Bezirk Unterland

Ein Leben für das Willsbacher Schach - Rudolf Hohl wird 80

Veröffentlicht am: 17.09.2018 von Bernd Hähnle in: Schachbezirk Unterland Drucken

 

Am Montag, 17. September 2018, feiert Rudolf Hohl, seit Jahrzehnten der Spiritus Rector der Schachabteilung, seinen 80. Geburtstag. Seinen ersten Mannschaftskampf für die Schachabteilung des TSV-Willsbach bestritt Rudolf Hohl im November 1949 im zarten Alter von 11 Jahren und zwei Monaten gegen Öhringen. Kurz vor seinem 11. Geburtstag trat er am 1. September 1949 der im Jahr 1947 von seinem älteren Bruder Gerhard und dessen Freunden gegründeten Schachabteilung des TSV Willsbach bei. Seit über 70 Jahren ist Rudolf Hohl seinem Verein treu. Auf seinem Habenkonto stehen nicht nur die unglaubliche Zahl von über 900 Mannschaftskämpfen, davon die meisten in der ersten Mannschaft, sondern er trat  über 70 Mal in Punktspielen für die TSV Fussball-Abteilung auf  dem Platz und 40 Mal für die Tischtennisabteilung an der Platte. Der in Heilbronn geborene und in Willsbach aufgewachsene jüngste Sohn des Flaschnermeisters Paul Hohl hat mit seinen vielen  schachlichen Erfolgen, seinem Teamgeist und seinem (meist im Hintergrund) positiven Wirken die Schachabteilung des TSV Willsbach entscheidend geprägt. Rudolf Hohl war dreifacher Bezirksjugendmeister, 21Mal wurde er Vereinsmeister, war Kreis- und Bezirksmeister im Schachbezirk Unterland. Als Auswahlspieler für den Schachbezirk Unterland und den Schachverband Württemberg konnte er sein großes schachliches Talent beweisen. Im Jahr 2016 erkämpfte Rudolf Hohl im Alter von 78 Jahren mit der Seniorenmannschaft des TSV Willsbach die Württembergische Seniorenmannschaftsmeisterschaft. In den Jahren davor wurde er dreimal mit seinem Team württembergischer Vizemeister. In Fernschachmannschaftskämpfen gegen Mannschaften aus Polen, der ehemaligen DDR, der Niederlande, USA, Frankreich und anderen deutschen Bundesländern war das Willsbacher Schach-As international und national aktiv. Auch als Funktionär war Rudolf Hohl eine große Stütze der Schachabteilung: Zwei Jahre wirkte er als Jugendleiter, sechs Jahre im Bezirksschiedsgericht und 25 Jahre als Mannschaftsführer in der ersten und zweiten Mannschaft. Zehn Jahre war der Jubilar Turnierleiter und Schriftführer der Schachabteilung. Acht Jahre führte das TSV-Urgestein die Chronik des Hauptvereins und 25 Jahre die Chronik der Schachabteilung. 50 Jahre schrieb und schreibt er die Urkunden für die Vereinsmeisterschaften und führte die Spielerstatistik. Auch im Hauptausschuss des TSV Willsbach diente Rudolf Hohl sechs Jahre seinem Verein und der Schachabteilung. Für seine ungezählten Verdienste als Spiritus Rector der Schachabteilung und um das Württembergische Schach verlieh ihm der Schachverband Württemberg den Verbands-Ehrenbrief. Der TSV Willsbach würdigte sein positives Wirken mit der  Ehrenmitgliedschaft des Vereins. So erfolgreich wie im Schach war Rudolf Hohl auch im Beruf. 1952 hat er bei der Firma Läpple in Heilbronn als Lehrling begonnen und brachte es durch sein Können, seinen Fleiß und seine menschliche, tolerante Art bis zum technischen Geschäftsführers des Weltunternehmens. Seinen Geburtstag feiert der Jubilar mit seiner Frau Ingrid im Familienkreis mit den Familien ihrer beiden Töchter  und den vier Enkeln.

