Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Berlin, Berlin und immer wieder Berlin!

Veröffentlicht am: 09.04.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken


Zwei großartige Ereignisse warten auf uns Schachspieler am letzten April-Wochenende! Am Samstag, dem 29. April und Sonntag, dem 30. April werden jeweils ab 14:00 Uhr die drittletzte und vorletzte Runde der Schachbundesliga gespielt. Und zwar beider Bundesligen, Männer und Frauen. Bei den Frauen könnte es ja zu einem großen Erfolg des SK Schwäbisch Hall kommen. Und was macht man an diesen beiden Tagen am Vormittag?

Weiterlesen: Berlin, Berlin und immer wieder Berlin!

Der alte Mann am Schlossplatz

Veröffentlicht am: 14.03.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken


Gelegentliche Besucher unserer Landeshauptstadt berichten immer wieder von dem älteren Herrn, der nun wieder in der Frühlingssonne am Stuttgarter Schlossplatz sitzt und sein Schachbrett aufgebaut hat. Ja, wir kennen ihn schon lange, und den Zeitungsleuten ist er auch schon aufgefallen.


Weiterlesen: Der alte Mann am Schlossplatz

Reise-Tipp: Zur Walpurgisnacht am langen Mai-Wochenende nach Berlin!

Veröffentlicht am: 12.03.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Die Bundesvereinskonferenz und die Bundesliga-Schlussrunden der Männer und Frauen rufen!


Die Deutsche Schachjugend veranstaltet eine Bundesvereinskonferenz mit namhaften Referenten und interessanten Workshops jeweils morgens von 09:00 bis 13:30 Uhr an den beiden letzten Apriltagen, bzw. bis 11:30 Uhr am letzten Tag, dem 1. Mai. So muss man keinen Moment der beiden Bundesligarunden versäumen, die am Samstag und Sonntag um 14:00 Uhr beginnen.


Weiterlesen: Reise-Tipp: Zur Walpurgisnacht am langen Mai-Wochenende nach Berlin!

Wer hat Angst vor Heike?

Veröffentlicht am: 06.03.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Aus einem Interview mit der 45-jährigen Schauspielerin Heike Makatsch zum Weltfrauentag am 8. März:


Ich war als junges Mädchen eine richtig gute Schachspielerin. Aber keiner hatte je Lust mit mir zu spielen!“

Ist das wirklich wahr? Ehrlich, Heike, ich kann es mir nicht vorstellen. Ich bin ganz sicher, wir, die männlichen Mitglieder des Schachverbands Württemberg hätten alle sehr sehr gerne mit dir gespielt! Aber was nicht ist, kann ja noch werden? Wir würden uns alle wahnsinnig freuen, wenn wir dich zu unserem Prominententurnier anlässlich der Spielemesse am vorletzten Samstag im November in Stuttgart begrüßen dürften!? Bitte mach' es möglich, das wäre Klasse!


Weiterlesen: Wer hat Angst vor Heike?

Mitgliederumfrage des Deutschen Schachbundes

Veröffentlicht am: 15.02.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Der DSB hat eine sehr interessante Umfrage ausgearbeitet. Mit diesem Schreiben bittet er die Landesverbände den Link zur Umfrage an ihre Mitglieder weiterzureichen, was wir hiermit tun. Man benötigt nur ungefähr 20 Minuten um alles durchzuklicken. Die Umfrage ist anonym. Man wird am Ende lediglich nach seinem Alter, der ungefähren DWZ und dem Jahresbeitrag seines Vereins gefragt.

Und das ist der Link zur Umfrage:  https://de.surveymonkey.com/r/DSB-1.


Weiterlesen: Mitgliederumfrage des Deutschen Schachbundes

Zum B-Trainer-Kursus: Bitte beachten!

Veröffentlicht am: 07.02.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken
Liebe Schachfreunde, bitte beachten Sie zum anstehenden B-Trainer-Kursus diese Ausschreibung.

Traurige Mitteilung:   Cristina-Adela Foisor verstorben

Veröffentlicht am: 26.01.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Nachruf


Die Schachfreunde Deizisau e.V.

trauern um ihre Meisterspielerin

Cristina-Adela Foişor

* 07.06.1967  Petroşani   † 22.01.2017  Timişoara

Weiterlesen: Traurige Mitteilung:   Cristina-Adela Foisor verstorben

Am Wochenende:  1. Frauenbundesliga in Schwäbisch Hall

Veröffentlicht am: 18.01.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Damit es keiner verpasst. Am kommenden Wochenende gibt es ganz heiße Matches in der 1. Frauenbundesliga am Spielort Schwäbisch Hall an der Limpurgbrücke 1. Vor allem der Samstag verspricht einiges. Mehrere Ex-Weltmeisterinnen könnten von Baden-Baden gegen SHA aufgeboten werden:  Kosteniuk, Stefanova und 2 x Muzychuk!

Weiterlesen: Am Wochenende:  1. Frauenbundesliga in Schwäbisch Hall

389 Teilnehmer beim Staufer-Open in Gmünd

Veröffentlicht am: 03.01.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken


Kaum ist das Böblinger Open vorüber, da beginnt auch schon das Staufer-Open in Schwäbisch Gmünd. Und nicht nur die Böblinger haben ein hervorragendes Verhältnis zu ihrer örtlichen Presse, sondern auch die Gmünder Macher um Wernfried Tannhäuser pflegen seit vielen Jahren höchst intensive Beziehungen zur Gmünder Tagespost. Das freut den SVW-Öffentlichkeitsreferenten und es führt vor allem zu einer hervorragenden Begleitung des Turniers durch die Zeitung inklusive einer „Partie des Tages“. Die Artikel stammen meist von Matthias Reichert.

Aber auch der SWR ließ sich nicht lumpen und brachte schon am Montagabend einen kurzen Bericht in der Landesschau. Sehen Sie selbst!

Weiterlesen: 389 Teilnehmer beim Staufer-Open in Gmünd

Der Journalistenpreis 2016 des Schachverbands geht an Felix Gaber von der Schwäbischen Zeitung Biberach

Veröffentlicht am: 25.12.2016 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken


Kurz vor Weihnachten kam es in den Räumen der Lokalredaktion Biberach zur Übergabe des SVW-Journalistenpreises 2016. Breitenschachreferent Walter Pungartnik war nach Oberschwaben gereist um den Preisträger Felix Gaber persönlich zu ehren. Felix Gaber hatte sich damit gegen zwei weitere ebenfalls sehr würdige Kandidaten durchgesetzt. Ausschlaggebend für das gemeinsame Votum der Breitenschachreferenten der Bezirke und des SVW-Breitenschachreferenten war die umfangreiche und intensive Berichterstattung der Schwäbischen Zeitung über das Schachgeschehen im Raum Biberach über einen Zeitraum von bereits mehreren Jahren hinweg.


Weiterlesen: Der Journalistenpreis 2016 des Schachverbands geht an Felix Gaber von der Schwäbischen Zeitung Biberach

Volles Haus im Böblinger Mercure Hotel

Veröffentlicht am: 22.12.2016 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken


Mario Born freut sich über ein ausgebuchtes Open im Böblinger Mercure Hotel. Und der SVW-Öffentlichkeitsreferent freut sich über jeden Schachverein, der so gute Beziehungen zu seiner örtlichen Presse pflegt wie der SC Böblingen.

Auf einer vollen Zeitungsseite macht die Böblinger Kreiszeitung neugierig auf das Turnier und bringt ein lesenswertes Interview mit Mario Born.


Weiterlesen: Volles Haus im Böblinger Mercure Hotel