Referat Seniorenschach

SSF2 wird Überraschungssieger bei den Württ. Senioren-MM

Veröffentlicht am: 19.03.2017 von Holger Schröck in: Referat Seniorenschach Drucken

Bei der am 11.3. ausgetragener Finalrunde hatten gleich 4 Mannschaften Chancen auf den Titel. In der Favoritenrolle waren die Senioren von SSF 1, hatten sie doch seit 3 Jahren bei diesem Turnier keinen Mannschaftskampf verloren, und zum Turniersieg reicht ihnen ein 2:2 gegen Pfullingen.

Weiterlesen: SSF2 wird Überraschungssieger bei den Württ. Senioren-MM

Neue Altersklassen im Seniorenschach ab 2018

Veröffentlicht am: 26.02.2017 von Holger Schröck in: Referat Seniorenschach Drucken

Anlässlich einer Tagung der Seniorenkommission des Deutschen Schachbundes am 05. Februar 2017 in Gladenbach/Hessen, wurde mehrheitlich beschlossen, die Vorgaben der FIDE bezüglich der Altersklassen im Seniorenschach im Deutschen Schachbund bei offiziellen Meisterschaften ab 2018 umzusetzen. Das bedeutet, das künftig die neuen Altersklassen 50+ und 65+ die Grundlage für die Klasseneinteilung im Seniorenschach bilden.

Weiterlesen: Neue Altersklassen im Seniorenschach ab 2018

TSV Willsbach ist Württembergischer Senioren-Mannschaftsmeister 2016

Veröffentlicht am: 26.05.2016 von Holger Schröck in: Referat Seniorenschach Drucken

Am Samstag, dem 21.05.2016, fanden die Finalspiele um den Titel des Württembergischen Senioren-Mannschaftsmeisters statt. Für das Endspiel hatten sich die Mannschaften des TSV Willsbach und die erste Mannschaft der Stuttgarter Schachfreunde qualifiziert. Im Ringen um den dritten Podestplatz standen sich die zweite Mannschaft der Stuttgarter Schachfreunde sowie die Senioren vom SV Reutlingen gegenüber.

Weiterlesen: TSV Willsbach ist Württembergischer Senioren-Mannschaftsmeister 2016

Württembergs Senioren-Vierer holt sich in Berlin den Deutschen-Meister-Titel!

Veröffentlicht am: 13.09.2015 von Claus Seyfried in: Referat Seniorenschach Drucken

Württemberg I bei der 24. Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände vor den Favoriten Hessen I und Baden I.



Dabei fing es gar nicht so besonders gut an. Natürlich schätzten wir uns selbst besser ein als der bescheidene achte Platz, den uns die Startrangliste nach ELO beschert hatte. Doch gegen Rheinland-Pfalz II in Runde 1 quälte man sich zu einem mageren 2½:1½-Sieg und am Folgetag setzte es gar eine 3:1-Niederlage gegen Hessen I, die noch höher hätte ausfallen können. In den Runden 3 und 4 arbeitete man sich dann wieder langsam an die vorderen Tische heran, so dass man sich in Runde 5 mit Baden I einen weiteren Favoriten als Gegner verdient hatte.

Weiterlesen: Württembergs Senioren-Vierer holt sich in Berlin den Deutschen-Meister-Titel!

FM Hans Werner Ackermann überlegener Sieger bei der 1. Offenen Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaft

Veröffentlicht am: 13.07.2015 von Claus Seyfried in: Referat Seniorenschach Drucken

Hermann Schrems (SK Weinheim) erringt als Zweitplatzierter den Titel als erster Baden-Württembergischer Seniorenmeister mit etwas besserer Buchholzsumme vor Gerhard Kiefer (SC Emmendingen) auf Platz 3. Der beste Württemberger mit Claus Seyfried (Stuttgarter SF 1879) nur auf Platz 10.


Top Seed FM Hans Werner Ackermann (ELO 2297), gemeldet beim SSC Rostock, wohnhaft eher im Raum Dortmund, nahm zur ersten Runde an Tisch 1 Platz und verließ diese Position bis zum Ende nicht mehr. In den Partien gegen die anderen ELO-Schwergewichte gab es gegen FM Christof Herbrechtsmeier (ELO 2289) ein ereignisarmes Remis, während er den vereinslosen, bereits 77-jährigen Heidelberger FM Gerhard Biebinger (ELO 2294) in einer langen positionellen Partie am Ende knapp besiegen konnte.

