aus den Referaten

29. Offene Württembergische Schnellschach-Einzelmeisterschaft (WSSEM) - Bereits 60 Anmeldungen

Veröffentlicht am: 14.06.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Die 29. Württembergische Schnellschach-Einzelmeisterschaft (WSSEM) wird in diesem Jahr von den Schachfreunden 59 Kornwestheim ausgerichtet. Das offene Turnier findet am 24.06.2018 statt

Hier finden Sie alle Infos zum Turnier.

Weiterlesen: 29. Offene Württembergische Schnellschach-Einzelmeisterschaft (WSSEM) - Bereits 60 Anmeldungen

WBEM: IM Mark Heidenfeld verteidigt Titel in Spaichingen

Veröffentlicht am: 10.06.2018 von Sören Pürckhauer in: Spielbetrieb » Blitzeinzelmeisterschaft Drucken

Der SR Spaichingen feiert in diesem Jahr sein 50jähriges Jubiläum und richtete im Zuge von diesem die Württembergische Blitzeinzelmeisterschaft 2018 aus. Wie im Vorjahr auch, konnte IM Mark Heidenfeld (SV Jedesheim) das Rennen für sich entscheiden. Er siegte vor dem "Fide-Meister-Trio" Bernhard Sinz (TG Biberach), Josef Gheng (SK Wernau) und Jens Hirneise (TSV Schönaich). Diese vier Spieler sind für die WBEM 2019 qualifiziert. Mark Heidenfeld und Bernhard Sinz werden den SVW bei der DBEM vertreten. 

Weiterlesen: WBEM: IM Mark Heidenfeld verteidigt Titel in Spaichingen

Württembergisches Schachfestival 2018

Veröffentlicht am: 09.06.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Der Verbandstag 2017 reformierte die Württembergische Meisterschaft. In diesem Jahr findet diese Meisterschaft nun erstmalig statt.

Ausrichter: SV Jedesheim, http://schach-jedesheim.de/

Schirmherrschaft: Jürgen Eisen, Erster Bürgermeister der Stadt Illertissen

Das Württembergische Schachfestival besteht aus 3 Turnieren:

  • Internationales Meisterturnier (vollrundig 9 Runden)
  • Kandidatenturnier (Schweizer System 9 Runden)
  • Offenes Württembergisches Turnier (Schweizer System 9 Runden)

Vom 25.August bis 02. September 2018 in der historischen Schranne Illertissen.

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2018

Unseriöse E-Mails unterzeichnet von SVW Verantwortlichen

Veröffentlicht am: 08.06.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Wir als SVW warnen, dass zur Zeit E-Mails die mit Namen von SVW-Verantwortlichen unterzeichnet sind und die eine Zahlungsaufforderung und einen Link enthalten, kursieren. Öffnen Sie diesen Link nicht. Löschen Sie diese E-Mails und antworten Sie nicht auf diese E-Mails. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie die Person telefonisch.

Der SVW versendet keine derartigen unseriösen E-Mails. Einzig unser Kassier Dennis Bastian versendet E-Mails mit Beitragsrechnungen. Darin sind keine Links enthalten, sondern eine ordentliche Rechnung im pdf.-Format.

Carsten Karthaus

29. Offene Württembergische Schnellschach-Einzelmeisterschaft (WSSEM)

Veröffentlicht am: 08.06.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Die 29. Württembergische Schnellschach-Einzelmeisterschaft (WSSEM) wird in diesem Jahr von den Schachfreunden 59 Kornwestheim ausgerichtet. Das offene Turnier findet am 24.06.2018 statt und ist auf 150 Teilnehmer begrenzt. Also schnell anmelden, alle Infos findet ihr in der Ausschreibung.

Weiterlesen: 29. Offene Württembergische Schnellschach-Einzelmeisterschaft (WSSEM)

Die Titelverteidigung in Braunfels war erfolgreich

Veröffentlicht am: 05.06.2018 von Hans-Joachim Petri in: Referat Frauenschach Drucken
Die Württembergische Frauenmannschaft hat am 03. Juni 2018 bei der 40. Deutschen Frauenmannschaftsmeisterschaft der Landesverbände in Braunfels erfolgreich den Titel verteidigt!

Herzlichen Glückwunsch! Ein großer Erfolg für das württembergische Team, das nur von Startplatz 4 aus ins Rennen gegangen war!

