Schachverband Württemberg e.V.

Württembergisches Schachfestival 2018 - Stärkste Landesmeisterschaft beginnt

Veröffentlicht am: 25.08.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Heute um 14 Uhr startet das Württembergische Schachfestival in Illertissen. Das internationale Meisterturnier ist mit einem ELO-Schnitt von 2410 die stärkste Landesmeisterschaft die es zur Zeit in Deutschland gibt und sicherlich eine der stärksten, die es in Württemberg seit langem gibt. Auch wenn sich das nicht genau sagen lässt. In der Vergangenheit gab es auch stark besetzte Württembergische Meisterschaften. Beispielsweise mit dem mehrmaligen Württembergischen Meister Theo Schuster, der 1952 eine historische ELO-Zahl von 2524 besaß und unter anderem 1954 Württembergischer Meister wurde oder Elmars Zemgalis der 1950 eine historische ELO-Zahl von 2609 besaß und 1948 und 1949 Württembergischer Meister wurde.

Das Schachfestival bietet für jeden Schachspieler ein passendes Turnier. Im Kandidatenturnier spielen die Herausforderer der Meister für das nächste Jahr um die begehrten Quaifikationsplätze für das Meisterturnier. Das offene Turnier ist ein breitensportliches Angebot für alle württembergischen Schachspieler, um bei dem Event "Württembergisches Schachfestival" dabeisein zu können.

Für alle die leider nicht mit von der Partie sind, bieten wir viele Möglichkeiten um das "Württembergisches Schachfestival" von zu Hause aus verfolgen zu können. Die spannenden Partien aus dem Meister- und Kandidatenturnier werde live übertragen und kommentiert. Alle Partien auch vom offenen Turnier werden zum nachspielen oder vorbereiten online verfügbar sein. Es gibt tägliche Berichte und alle Turnierinformationen sollten noch am gleichen Tag online gestellt werden. Bilder und Impressionen vom Turnier, aus der historischen Schranne runden das Angebot ab.

Das alles ist aber nur möglich, dank unseres hochengagierten Ausrichters dem SV Jedesheim dem wir sehr dankbar sind.

Die Frage ist nun, wo gibt es das alles? Alle Infos, Tabellen, Partien und Impressionen finden Sie auf der Turnierseite: https://wem.svw.info/wem_18/

Viel Spaß in den nächsten 9 Tagen, wünscht das gesamte Team des Württembergischen Schachfestivals.

Nationaler Schiedsrichter Lehrgang in Ruit - Kurzbericht

Veröffentlicht am: 20.08.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Am vergangenen Wochenende hat der SVW gemeinsam mit dem deutschen Schachbund (DSB) in der Sportschule in Ruit einen Lehrgang zum nationalen Schiedsrichter veranstaltet. Dabei haben 8 Schiedsrichter des SVW ihre nationale Schiedsrichterlizenz erworben oder verlängert. Die Württemberger schließen mit Bravur ab.

v.l.: Thomas Wiedmann (Mitglied der DSB Schiedsrichterkommission), Jürgen Viehoff, Tupac Amaru Juscamayta, Patrick Schranz, Uwe Naafs, Fritz Gatzke, Steffen Erfle, Carsten Karthaus. Es fehlt: Oliver Breitschädel

Weiterlesen: Nationaler Schiedsrichter Lehrgang in Ruit - Kurzbericht

Rekord-Teilnehmerzahl bei Schiedsrichterlehrgang

Veröffentlicht am: 22.08.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken
Teilnehmer NSR-Lehrgang 2018 in Ruit. Quelle: Schachbund, Ralph Alt

Am vergangenen Wochenende fand in der Sportschule Ruit (bei Stuttgart) ein Doppellehrgang zur Schiedsrichterausbildung statt. Hier konnten die Referenten Ralph Alt, Jürgen Klüners, Jürgen Kohlstädt und Thomas Wiedmann insgesamt 39 Teilnehmer aus ganz Deutschland begrüßen.

Württembergisches Schachfestival 2018 - Dritte Freiplatzrunde, Plätze vergeben

Veröffentlicht am: 20.08.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Die Plätze der dritten Freiplatzrunde für das Kandidatenturnier sind vergeben. Die aktuellen Teilnehmer findet ihr hier: https://wem.svw.info/wem_18/kt_teilnehmer.shtml

Es gibt nach wie vor noch die Möglichkeit am offenen Turnier mitzumachen: https://wem.svw.info/wem_18/ot_teilnehmer.shtml und sich so einen attraktiven Platz im Kandidatenturnier zu erspielen.

Die Anmeldung für das offene, als auch das Kandidatenturnier ist noch bis zum 25.08. 13:00 Uhr vor Ort möglich. Für das KT ist eine DWZ > 2000 notwendig.