Die Schachabteilung gratuliert ihrem langjährigen Impulsgeber von ganzem Herzen zu seinem "runden" Wiegenfest.

Für alle Schachkameraden
Gustav Döttling

Ich möchte mich den Wünschen ebenfalls anschließen! Dein Engagement für den Verein, aber auch für den Schachverband sucht seinesgleichen.

Bernd Hähnle
Kreisvorstand Heilbronn-Hohenlohe, Abteilungsleiter TSV Willsbach

 

9. Blitz-Open um den Heuchelberg-Cup am 8.9.2018

Veröffentlicht am: 27.08.2018 von Bernd Hähnle in: Schachbezirk Unterland » Turniere Drucken
2018 08 27 22 35 00 HeuchelbergCup2018 einseitig1.pdf Adobe Acrobat Reader DC

Veranstalter für KJEM HN-Hohenlohe dringend gesucht!

Veröffentlicht am: 27.08.2018 von Bernd Hähnle in: Schachbezirk Unterland Drucken
Turnier

 

Kreisjugendeinzelmeisterschaft Heilbronn-Hohenlohe

Termin

 

Herbstferien: 27.-28.10.2018 oder 3.-4.11.2018

Anzahl der Teilnehmer

 

Erfahrungsgemäß  60-80 Teilnehmer (+ Begleiter)


Was wird benötigt?

Einen entsprechenden Turnierraum, sowie Verpflegung vor Ort mit Speisen und Getränken

Was stellt die Kreisjugendleitung?

 

Spielmaterial und Turnierleitung

Was sind die Vorteile für den ausrichtenden Verein?

         - Bis zu 150 Euro Auslagenersatz gegen Nachweis

          - Zwei Freiplätze für die Bezirksjugendmeisterschaft  
  (Voraussetzung ist Teilnahme des entsprechenden 
  Spielers an der Kreisjugendmeisterschaft)

         - Kurze Anfahrtswege für die eigenen Teilnehmer,
  Werbung für den Verein vor Ort

          - Verbesserung der Bindung von Jugendspielern und 
  deren Eltern an den Verein

         - Beitrag des Vereins für die Schachgemeinschaft



Bewerbungsfrist

Bis 22.9.2018: Bei mehreren Bewerbern wird der Verein bevorzugt, der schon länger keine Jugendmeisterschaft ausgerichtet hat



Ansprechpartner

Bezirksjugendleiter Saygun Sezgin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 0162/8414681


oder


Kreisspielleiter Bernd Hähnle
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 0151/68113310

2. Schachtage im Breuningerland Ludwigsburg vom 25.-28.7.2018

Veröffentlicht am: 23.07.2018 von Hans-Joachim Petri in: Schachbezirk Unterland Drucken

2. Schachtage im Breuningerland Ludwigsburg


Täglich wird von 10.00 bis 20.00 Uhr ein reichhaltiges Programm angeboten. Im Mittelpunkt des Events stehen Kinder und Jugendliche. Mehr als 10 Kindergruppen und Schulklassen aus Ludwigsburg und dem Umland werden einen bunten Parcours im Erlebnisschach durchlaufen.

Weiterlesen: 2. Schachtage im Breuningerland Ludwigsburg vom 25.-28.7.2018

Kreis HN-Hohenlohe: Spieltermine Saison 2018/2019 veröffentlicht

Veröffentlicht am: 22.07.2018 von Bernd Hähnle in: Schachbezirk Unterland Drucken

Liebe Schachfreunde, die Termine für die kommende Saison sind nun freigeschaltet: Ligaübersicht

Die Meldung der Spieler kann nun bis 31.8.2018 von Ihnen im Portal vorgenommen werden.

