aus den Referaten

Angebote für die Aus- und Fortbildungen für Trainer 2019 im SVW

Veröffentlicht am: 16.10.2018 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung » Angebote Drucken

Angebote für die Aus- und Fortbildung für Trainer 2019



Da es für 2018 keine freien Plätze für die Neuausbildung zum C-Trainer und für die Fortbildung zur Verlängerung der C-Trainerlizenz mehr gibt, bieten wir 2019 wieder verschiedene Kurse an.

Schach bei WIZZ-Air

Veröffentlicht am: 13.10.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Etliche werden es schon mitbekommen haben. Zu den ganz wenigen deutschen Schachfans, die sich die Reise nach Batumi zur Schacholympiade als Zuschauer gegönnt haben, zählte eine Gruppe von Spielern des SK Schwäbisch Hall begleitet von den beiden Stuttgartern Harald Keilhack (SC Feuerbach) und Claus Seyfried (Stuttgarter SF). Außer uns hatten wir nur zwei weitere deutsche Schachfreunde in Batumi getroffen, nämlich am Samstag danach auf dem Hausberg Batumis, dessen Gipfel man mit einer Seilbahn erreicht. Es waren zwei badische Schachkollegen vom SC Sölden nahe Freiburg.


Weiterlesen: Schach bei WIZZ-Air

Haralds Oberliga-Streiflichter auch 2018 / 2019  -   Folge 1 zum 23.09.2018

Veröffentlicht am: 29.09.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde,

die Fans von Haralds Oberliga-Streiflichtern dürfen aufatmen. Sie können auch in der neuen Saison das Geschehen in der Oberliga Württemberg durch Harald Keilhacks Brille verfolgen und seine interessanten Bewertungen nachlesen. Seine kostenlose Zusatzleistung zur Partienerfassung wurde allerdings ein wenig reduziert: Es gibt nur noch eine kommentierte Partie. Mal sehen, wie oft wir dabei den Biberacher IM-Kandidaten Bernhard Sinz nicht sehen werden, denn seine Partien sind ja meistens die Sehenswertesten.

Weiterlesen: Haralds Oberliga-Streiflichter auch 2018 / 2019  -   Folge 1 zum 23.09.2018

Der Newsletter Oktober 2018 steht zum Download bereit!

Veröffentlicht am: 28.09.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde, die Saison 2018 / 2019 hat begonnen, wir hatten bereits zwei Spieltage im Ligabetrieb des Schachverbands Württemberg, und der Dritte folgt schon morgen. Da ebenfalls das Wochenende bevorsteht, ist es Zeit für einen neuen Newsletter. Dieses ist die Oktober-Ausgabe.


Weiterlesen: Der Newsletter Oktober 2018 steht zum Download bereit!

29. Württembergische Senioren-Mannschaftsmeisterschaft 2018/2019

Veröffentlicht am: 25.09.2018 von Hans-Joachim Petri in: Referat Seniorenschach Drucken

Erster gemeinsamer Spieltag am 17.11.2018 im Vereinsheim der Schachgemeinschaft Vaihingen/Rohr e.V.



Aufgrund der Änderung der Altersklassen im Seniorenschach durch die FIDE (Welt-Schachorganisation) finden Meisterschaften im Seniorenbereich künftig in den Altersklassen 50+ und 65+ statt. Diese Altersklassen gelten für Herren und Damen gleichermaßen.

Weiterlesen: 29. Württembergische Senioren-Mannschaftsmeisterschaft 2018/2019

Württemberger Senioren in Templin erfolgreich!

Veröffentlicht am: 22.09.2018 von Hans-Joachim Petri in: Referat Seniorenschach Drucken

Württemberger Senioren in Templin erfolgreich!



Bei der 27.Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände, die wie im Vorjahr in Templin/Uckermark vom 10..-16.09. 2018 ausgetragen wurde, haben beide Württembergischen Mannschaften hervorragend abgeschnitten.

Weiterlesen: Württemberger Senioren in Templin erfolgreich!

Silberne Ehrennadel für Sven Noppes

Veröffentlicht am: 21.09.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Alle Schachspieler in Württemberg, die älter als 10 Jahre sind, erinnern sich noch an die phantastischen Neckar-Open, die Sven Noppes jedes Jahr um die Ostertage organisierte. Sie waren die Vorläufer des heutigen noch gigantischeren Grenke-Opens in der Schwarzwaldhalle Karlsruhe. „In Würdigung seiner bedeutenden Verdienste um das Schachspiel im Schachverband Württemberg e.V. wird Herrn Sven Noppes die Silberne Ehrennadel des Schachverbandes Württemberg e.V. verliehen“....