                                                                                                             Mobilfoto: Stefanie Schneider

v.l.n.r.:
erste Reihe: Timofeeva Galina, Valkova Anzhelika, Ambartsumova Karina, Gheng Simona,
Rempel Emilie (das Kind), Rempel Yana, Brender Biserka, Swoboda Sebastian (Gastgeber und 1. Vorsitzender SF Braunfels), Vertreter Sparkasse Wetzlar
zweite Reihe: Bürgermeister von Braunfels Keller Wolfgang, Turnierleiter Fiedler Wolfgang, Mira Helene, Lauterbach Ingrid
es fehlt: Jelica Mara

 

Weiterlesen: Die Titelverteidigung in Braunfels war erfolgreich

Neues aus Braunfels von der DFMM-LV

Veröffentlicht am: 02.06.2018 von Hans-Joachim Petri in: Referat Frauenschach Drucken

Braunfels: Württemberg nach Sieg gegen Sachsen als einzige Mannschaft verlustpunktfrei

Posted on

Bei der DFMM-LV in Braunfels steht die Württembergische Vertretung kurz vor der Titelverteidigung. Gegen Sachsen gab es ein hartumkämpftes 5-3. In der letzten Runde reicht jetzt am Sonntagmorgen ein 4-4 gegen Bayern. Die zweite Mannschaft Württembergs verlor knapp 3,5-4,5 gegen Hessen 2.

Weiterlesen: Neues aus Braunfels von der DFMM-LV

Braunfels:Württemberger Duell in Runde 1

Veröffentlicht am: 01.06.2018 von Hans-Joachim Petri in: Referat Frauenschach Drucken

Braunfels: Württemberger Duell in Runde 1

Posted on

In der ersten Runde der deutschen Frauenmannschaftsmeisterschaft der Landesverbände in Braunfels wollte es das Los so, dass die beiden Vertretungen aus Württemberg aufeinandertrafen (dies war nicht so gesetzt worden, sondern wirklich Zufall). Die erste Mannschaft gewann standesgemäß 6,5-1,5, aber die Partien waren hart umkämpft, und in einigen Stellungen hatte der Favorit sogar etwas Glück.

Weiterlesen: Braunfels:Württemberger Duell in Runde 1

Der Newsletter Juni 2018 ist da!

Veröffentlicht am: 27.05.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde,

endlich hat es geklappt. Dank dem Ende des Ligabetriebs nervt der Newsletter-Redakteur das Publikum nicht mehr mit 100 oder gar 120 Seiten Newsletter Württemberg, sondern mit bescheidenen 62 Seiten! Ich hoffe, dass man trotzdem genügend Lektüre für einen Sonntagnachmittag findet.

Weiterlesen: Der Newsletter Juni 2018 ist da!

Fortbildung zur Verlängerung der C-Trainerlizenz / Neuausbildung

Veröffentlicht am: 24.05.2018 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung Drucken

Fortbildung zur Verlängerung der B / C-Trainerlizenz

 

In diesem Jahr müssten mehr als 60 C-Trainer ihre Lizenz durch eine Fortbildung um 4 Jahre verlängern. Leider stehen uns nur 20 Plätze zur Verfügung. Für den nächsten Kurs, vom 23.11. bis 25.11.2018 sind nur noch 7 freie Plätze übrig. Der Kurs findet in der Sport -und Jugendleiterschule in Ruit statt.

 

Weiterlesen: Fortbildung zur Verlängerung der C-Trainerlizenz / Neuausbildung

Ein Lasker-Tag in Ihrem Verein?

Veröffentlicht am: 20.05.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Wir sind nun mitten drin, im lange angekündigten Lasker-Jahr 2018, 150 Jahre nach der Geburt des einzigen deutschen Schachweltmeisters Emmanuel Lasker. Daher folgendes Angebot des Deutschen Schachbundes an alle Vereine und alle Schulschachgruppen.

Weiterlesen: Ein Lasker-Tag in Ihrem Verein?

Terminplanung für Saison 2018/2019

Veröffentlicht am: 16.05.2018 von Carsten Karthaus in: Saisontermine Drucken

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,
der Verbandsspielausschuss (VSpA) des SVW hat am 09.05.2018 die folgenden Termine für die Saison 2018/2019 beschlossen:

Weiterlesen: Terminplanung für Saison 2018/2019

Württembergische Nationalmannschaft gewinnt Bodenseecup 2018

Veröffentlicht am: 05.05.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Württemberg gewinnt den Bodenseecup. Rudolf Bräunig beendet die letzte Partie des Bodenseecups und ist der Matchwinner für Württemberg 2 gegen Schweiz 2. Damit gewinnt Württemberg 2 mit 3,5 zu 1,5. Württemberg 1 gewinnt gegen Baden 2 mit 3:2 und wird damit in allen Mannschaftsbegegnungen seiner Favoritenrolle gerecht. Baden 1 gewinnt gegen die Schweiz 1 mit 3:2. Alle Bilder, alle Ergebnisse, alle Partien findet Ihr auf der Turnierseite, also weiterlesen.

