehrheitlich beschlossen, die Vorgaben der FIDE bezüglich der Altersklassen im Seniorenschach im Deutschen Schachbund bei offiziellen Meisterschaften ab 2018 umzusetzen. Das bedeutet, das künftig die neuen Altersklassen 50+ und 65+ die Grundlage für die Klasseneinteilung im Seniorenschach bilden.

Weiterlesen: Neue Altersklassen im Seniorenschach ab 2018

WBEM am 01.Juli 2017 in Spraitbach - Schiedsrichter gesucht

Veröffentlicht am: 22.02.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Blitzeinzelmeisterschaft Drucken

Für die diesjährige WBEM am 01.07.2017 in Spraitbach sucht der Schachverband Württemberg einen Schiedsrichter, um die im letzten Jahr erstmalig vorgenommene Eloauswertung wiederholen zu können. Voraussetzung ist eine „Fide-Lizenz“. Es muss kein ISR oder FSR sein, sondern kann auch ein RSR oder NSR sein. Aufwandsentschädigung erfolgt in gleicher Höhe wie in der Oberliga.

Bei Interesse bitte Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Carsten Karthaus und Sören Pürckhauer