Weiterlesen: Silberne Ehrennadel für Sven Noppes

Alle 70 Bretter besetzt beim Deizisauer Mannschafts-Simultan

Veröffentlicht am: 21.09.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Ein tolles Geschenk hatten die SF Deizisau und Sven Noppes allen Schachspielern aus der Umgebung bereitet. Dafür wurden alle mit wunderbarem Sommerwetter zu dieser Freiluftveranstaltung im Rahmen des Bürgerfestes Deizisau belohnt. Alle angekündigten Großmeister und Meisterspieler waren da, schick und einheitlich gekleidet mit ihren weißen Grenke-Oberhemden, und gingen konzentriert ans Werk.

Weiterlesen: Alle 70 Bretter besetzt beim Deizisauer Mannschafts-Simultan

Ausrichter für die WBMM und die WBEM 2019 gesucht

Veröffentlicht am: 13.09.2018 von Sören Pürckhauer in: Spielbetrieb Drucken

 Liebe Schachfreunde,

für die Württembergische Blitzmannschaftsmeisterschaft am 30.03.2019 sucht der Schachverband ebenso noch einen Ausrichter wie für die Württembergische Blitzeinzelmeisterschaft am 16.02.2019. Die beiden Termine wurden ebenso wie die Meldetermine der Bezirke bereits im Mai veröffentlicht, d.h. die stehen fest.

Die WBMM sollte im Bezirk Stuttgart, die WBEM im Bezirk Neckar-Fils stattfinden. WIr hoffen , dass sich je mindestens ein Verein aus den genannten Bezirken findet. Vereine aus diesen Bezirken werden bevorzugt behandelt. Natürlich können sich auch Vereine aus anderen Bezirken melden, für den Fall, dass sich aus den vorgenannten Bezirken kein Verein melden sollte.

Der Ausrichter der WBMM erhält einen Freiplatz für ein Team, der Ausrichter der WBEM erhält zwei Ausrichterfreiplätze. Die Kosten für Schiedsrichter übernimmt der Verband, ebenso sind Zuschüsse für Hallenmiete, etc. nach vorheriger Absprache möglich.

Beide Meisterschaften werden zur Eloauswertung eingereicht. Diese Aufgabe übernimmt der Verband.

Interessierte Vereine schicken bitte eine Email bis zum 31.10.2018 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit schachlichen Grüßen,

Sören Pürckhauer

 

»Faszination Schach« in der kommenden Woche im Milaneo Stuttgart

Veröffentlicht am: 09.09.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Großmeister Sebastian und seine Helferinnen kommen vom 17. - 22. September 2018 ins Milaneo hinter dem Stuttgarter Hbf (Haltestelle U12 Budapester Platz)


Das Konzept ist so aufgebaut, dass Kinder und Jugendliche in einer lebendigen Art das königliche Spiel »Schach« erlernen und somit vorausschauendes Denken und ihre Konzentrationsfähigkeit schulen. Unser Parcours ist sowohl für Klassen als auch für gemischte Gruppen geeignet. Für Fortgeschrittene bieten wir individuelles Großmeistertraining an. Eine Exkursion in die Welt des Erlebnisschach mit Riesenschach, Konditionsschach und der gesamten Bandbreite der »Faszination Schach«! Bisher haben wir deutschlandweit über 31.800 Kinder ausgebildet und mit Schach in Berührung gebracht.

Weiterlesen: »Faszination Schach« in der kommenden Woche im Milaneo Stuttgart

WEM 2018  -  Eine Newsletter-Sonderausgabe zum Württembergischen Schachfestival ist online!

Veröffentlicht am: 09.09.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde,

das Schachfestival in Illertissen ist vor einer Woche zu Ende gegangen. Die eingeladenen ausländischen Großmeister blieben keineswegs ungeschoren, während Jaroslaw Krassowizkij einen großartigen Titelgewinn feierte. Jaroslaw war einer der Friseure. Freunde des Stabreims würden sagen der Barbier von Barburin (ich hoffe nur er liest das nicht, bitte nicht petzen).