Weiterlesen: FM Hans Werner Ackermann überlegener Sieger bei der 1. Offenen Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaft

Die Senioren trotzen der Hitze!

Veröffentlicht am: 13.07.2015 von Claus Seyfried in: Referat Seniorenschach Drucken

Die Offenen Seniorenmeisterschaften in Freudenstadt haben begonnen.


Ja, die Rekordhitze kann den Senioren nichts anhaben, denn der Kursaal in Freudenstadt ist ganz hervorragend gekühlt. Am Freitagnachmittag eröffnete Turnierleiter Jürgen Kehr zum wiederholten Male unsere Offene Württembergische Seniorenmeisterschaft an diesem Ort. Es ist die 27-te Austragung.

Bernd Fugmann, Bernhard Krüger, Jürgen Kehr.

Weiterlesen: Die Senioren trotzen der Hitze!

22. Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft 2013

Veröffentlicht am: 10.10.2013 von Holger Schröck in: Referat Seniorenschach Drucken

Mehr Licht als Schatten bei den Mannschaften des SVW

Diese Meisterschaft wurde von 29 Mannschaften, also einer ungeraden Anzahl bestritten, weil es erstmalig in der Geschichte dieser Meisterschaften der ausrichtende Verband Brandenburg es nicht vermochte, eine „geradzahlig machende Mannschaft“ – wie von der TO vorgesehen – zu stellen. Zusammen mit einem gewöhnungsbedürftigen Auslosungsprogramm litt der sportliche Wert dieser Meisterschaft etwas.

Weiterlesen: 22. Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft 2013

25. Württembergische Seniorenmeisterschaft 2013

Veröffentlicht am: 12.07.2013 von Holger Schröck in: Referat Seniorenschach Drucken

Christoph Frick vor Horst Weisenburger

25. Offene Württembergische Seniorenmeisterschaft mit 116 Teilnehmern

Nach einem erfolgreichen Arbeitsleben gönnt sich Christoph Frick (SV Tübingen 1870) seit seiner Pensionierung den Besuch vieler interessanter internationaler Schachturniere, vom Open in Cappelle über die Offene Europameisterschaft in Aix-les-Baines zu vielen weiteren Turnieren in Deutschland und Frankreich.

Letzte Woche war er in heimischen Gefilden erfolgreich und gewann die Offene Württembergische Seniorenmeisterschaft, die nun schon seit 10 Jahren stets in Freudenstadt ausgetragen wird, mit 7½ Punkten aus 9 Runden. Nur aufgrund der schlechteren Buchholzwertung musste Horst Weisenburger (SC Böblingen 1975) mit dem zweiten Platz vorlieb nehmen.

Einen herzlichen Glückwunsch an beide Spieler!

Claus Seyfried

Weiterlesen auf der Schachbund-Seite…

Württembergische Seniorenmeisterschaft 2012/2013

Veröffentlicht am: 17.03.2013 von Holger Schröck in: Referat Seniorenschach Drucken

Liebe Schachfreunde,

mit einem hart erkämpften 4:0-Sieg über TSV Willsbach errang die SG Schwäbisch Gmünd den Meistertitel dieses Wettbewerbs. Den Vizemeistertitel holten die SF Pfullingen mit einem 3:1-Sieg über SV Tübingen II. Herzliche Gratulation an beide Mannschaften zu diesen Erfolgen!

Mit vielen freundlichen Grüßen
Ihr Hajo Gnirk

Alle Ergebnisse finden Sie im Ergebnisdienst

24. Württembergische Seniorenmeisterschaft 2012

Veröffentlicht am: 14.09.2012 von Holger Schröck in: Referat Seniorenschach Drucken

Hermann Krieger siegt abermals in Württemberg

Die 24. Württembergische Seniorenmeisterschaft 2012 war abermals ein Festival in den herrlichen Räumlichkeiten des Freudenstädter Kongresszentrums: ein Festival der Herzlichkeit, des Kampfgeistes und des freundschaftlichen Miteinanders.

Weiterlesen: 24. Württembergische Seniorenmeisterschaft 2012