Nach 2015 gewinnt Württemberg wieder den Bodenseecup. Auch bei den Einzelpreisen räumt Württemberg alles ab, was es gibt. Der Jugendpreis U18 geht an David Wendler mit 1,5 Punkten. Der Jugendpreis U16 geht an marc Schallner mit 1,5 Punkten. Die Frauenwertunng konnte Ingrid Lauterbach für sich entscheiden, Punktgleich mit Annmarie Mütsch aus Baden, vor Sarah Krenz aus der Schweiz. Die Wertungen der Einzelbretter geht an Brett 1 geteilt an Mark Heidenfeld und Dennis Kaczmarczyk, an Brett 2 an Mark Kvetny, an Brett 3 an Davide Arcuti, an Brett 4 an Rudolf Bräuning und an Brett 5 an Gregor Haag aus Baden.

 Die Siegermannschaft mit dem Wanderpokal.

 Vielen DANK an die Ausrichter von den Schachfreunden aus Tettnang vorallem um Marc Kreuzahler.

Weiterlesen: Württembergische Nationalmannschaft gewinnt Bodenseecup 2018

Schach im Fernsehen - Vincent Keymer in ZDFtivi

Veröffentlicht am: 04.05.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hoffentlich hat das keiner verpasst? Denn nicht jeder beobachtet die Kindersender. Doch dieser Beitrag ist auch für Erwachsene interessant. Der SVW hält die URL des 2-minütigen Videos für euch bereit. Aus der Sendung logo! vom 03.05.2018 um 19:50 Uhr.

Weiterlesen: Schach im Fernsehen - Vincent Keymer in ZDFtivi

Der Newsletter Mai 2018 ist da!

Veröffentlicht am: 30.04.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde,

der neue Monat ist da und der neue Newsletter Württemberg ebenfalls. Zu Beginn des Monats hatten wir das Grenke Open und die Jugendmeisterschaft in Lindau, während es vor allem in der letzten April-Woche von der Zentralen Schlussrunde der Oberliga in Stuttgart und von der 2. Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft am Tag davor beim SC Stetten zu berichten gab. Die Flickr-Präsentation der Stettener Fotos hat mir dabei so gut gefallen, dass ich sie kurzerhand in den Newsletter übernommen habe. Das bedeutete leider weitere 5 MB für die Dateigröße, so dass wir jetzt bei über 20.000 KB und 134 Seiten gelandet sind.

Weiterlesen: Der Newsletter Mai 2018 ist da!

Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 9

Veröffentlicht am: 29.04.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde,

Harald Keilhack war vom Schachverband für acht Runden Partieerfassung der Oberliga aufgrund der Notationszettel beauftragt. Für die neunte und letzte Runde hatte der Verband dagegen die Live-Übertragung aller Bretter ins Internet vorgesehen, so dass eine große pgn-Datei von alleine entsteht.

Weiterlesen: Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 9

Jedesheim rettet seinen Vorsprung über die Ziellinie

Veröffentlicht am: 27.04.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Für Sonntag, den 22. April hatte Verbandsspielleiter Carsten Karthaus zur Zentralen Schlussrunde der Oberliga Württemberg bei den Stuttgarter Schachfreunden im Bürgerzentrum Stuttgart-West geladen. Erneut hatte der SVW bei Marc Lang die Direktübertragung aller 40 Bretter ins Internet bestellt und zudem mit dem Engagement des Kabarettisten Matthias Deutschmann als Live-Kommentator für ein weiteres Zugpferd für das Zuschauerinteresse sowohl vor Ort als auch im Internet gesorgt.

Weiterlesen: Jedesheim rettet seinen Vorsprung über die Ziellinie

Ausbildung von C-Trainern Breitensport/Leistungssport

Veröffentlicht am: 24.04.2018 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung » Angebote Drucken

Neue Trainer braucht das Land

Ausschreibung der Neuausbildung für C-Trainer Breitensport/Leistungssport

Der Schachverband Württemberg (SVW) bietet in Kooperation mit dem Württembergischen Landessportbund (WLSB) ab Oktober wieder einen neuen Ausbildungskurs zum C-Trainer Breitensport oder Leistungssport an.

 

Weiterlesen: Ausbildung von C-Trainern Breitensport/Leistungssport