Weiterlesen: WEM 2018  -  Eine Newsletter-Sonderausgabe zum Württembergischen Schachfestival ist online!

Bundesliga-Simultan beim Bürgerfest Deizisau!

Veröffentlicht am: 07.09.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde, von Sven Noppes, dem Team-Captain des vielfachen Deutschen Meisters OSG Baden-Baden sowie des Erstligateams der SF Deizisau, haben wir die folgende höchst interessante Nachricht erhalten:

Zum Bürgerfest „750 Jahre Deizisau“ geben unsere Bundesligaspieler am Samstag, den 15. September 2018 ab 11 Uhr in der Olgastraße Deizisau ein Mannschaftssimultan. Folgende Spieler sind dabei:

  • Großmeister Peter Leko - Vizeweltmeister 2004
  • Internationaler Meister Vincent Keymer - Sieger von Europas größtem Schachturnier GRENKE Chess Open 2018
  • Großmeister Matthias Blübaum - aktueller Nationalspieler, 3. Platz U20 Weltmeisterschaft 2015, Sieger GRENKE Chess Open 2016
  • Großmeister Georg Meier - aktueller und langjähriger Nationalspieler, Mannschaftseuropameister 2011 und dreifacher Deutscher Mannschaftsmeister
  • Großmeister Andreas Heimann - aktueller Deutscher Blitzschachmeister
  • Großmeister Rustem Dautov - Silber mit der deutschen Nationalmannschaft bei der Schacholympiade 2000 und zehnfacher Deutscher Mannschaftsmeister
  • Internationaler Meister Frank Zeller - langjähriger Bundesligaspieler, vierfacher Württembergischer Meister, Schachbuchautor und Schachjournalist

Weiterlesen: Bundesliga-Simultan beim Bürgerfest Deizisau!

Württembergisches Schachfestival 2018 - FM Jens Hirneise erspielt dritte IM-Norm

Veröffentlicht am: 02.09.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

FM Jens Hirneise macht mit seinem Sieg in der letzten Runde seine dritte IM-Norm perfekt. Der SVW gratuliert ganz herzlich! Tolle Leistung! Die Norm wurde direkt nach dem Turnier vom Hauptschiedsrichter IA Thomas Wiedmann überreicht. Mit 5 Punkte aus 9 Spielen erreicht Jens bei seinem Gegnerschnitt von ELO 2408, die von der FIDE vorgeschrieben Leistung um eine IM-Norm zu erhalten. Es ist seine dritte Norm, wenn er es nun noch schafft eine ELO Zahl von mehr als 2400 zu erspielen hat er alle Kriterien für einen IM Titel erfüllt. Vielleicht hat Württemberg dann bald einen weiteren IM in seinen Reihen. Wir freuen uns mit Ihm.

Übergabe der ausgestellten IM-Norm durch Hauptschiedsrichter IA Thomas Wiedmann

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2018 - FM Jens Hirneise erspielt dritte IM-Norm

Württembergisches Schachfestival 2018 - IM Jaroslaw Krassowizkij ist Württembergischer Meister

Veröffentlicht am: 02.09.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

In der letzten Runde reichte IM Jaroslaw Krassowizkij ein remis, um Württembergischer Meister zu werden und den zweiten Platz des Internationalen Meisterturniers zu belegen. Der SVW gratuliert sehr herzlich! Das Internationale Meisterturnier gewann GM Dejan Pikula. Pikula hatte wie Krassowizkij 6 Punkte aus 9 Spielen, aber Pikula hatte die bessere Feinwertung, zwar war der direkte Vergleich noch remis, allerdings hatte Pikula allerdings mehr Siege auf dem Konto und das war ausschlaggebend.

IM Krassowizikij mit den Pokalen als Württembergischer Meister, dem individuellen Pokal (links) und dem Wanderpokal (rechts)

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2018 - IM Jaroslaw Krassowizkij ist Württembergischer Meister

Württembergisches Schachfestival 2018 - Siegerehrung

Veröffentlicht am: 02.09.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken
Alle Sieger des Schachfestival Württemberg 2018 in Illertissen

Der SVW gratuliert allen Siegern und dankt allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen die am ersten Württembergischen Schachfestival teilgenommen haben!

