Schachverband Württemberg e.V.

SC Weiler i. Allgäu gewinnt den Mannschaftspokal

Veröffentlicht am: 23.07.2016 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Pokalmeisterschaft Drucken

Mit einem 3-1 gegen den letztjährigen Finalisten SC Schmiden/Cannstatt krönen die Schachfreunde aus Weiler eine gelungene Saison. Neben dem Aufstieg von der Verbandsliga in die Oberliga dürfen sich die Allgäuer nun auch auf nationaler Ebene beweisen.

(v.l.n.r.) Franz Hosticka, Fabian und Niklas Wunder, Tadeas Balacek, Manfred Wagner

Weiterlesen: SC Weiler i. Allgäu gewinnt den Mannschaftspokal

Marc Langs Blindsimultan-Schnellschach Weltrekordversuch beim 50-Jährigen in Laichingen hat geklappt!

Veröffentlicht am: 22.07.2016 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken


Von Hans Vöhringer.   Marc Lang aus Günzburg hat am Samstag, den 16.Juli in Laichingen einen neuen Weltrekord im Blindsimultan-Schnellschach aufgestellt. Beim 50-jährigen Jubiläum der Schachabteilung des TSV Laichingen spielte er im Gymnasium gegen 14 Gegner und gewann mit 10½:3½ Punkten sehr deutlich. Um den Weltrekord zu erreichen, hätten ihm 7½ Punkte aus 14 Partien genügt.

Weiterlesen: Marc Langs Blindsimultan-Schnellschach Weltrekordversuch beim 50-Jährigen in Laichingen hat geklappt!

BW-Familienmeisterschaft 2016

Veröffentlicht am: 21.07.2016 von Walter Pungartnik in: SVW aktuell Drucken

Sehr harmonische Offene BW-Familien-Schachmeisterschaft 2016.

Ausrichter: Der SV Mundelsheim / Schachkreis Ludwigsburg – Bezirk Unterland.

Bei diesem besonderen Schachturnier für die ganze Familie und weiteren Verwandtschaftsmitgliedern, fanden 37 Teilnehmer in 18 Teams hervorragende Spielbedingen in der sehr schönen und luftigen Käsberghalle in Mundelsheim vor. Der eher kleine Schachverein Mundelsheim hat dieses Turnier mit viel Liebe und Engagement zur vollsten Zufriedenheit aller Teilnehmer durchgeführt, dafür gebührt dem Schachverein, stellvertretend dem 1. Vorsitzenden, Peter Blinzinger, unser bester Dank seitens des Präsidium des SVW.

Dieses Turnier wurde vom SV Mundelsheim anlässlich Ihres 25-jährigen Vereinsbestehens übernommen, deshalb wurden gleich mehrere Glückwünsche und Grußworte vorgetragen, sowie Jubiläumsgutscheine übergeben, angefangen vom Bürgermeister, Herrn Holger Haist, vom Vorsitzenden des Sportkreis Ludwigsburg, Matthias Müller, von Herrn Bernhard Eitel als Vertreter der örtlichen Vereine und natürlich vom SVW durch den Vize und Breitenschachreferent, Walter Pungartnik.

Die Teilnehmer der BW-FSM 2016

Weiterlesen: BW-Familienmeisterschaft 2016

Schachspielbetrieb der Zukunft - Ein Strategiebericht des SVW

Veröffentlicht am: 21.07.2016 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Der SVW hat die Ergebnisse des Führungsseminars "Spielbetrieb der Zukunft" in einem Strategiebericht zusammengefasst. Dieser Bericht wurde auf der Sitzung des erweiterten Präsidiums vrgestellt. Die Ergebnisse sollen zu Veränderungen im Spielbetrieb führen, um diesen attraktiver zu gestalten. Dieser Prozess der Veränderung soll mit diesem Bericht angestoßen werden und die ersten Ziele sind darin enthalten. Hiermit möchten wir euch auch frühzeitig in diesen Veränderungsprozess einbinden und informieren. Der Verbandsspielausschuss (VSpA) wird nun die entsprechenden Anträge für die nächste erw. Präsidiumssitzung im Februar 2017 und den Verbandstag 2017 vorbereiten.Wir sind auch gerne an euren Ideen und Vorschlägn interessiert. Meldet euch bei uns (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Nun viel Spaß beim Lesen unseres "Strategiebericht - Schachspielbetrieb der Zukunft in Württemberg" von Carsten Karthaus, Heiko Elsner und Dirk König.

Carsten Karthaus, Verbandsspielleiter SVW

Traurige Mitteilung:   Thomas Heinl verstorben

Veröffentlicht am: 10.07.2016 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Nachruf


Der Schachklub Lauffen

und der Schachverband Württemberg trauern um

Thomas Heinl

* 23.01.1960  Hof   † 03.07.2016  Heilbronn

Völlig unerwartet, urplötzlich wurde Thomas Heinl aus unserer Mitte gerissen.