Schachsportliche Grüße

Bernd Hähnle

Kreisvorstand & Kreisspielleiter Heilbronn-Hohenlohe

Kreis HN-Hohenlohe: Freischaltung des Portals zur Meldung/Bestätigung der Mannschaften

Veröffentlicht am: 10.07.2018 von Bernd Hähnle in: Schachbezirk Unterland Drucken

Das Portal ist für Mannschaftsmeldungen des Kreises HN-Hohenlohe für die neue Saison freigeschaltet. Bitte nehmen Sie die Bestätigung Ihrer Mannschaften vor oder melden Sie bei Bedarf neue Mannschaften an (nur C-Klasse und 4-er-Liga <1200 DWZ). Bitte ergänzen sich auch die Kontaktdaten und Angaben zum Spiellokal.

Die Meldefrist endet am 15.07.2018!

Dies wurde Ihnen bereits per Rundmail vom 2.7.18 mitgeteilt (Zugang aber wohl erst am 8.7).

Die Mannschaftsaufstellungen sind bis 31.08.2018 einzureichen. Die Veröffentlichung der Spieltermine wird zeitnah nach Meldeschluss der Mannschaften (15.07.18) noch im Juli erfolgen.

Schachsportliche Grüße

Bernd Hähnle
Kreisvorstand & Kreisspielleiter Heilbronn-Hohenlohe

Neuer Talentstützpunkt im Schachbezirk Unterland

Veröffentlicht am: 27.06.2018 von Bernd Hähnle in: Schachbezirk Unterland » Bezirksjugend Drucken
Talentstützpunkt Unterland (ab 7 bis ca. 11 Jahre)

 

Leitung:

Florian Eyer     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cheftrainer:

Lothar Brosig (B-Lizenz)

Assistenztrainer:

Julian Maisch (B-Lizenz) und Enis Zuferi (Fide-Meister)

Trainingsorte:                   

im Wechsel Öhringen / Steinheim / Schwaigern

Trainingszeiten Saison 2018:

1 x pro Monat: Samstags, 9.30 – 13.00 Uhr

 

Termine werden im Rahmen der Talentsichtung am 7.7.2018 bekanntgegeben

 

Talentstützpunkt Unterland: Sichtungstermin

Veröffentlicht am: 26.06.2018 von Bernd Hähnle in: Schachbezirk Unterland » Referat Ausbildung Drucken

Bekanntgabe Sichtungstermin

7. Juli, 9:30 - 13:00Uhr,Kultur- und Bildungszentrum Kultur- und Bildungszentrum KUBIZ,2. OG, Raum H27,

Hindenburgstr. 46, Öhringen

 weiter

 

Bernhard Föster Bezirksmeister Schachbezirk Unterland 2018

Veröffentlicht am: 12.06.2018 von Hans-Joachim Petri in: Schachbezirk Unterland » Turniere » Bezirkseinzelmeisterschaft Drucken

Bezirkseinzelmeisterschaft 2018  Schachbezirk Unterland

31.5.-3.6.2018 in Bietigheim-Bissingen

Andreas Meschke auch für Württ. Meisterschaft qualifiziert.

Auf dem Foto v. l.: vorne: Voiatzis, Förster, Meschke hinten: Abel, Herold, Franz

Weiterlesen: Bernhard Föster Bezirksmeister Schachbezirk Unterland 2018

59 Jahre Schachfreunde Kornwestheim 59

Veröffentlicht am: 12.06.2018 von Hans-Joachim Petri in: Kreis Ludwigsburg Drucken

59 Jahre Schachfreunde 59

Ein „unrundes“ Jubiläum feiern die Kornwestheimer Schachfreunde: 59 Jahre Schachfreunde 59. Dazu werden die Kornwestheimer auch am Sonntag, den 24. Juni die Württembergische Schnellschach-Einzelmeisterschaften in der Galerie austragen

.

Weiterlesen: 59 Jahre Schachfreunde Kornwestheim 59