Handhabung von nichtangetretenen Mannschaften in der kommenden Saison

Veröffentlicht am: 20.08.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Auf der letzten Verbandsspielausschusssitzung am 26.06.2018 hat der Verbandsspielausschuss des Schachverbandes Württemberg (SVW) festgestellt, dass über den gesamten SVW, also alle Bezirke und Kreise, in der vergangenen Saison 2017 / 2018 an den letzten Spieltagen insgesamt 74 kampflose Partien, durch 13 kampflos abgesagte Mannschaftskämpfe entstanden sind. Hinzu kommen noch die kampflosen Ergebnisse an Einzelbrettern. Das ist uns zu viel.

Weiterlesen: Handhabung von nichtangetretenen Mannschaften in der kommenden Saison

Der SVW-Journalistenpreis 2018 geht an die Kornwestheimer Zeitung

Veröffentlicht am: 16.08.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Der Schachverband Württemberg verleiht jedes Jahr einen Journalistenpreis. Damit möchten wir denjenigen Zeitungsredaktionen ein kleines Dankeschön aussprechen, die unsere Randsportart Schach auch einmal auf gedrucktem Papier dokumentieren und ihrer allgemeinen Leserschaft anbieten. Und natürlich möchten wir diese Redaktionen ermuntern auf diesen Weg weiter zu schreiten. Als Preisträger hatten wir unter anderem bereits den bekannten politischen Redakteur Norbert Wallet von der Stuttgarter Zeitungsgruppe, Hartmut Ruffer vom Schwäbisch Haller Tagblatt und auch Helmut Winkler, als das Stuttgarter Wochenblatt noch Beiträge zum Schach brachte. Sehr lobenswert agieren übrigens auch die Zeitungen im Süden unseres Verbandsgebietes wie der Schwarzwälder Bote und die Schwäbische Zeitung. Vor allem die Lokalredaktion Biberach der Schwäbischen Zeitung ist sehr aktiv und war auch bereits einer unserer Preisträger.

Weiterlesen: Der SVW-Journalistenpreis 2018 geht an die Kornwestheimer Zeitung

Unser Württembergisches Schachfestival heute im Schach-Ticker

Veröffentlicht am: 15.08.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde, unser »Schachfestival Württemberg« ist heute Thema im Schach-Ticker. Wer den Schach-Ticker noch nicht kennen sollte: er ist immer kurzweilig und Franz Jittenmeiers zahlreiche Beiträge greifen Themen aus der ganzen Schachwelt nah und fern auf. Er gibt auch regelmäßig bekannt, wenn eine neue Version unseres Newsletter Württemberg erscheint. Doch heute ist unser Schachfestival Württemberg an der Reihe. Und damit auch die Ausrichter in Illertissen um Bernhard Jehle. Auch die sehenswerte Festschrift des SV Jedesheim ist verlinkt.

Weiterlesen: Unser Württembergisches Schachfestival heute im Schach-Ticker

Württembergisches Schachfestival 2018 - WEM Team stellt sich vor

Veröffentlicht am: 14.08.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken
Eric Hermann

Nur noch 11 Tage bis zur WEM. Der Turnierchef Eric Hermann stellt sein Team vor, neben ihm als Turnierleiter, sind die Schiedsrichter Thomas Wiedmann, Dr. Stephan Martens und Carsten Karthaus mit dabei. Die Livepartieübertragung wird wieder bei chess24.de stattfinden und die Livekommentierung macht, wie im letzten Jahr, Marc Lang wieder für uns. Ohne den Ausrichter, um Bernhard Jehle und seinen Verein, wäre die Veranstaltung aber nicht zu stemmen.

https://wem.svw.info/wem_18/team.shtml

Datenschutz im Verband und in den Vereinen nach der Datenschutzgrundverordnung

Veröffentlicht am: 07.08.2018 von Hans-Joachim Petri in: Ordnungen und Satzung Drucken
Erweitertes Präsidium am 14. 07. 2018

TOP 4: Datenschutz im Verband und in den Vereinen nach der Datenschutzgrundverordnung

Beschlussvorschlag

1. Das Erweiterte Präsidium nimmt den Bericht über den Datenschutz im Verband und in den Vereinen nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zustimmend zur Kenntnis.

2. Den Vereinen wird empfohlen, ihre Mitglieder mit einem MERKBLATT über den im Verein praktizierten Datenschutz zu informieren. Der Entwurf eines Merkblattes ist beigefügt.

3. Eine Arbeitsgruppe soll prüfen, ob im Hinblick auf die DSGVO Ergänzungen der Datenschutzordnung des Verbands notwendig sind.

Weiterlesen: Datenschutz im Verband und in den Vereinen nach der Datenschutzgrundverordnung