Schachverband Württemberg e.V.

Regionaler Schiedsrichter Lehrgang - Ausschreibung

Veröffentlicht am: 24.07.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Der Bezirk Ostalb bietet am 24. bis 26.November 2017 einen Lehrgang zum Regionalen Schiedsrichter an. Teilnahmevoraussetzung ist Besitz mindestens einer Turnierleiter-/Verbandsschiedsrichterlizenz. Der Kurs kann ohne Prüfung zur Lizenzbestätigung als Weiterbildungslehrgang für RSR genutzt werden.

Weiterlesen: Regionaler Schiedsrichter Lehrgang - Ausschreibung

SC Weiler verteidigt württembergischen Mannschaftspokal

Veröffentlicht am: 17.07.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Pokalmeisterschaft Drucken

Mit einem Sieg gegen den Heilbronner SV gewann der SC Weiler zum zweiten Mal in Folge den Württembergischen Mannschaftspokal. Beim Stande von zwei zu zwei Brettpunkten entschied die Feinwertung mit 3:2 zugunsten des Vorjahressiegers.

Fabian Wunder, Niklas Wunder, Tadeas Balacek, Mannschaftsführer Mirko Staresina, Benedict Hasenohr, Franz Hosticka, Manfred Wagner

Weiterlesen: SC Weiler verteidigt württembergischen Mannschaftspokal

Erläuterungen zu den neuen FIDE-Regeln

Veröffentlicht am: 16.07.2017 von Carsten Karthaus in: Fide Drucken

Erläuterungen der Schiedsrichterkommission des DSB zu den neuen FIDE-Regeln, die ab 01.07.2017 Gültigkeit haben.

Weiterlesen: Erläuterungen zu den neuen FIDE-Regeln

Baden dominierte die 3. BW-Senioren-Einzelmeisterschaft

Veröffentlicht am: 11.07.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken


Daher verweisen wir gleich auf den Bericht von Bernd Fugmann auf der WebSeite des Badischen Schachverbands. Im kommenden Württemberg-Newsletter werden wir alle neun Bulletins von Bernd Fugmann im Bereich »Seniorenschach« präsentieren.


Claus Seyfried
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mark Heidenfeld gewinnt die WBEM 2017 in Spraitbach

Veröffentlicht am: 06.07.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Blitzeinzelmeisterschaft Drucken

Württembergische Blitzeinzelmeisterschaft 2017

v.l.: Armin Winkler, Bernhard Sinz, Mark Heidenfeld, Gerhard Junesch, Dietmar Siegert

 

Weiterlesen: Mark Heidenfeld gewinnt die WBEM 2017 in Spraitbach

Jens Hirneise am Ende auf Platz 12

Veröffentlicht am: 02.07.2017 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Dass das Brett 1 der deutschen Nationalmannschaft bei der 88. Deutschen Schachmeisterschaft einen souveränen Start-Ziel-Sieg gelandet hat, ist bereits bestens bekannt. Denn davon wurde lobenswerter Weise nicht nur auf allen deutschen Schachnachrichten-Seiten berichtet, es wurde auch noch vor der Abschlussveranstaltung am gestrigen Samstag, dem 1. Juli, eine schön gestaltete HTML-Nachricht der Schachbundseite versendet.

Weiterlesen: Jens Hirneise am Ende auf Platz 12

Schachevent beim Stuttgarter Kinder- und Jugendfestval 2017

Veröffentlicht am: 30.06.2017 von Walter Pungartnik in: Referat Breitenschach » Aktionen Drucken

Die 15. Folge des erfolgreichen Stuttgarter Kinder- und Jugendfestivals war wieder der Anziehungspunkt für viele Familien aus dem Großraum Stuttgart.

Dieses 2-tägige Festival lockte immerhin an die 70.000 Besucher nach Stuttgart, bzw. auf den Schlossplatz und auf das Gelände rund um den Eckensee. Und „SCHACH“ war wieder mit einem Schachstand und einem Mitmachprogramm dabei, wie die Jahre davor auch. Unser Standplatz lag, wie 2016 auch, gegenüber dem Neuen Schloss in der Nähe der Siegessäule

Weiterlesen: Schachevent beim Stuttgarter Kinder- und Jugendfestval 2017