Schachverband Württemberg e.V.

Zielbild Schiedsrichterwesen 2022

Veröffentlicht am: 01.11.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Der Verbandsspielausschuss (VSpA) hat für sich ein Zielbild für das Schiedsrichterwesen erarbeitet und einstimmig am 09.05.2017 beschlossen. Der Verbandstag hat dieses Zielbild am 24.06.2017 positiv zur Kenntnis genommen. Der VSpA möchte die nächsten Jahre daran arbeiten. Die Ziele sind sehr weitreichend. Für den Verbandsspielausschuss ist es wichtig in die „richtige“ Richtung zu arbeiten. Der VSpA hat vom Verbandstag den Arbeitsauftrag erhalten erste konkrete Maßnahmen zur Zielerreichung zu erarbeiten und dem Verbandstag 2019 zur Abstimmung vorzulegen.

Das Zielbild Schiedsrichterwesen 2022 beinhaltet folgenden 10 Punkteplan.

Weiterlesen: Zielbild Schiedsrichterwesen 2022

Regionaler Schiedsrichter Lehrgang - Jetzt noch schnell anmelden!

Veröffentlicht am: 31.10.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Der Bezirk Ostalb bietet am 24. bis 26.November 2017 einen Lehrgang zum Regionalen Schiedsrichter an. Teilnahmevoraussetzung ist Besitz mindestens einer Turnierleiter-/Verbandsschiedsrichterlizenz. Der Kurs kann ohne Prüfung zur Lizenzbestätigung als Weiterbildungslehrgang für RSR genutzt werden.

Der Verbandsspielausschuss (VSpA) hat beschlossen für diese Saison das Schiedsrichtertagegeld von 30,00 € auf 40,00 € pro Oberligaeinsatz zu erhöhen. Das ist eine erste Maßanhme für die Entwicklung des Schiedsrichterwesens. Dafür haben wir dem Verbandstag das Zielbild des Schiedsrichterwesens abstimmen lassen. Um uns diesem Zielbild zu nähern brauchen wir in Zukunft mehr Schiedsrichter und hoffen auf möglichst viele Teilnehmer beim Schiedsrichterlehrgang.

Weiterlesen: Regionaler Schiedsrichter Lehrgang - Jetzt noch schnell anmelden!

Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 3

Veröffentlicht am: 29.10.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfans,

kaum ist der Newsletter November mit Haralds Oberliga-Streiflichtern Folge 2 draußen, da gibt es hier auf der SVW-Seite auch schon Folge 3 der Streiflichter zur Oberligarunde vom 22.10.2017. Viel Spaß beim Lesen.


Schachtreff bei der Stuttg. Spielemesse 2017

Veröffentlicht am: 22.10.2017 von Walter Pungartnik in: SVW aktuell Drucken

EINLADUNG
zum  SCHACHTREFF bei der Spielemesse auf dem Stuttgarter Messegelände vom 23.11. bis 26.11.2017

In Zusammenarbeit mit der WSJ  veranstaltet der Schachverband Württemberg wieder einen 4-tägigen SCHACHTREFF mit vielfältigen Schachaktionen bei der Spielemesse in Stuttgart. Unseren attraktiven Schachstand finden Sie wieder im L-Bank Forum (Halle 1) unter der  Stand-Nr.   1 J 12.  (wie 2016 !)
ÖFFNUNGSZEITEN:    Täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr

Volles Haus an unserem Schachstand.

 

Weiterlesen: Schachtreff bei der Stuttg. Spielemesse 2017

Wohin am Wochenende?

Veröffentlicht am: 19.10.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

… wenn man weder zu einer Fahrrad-Tour, noch zu einer Shopping-Expedition nach Metzingen oder zu sonst einer dringenden Veranstaltung verabredet ist? Ja, sofern man nicht selbst spielen muss, könnte man anderen beim Schachspielen zuschauen. Denn außer der dritten Runde der Oberliga Württemberg feiern wir den Saisonstart der 1. und 2. Bundesliga.

Weiterlesen: Wohin am Wochenende?

Haralds Oberliga-Streiflichter    -   Folge 2

Veröffentlicht am: 14.10.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfans,

fast alle Schiedsrichter haben die Notationen des vergangenen Sonntags als Scan, Foto-Datei oder auch die Original-Partiezettel zügig übermitteln können, so dass wir heute die 2. Folge von Haralds Oberliga-Streiflichtern zur Oberligarunde vom 08.10.2017 präsentieren dürfen! Viel Spaß beim Lesen.


Haralds Oberliga-Streiflichter

Veröffentlicht am: 23.09.2017 von Claus Seyfried in: Spielbetrieb Drucken

Hier nun die angekündigten Kommentare von Harald Keilhack zur Oberligarunde vom 17.09.2017. Gewohnt präzise, prägnant und auf den Punkt gebracht, werden Haralds Analysen auch den Oberligateams helfen ihre Stärken und ihre Defizite zu erkennen.


Harald Keilhack kommentiert die erste Runde der Oberliga

Veröffentlicht am: 21.09.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

In dem Treffen der Mannschaftsführer am Morgen vor Beginn der Zentralen Schlussrunde der Oberliga am 23.04.2017 in Sontheim sprach sich eine knappe Mehrheit der Teams dafür aus, dass unsere Oberliga-Partien weiterhin erfasst werden sollen. Wenn das so beschlossen wurde, werden wir es in der Zukunft aber konsequenter durchführen als bisher. Daher hatte der Verbandsspielausschuss die Erfassung der Partien auf Basis der von den Schiedsrichtern eingesammelten Partieformulare am 24.07.2017 öffentlich ausgeschrieben.

Weiterlesen: Harald Keilhack kommentiert die erste Runde der Oberliga