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2018 - Siegerehrung

Württembergisches Schachfestival 2018 - In der letzten Runde noch alles offen

Veröffentlicht am: 02.09.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Es könnte spannender nicht sein. In jedem Turnier ist noch alles offen. Im Meisterturnier könnte sogar ein Württemberger gewinnen. IM Jaroslaw Krassowizikij könnte mit einem Sieg alles perfekt machen. GM Petr Haba muss gegen GM Alexander Baburin gewinnen, wenn er noch erster werden will. FM Jens Hirneise hat mit einem Sieg gegen Bernhard Sinz noch die Möglichkeit sich eine Norm zu erspielen.

Im Kandidatenturnier liegt zwar FM Dimitriy Anistratov vorne, aber nur einen halben Punkt. Marc Gustain könnte ihn noch einholen.

Im offenen Turnier gibt es sogar 7 Leute die theoretisch noch Chancen auf das Treppchen haben. Um 10 Uhr startet Morgen die letzte Runde und auch diese wird wieder live kommentiert und übertragen.

 

Ohne Ausrichter geht es nicht. Vielen DANK SV Jedesheim!

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2018 - In der letzten Runde noch alles offen

Württembergisches Schachfestival 2018 - Die Überraschungen gehen weiter

Veröffentlicht am: 31.08.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Heute ist es FM Jens Hirneise gelungen den GM Alexander Baburin zu schlagen. Eine sehr gelungene Partie. Im Kandidatenturnier setzte sich FM Dimiy Anitratov ab und führt nun mit einem halben Punkt das Feld an. Er muss nun gegen Julian Maisch, der das Feld nach anfänglichen Schwächen von hinten aufgerollt hat antreten. Hans-Joachim Rentschler und Stefan Lehmann waren heute mit jeweils einem Sieg auf Erfolgskurs und dürfen in der nächsten Runde gegeneinander spielen.

Zudem sind heute die letzten Pokale für die Siegerehrung am Sonntag eingetroffen. Das wird ein Highlight zum Abschluss der Meisterschaft, auch der Verbandspräsident Armin Winkler wird das Württembergische Schachfestival besuchen. Jeweils für die ersten 3 eines Turnieres gibt es einen Pokal und zusätzlich noch für den Württembergischen Meister. Es gibt also viel zu verteilen und wir hoffen alle Spieler und Zuschauer bleiben auch bis zum Ende und sehen sich die Siegerehrung an.

Pokale für Internationales Turnier, Kandidatenturnier, Offenes Turnier und Württembergischer Meister

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2018 - Die Überraschungen gehen weiter

Württembergisches Schachfestival 2018 - Kämpfe der Giganten

Veröffentlicht am: 31.08.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Gestern gab es die Kämpfe der Giganten. Im Meisterturnier gewann IM Jaroslaw Krassowizkij, der Torero der vorgestern in 19 Zügen den GM Baburin zur Aufgabe zwang, seine nächste Partie gegen FM Jens Hirneise. Der GM Petr Haba gewann das GM Duell gegen Dejan Pikula. Morgen kämpft Jaroslaw Krassowizkij dann gegen den GM Dejan Pikula. Am zweiten Brett im Kandidatenturnier spielten Jürgen Längl gegen FM Anistratov, der die Partie für sich entschied. Das Jugendtalent Georg Jakob gewann mit einer tollen Partie gegen den Rutinier Thomas Klaiß und darf dafür Morgen am Spitzenbrett gegen Dimitriy Anistratov spielen. Im offenen Turnier war zieht Johannes Bathray weiter vorne weg und führt nun mit einem Punkt Vorsprung das Feld an.

v.l.: GM Dejan Pikula gegen GM Petr Haba

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2018 - Kämpfe der Giganten

Württembergisches Schachfestival 2018 - Sponsoren im Schach? Die gibts!

Veröffentlicht am: 29.08.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Sehr sehenswert war heute die Partie von IM Jaroslaw Krassowizkij gegen die Irische Nr. 1 GM Aexander Baburin. In einem waren Opferreigen durchbrach er die Stellung seines Gegners und zwang ihn so zur Aufgabe. Eine großartige Partie, unbedingt nachspielen!

Der SV Jedesheim hat durch die Ausrichtung des Württembergischen Schachfestivals auch geschafft Sponsoren zu gewinnen. Deswegen waren heute die Vertreter der Volksbank vor Ort und haben einen Scheck in Höhe von 500,00 € überreicht.

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2018 - Sponsoren im Schach? Die gibts!