Weiterlesen: Traurige Mitteilung:   Thomas Heinl verstorben

50 Jahre Schach in Laichingen mit Marc Langs Weltrekordversuch

Veröffentlicht am: 10.07.2016 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken


Eine Menge los sein wird am kommenden Wochenende zum 50-jährigen Jubiläum der Schachabteilung des TSV Laichingen. Am Samstag, dem 16. Juli ab 14:00 Uhr gibt es einen Weltrekordversuch von FM Marc Lang im Blindsimultan-Schnellschach. Zusätzlich ist am Morgen Dr. Konrad Müller zusammen mit GM Lanka und weiteren Meistern mit seinem Talentstützpunkt zu Gast. Und am Sonntag folgen noch ein Jugend-Pokalturnier sowie eine WAM. Alles Nähere bitte den sorgsam gestalteten Dokumenten des TSV Laichingen entnehmen!

Weiterlesen: 50 Jahre Schach in Laichingen mit Marc Langs Weltrekordversuch

Schachtreff in Stuttgart

Veröffentlicht am: 10.07.2016 von Walter Pungartnik in: SVW aktuell Drucken

SCHACHTREFF beim Stuttgarter Kinder- und Jugendfestival am 02. und 03. Juli 2016.
Die 14. Folge des erfolgreichen Stuttgarter Kinder- und Jugendfestivals war trotz kräftigem Regenschauer am Samstag wieder der Anziehungspunkt der Kids vom Großraum Stuttgart.

Dieses 2-tägige Festival lockte immerhin ca. 55.000 Besucher nach Stuttgart, bzw. auf den Schlossplatz und auf das Gelände rund um den Eckensee. Und „SCHACH“ war wieder mit einem Schachstand und einem Mitmachprogramm dabei, wie die Jahre davor auch. Unser Standplatz lag wieder zwischen der Siegessäule und dem 3 Löwen-Aktionsstand mit dem bekannten 3-Löwencup-Fußballturnier. Und in unmittelbarer Nähe zu unserem Standplatz war dann noch der Aktionsstand der Mali-Kinderhilfe, die mit Tanz- und Trommeleinlagen unsere Schachaktionen stets akustisch begleiteten, jedenfalls wurden wir von beiden Seiten regelrecht zugedröhnt. Doch unsere Standbesucher, darunter sehr viele Kinder und Jugendliche, nahmen dies meistens klaglos hin und spielten fast lautlos ihre Partien.

SCHACH steht bei Kindern wohl "hoch im Kurs"

 

Weiterlesen: Schachtreff in Stuttgart

Die Spieler der WEM stehen fest - Freiplatzrunde beendet — 7 Titelträger sind mit von der Partie

Veröffentlicht am: 09.07.2016 von Holger Schröck in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Bis zum 01.07.2016 konnten interessierte Schachspieler Ihre Freiplatzanträge für die Württembergische Einzelmeisterschaft (WEM) bei Manfred Lube einreichen. Nun stehen die Spieler fest. Diese sind auf der Turnierseite der diesjährigen WEM für Meister- und Kandidatenturnier veröffentlicht. Die Freiplatzempfänger wurden angeschrieben und eingeladen. Die vorqualifizierten Spieler laut WTO werden gebeten, soweit noch nicht erfolgt sich verbindlich für das Turnier anzumelden. Die Vorqualifizierten wurden bereits angeschrieben.

Sollten hier noch weitere Absagen folgen, so werden Nachrücker aus den aktuellen Freiplatzanträgen eingeladen.

Damit sind aktuell beide Turniere voll. Im Meisterturnier spielen 30 Spieler und im KT 45 Spieler. Dabei ist die durchschnittliche Spielstärke im Meisterturnier nochmals gewachsen. Von TWZ 2147 auf TWZ 2162 und es sind auch noch mehr Titelträger dabei als 2015. 7 Titelträger sind im Meisterturnier dabei. Das verspricht schon jetzt Spannung pur. Auf dieser Seite gibt es alle Highlights und auch die Livepartieübertragung wird hier zu finden sein.

Großmeister-Simultan in Baden-Baden   -   Noch Plätze frei!

Veröffentlicht am: 04.07.2016 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken


GM Roland Schmaltz, der neue Geschäftsführer des Schachzentrums Baden-Baden, lässt wissen, dass für das OSG-Mannschaftssimultan am 16.07.2016 in der Trinkhalle Baden-Baden noch Plätze frei sind, die gerne auch an Interessenten aus Württemberg vergeben werden können. Alles Nähere und insbesondere auch die Email-Adresse von Roland Schmaltz findet man hier.

Claus Seyfried
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit