Schachverband Württemberg e.V.

Württembergische Einzelmeisterschaft 2017 - Livepartien

Veröffentlicht am: 28.08.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Am Wochenende beginnt die Württembergische Einzelmeisterschaft in Plochingen, die durch die Schachfreunde Plochingen ausgerichtet werden. Neun spannende Runden in Meister- und Kandidatenturnier stehen uns bevor. Die erste Runde startet am Samstag 23.08.2017 um 14 Uhr. Die letzte Runde am 03.09.2017 startet um 10:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei und für Essen und Trinken ist gesorgt. Alle Informationen und Ergebnisse findet Ihr auf der Turnierseite.

Die Livepartien werden bei chess24.de übertragen.

Die ersten Partien, werden dann ab dem Samstag 27.08.2016 um 14:15 Uhr zu sehen sein.

Zudem wird es dieses Jahr eine Neuerung in der Öffentlichkeitsarbeit der Meisterschaft geben. Wir werden versuchen erstmals eine Livepartiekommentierung für einzelne Runden anzubieten. Schaut einfach mal bei Chess24 was dort zu sehen sein wird und lasst euch überraschen.

Verbandsschiedsrichter-Ausbildung 2017

Veröffentlicht am: 22.08.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Am 30. September und 1. Oktober 2017 bietet der Schachbezirk Stuttgart einen Ausbildungskurs zum Verbandsschiedsrichter (vormals Turnierleiter) an. Die erfolgreiche Teilnahme ist Voraussetzung zur RSR-Ausbildung.

Weiterlesen: Verbandsschiedsrichter-Ausbildung 2017

WEM 2018 - Qualifikation Internationales Meisterturnier - Übergangsregelung zwischen WEM 2017 und WEM 2018

Veröffentlicht am: 18.08.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Aufgrund des neu beschlossenen Internationalen Meisterturniers und der Änderungen des Kandidatenturniers (WTO § 15 und 16), die erstmalig 2018 ausgetragen werden, wurde der VSpA vom Verbandstag damit beauftragt eine Übergangsregelung für die Qualifikation von der WEM 2017 auf die WEM 2018 zu schaffen. Der VSpA hat folgende Regelung beschlossen.

Weiterlesen: WEM 2018 - Qualifikation Internationales Meisterturnier - Übergangsregelung zwischen WEM 2017 und WEM 2018

Mark Kvetny ist mit ELO über 2400 Favorit bei der WEM!

Veröffentlicht am: 07.08.2017 von Holger Schröck in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

FM Mark Kvetny ELO 2406 hat sich für einen Freiplatz zur WEM beworben und diesen erhalten. Er spielt nun im Meisterturnier mit, führt die Startrangliste an und ist damit Favorit. Seit 2012 hatten wir keinen Spieler mehr mit mehr als 2400 TWZ im Turnier. Daher freut es uns besonders ihn als fast frisch gebackenen IM im Turnier begrüßen zu dürfen. Die notwendigen Normen hat er erspielt, noch ist der IM-Titel aber nicht veröffentlicht, aber vielleicht erfolgt das noch bis zur WEM, die am 26.08.2017 in Plochingen startet. Damit wäre er der zweite IM im Turnier nach Ulrich Schulze und 5 weiteren FMs. Ein starkes Teilnehmerfeld, und das angehobene Preisgeld versprechen ein interessantes Turnier.

Zum WEM-Portal

Presse-Resonanz zum Verbandstag

Veröffentlicht am: 04.08.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken


Liebe Schachfreunde, zum Verbandstag in Murrhardt am 24. Juni konnten wir bisher schon drei Artikel der Backnanger Kreiszeitung sammeln. Nun ist heute zusätzlich ein Beitrag in »Sport in BW« erschienen. Sie finden diese Zeitungsartikel in unserem Pressespiegel, oder direkt hier:


Weiterlesen: Presse-Resonanz zum Verbandstag

SVW-Jubiläumszuschuss 2017

Veröffentlicht am: 31.07.2017 von Walter Pungartnik in: Referat Breitenschach Drucken

Erhöhter Jubiläumszuschuss ab Juli 2017

Schachvereine und Schachabteilungen, die   Ihr  25 - , 50 - , 75 - usw. - jähriges Jubiläum feiern, können einen Jubiläumszuschuss beim SVW  beantragen !

Laut SVW-Präsidiums-Beschluss vom 27.07.2017 wurden folgende Zuschüsse neu festgelegt:

Weiterlesen: SVW-Jubiläumszuschuss 2017

Preisgeld für WEM erhöht! 1000,00 € für den württembergischen Meister!

Veröffentlicht am: 27.07.2017 von Holger Schröck in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Die magische Grenze von 1000,00 € für den ersten Platz im Meisterturnier ist erreicht. Zusätzlich erhalten die zwei bestplatzierten im Meisterturnier das Startgeld und die Reisekosten für die deutsche Meisterschaft, was in Summe nochmals über 1000,00€ ausmacht.

Wir haben in 2017 im Vergleich zu den Vorjahren ein Organisationsbeitrag für die Meisterschaft in Höhe von 30,00 € pro Spieler eingeführt. Die Turniere, das Meister- und das Kandidatenturnier, sind voll und alle Plätze belegt. Für den Organisationsbeitrag spielen wir in der wunderschönen, großen Stadthalle in Plochingen, die sehr gute Turnierbedingungen bietet. Wir haben die Preisgelder für die Turniere erhöht. Im Kandidatenturnier ist der erste Platz nun mit 500,00 € dotiert.

Carsten Karthaus, Verbandsspielleiter

Regionaler Schiedsrichter Lehrgang - Ausschreibung

Veröffentlicht am: 24.07.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Der Bezirk Ostalb bietet am 24. bis 26.November 2017 einen Lehrgang zum Regionalen Schiedsrichter an. Teilnahmevoraussetzung ist Besitz mindestens einer Turnierleiter-/Verbandsschiedsrichterlizenz. Der Kurs kann ohne Prüfung zur Lizenzbestätigung als Weiterbildungslehrgang für RSR genutzt werden.

Weiterlesen: Regionaler Schiedsrichter Lehrgang - Ausschreibung