Schachverband Württemberg e.V.

Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 3 zum 11.11.2018

Veröffentlicht am: 25.11.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Weil die Partieformulare zum Teil sehr verspätet (Frage an einige wenige Schiedsrichter: Warum?) bei Harald Keilhack eingingen, erscheinen die Streiflichter zur dritten Oberligarunde erst heute, genau zwei Wochen nachdem sie gespielt wurde. Wir dürfen also erneut Haralds freiwillige Zusatzleistung zur Partienerfassung genießen.

Die Partie des Tages wurde einmal mehr von Thilo Kabisch gespielt, während die anderen (Zitat:) „üblichen Verdächtigen“ für herausragende Partien Bernhard Sinz und Frank Zeller ungewohnt solide Remisen ablieferten.

Weiterlesen: Haralds Oberliga-Streiflichter   -   Folge 3 zum 11.11.2018

Warum spielt ihr eigentlich noch Schach? - Norbert Wallet erklärt warum!

Veröffentlicht am: 23.11.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Laien sind oft schockiert, wenn sie gewahr werden, dass heutzutage ein Schachprogramm auf dem Smartphone sogar den Weltmeister besiegen könnte. Warum spielt ihr dann überhaupt noch Schach? Norbert Wallet, politischer Redakteur, Leitartikler, Leiter des Hauptstadtbüros der Stuttgarter Zeitungsgruppe und „and last but not leastJournalistenpreisträger des Schachverbands Württemberg erklärt einem großen Publikum, warum das trotz allem für uns Schachspieler kein Problem ist! Wir leben weiter! MIT den Computern. Und das Beste an der heutigen Veröffentlichung: Schach hat es in der Stuttgarter Zeitung in die Schlagzeile der Titelseite geschafft!

Weiterlesen: Warum spielt ihr eigentlich noch Schach? - Norbert Wallet erklärt warum!

Regionaler Schiedsrichterlehrgang abgesagt

Veröffentlicht am: 22.11.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Der regionale Schiedsrichterlehrgang vm 23. bis 25.11.2018 in Willsbach wird wegen einer zu geringen Anzahl an Teilnehmern abgesagt. Der nächste Lehrgang ist angedachten als Verbandsschiedsrichter (VRS) - Lehrgang am 11./12. Mai 2019 in Stuttgart.

Schachpräsentation bei der Spielemesse 2018

Veröffentlicht am: 10.10.2018 von Walter Pungartnik in: SVW aktuell Drucken

ERINNERUNG
an den  SCHACHTREFF bei der Spielemesse auf dem Stuttgarter Messegelände vom 22.11. bis 25.11.2018

Es wird wieder ein umfangreiches Schach-Programm angeboten, wie Freies Schachspiel mit und ohne Anleitung, Simultanschach, Schach-Lösewettbewerb und am Samstag das Jugend-Regio-Cup-Turnier mit anschließendem Promi-Schachturnier- siehe nachfolgende Ausschreibung.

Liebe Elter, Kinderbetreuerinnen im Kindergarten oder Vorschule, Lehrer in Grundschulen liebe Kinder. 

Ralf Schreiber, der Initiator des pädagogisch einzigartiges Schachprojekt „SCHACH für KIDS“  ist ebenfalls bei auf unserem Schachstand vertreten.  Dieses Projekt ist speziell für Kinder ab 3 Jahren im Kindergarten und für Vorschulkinder geeignet die ersten Schachschritte spielerisch zu erfahren.

Öffnen Sie diesen Vorspann durch den Button „Weiterlesen“ , informieren sie sich und besuchen sie unseren Schachstand, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Walter Pungartnik, SVW und Yves Mutschelknaus, WSJ  

Weiterlesen: Schachpräsentation bei der Spielemesse 2018

Schach im Fernsehen - Das „Weinkeller“-Turnier in 3Sat

Veröffentlicht am: 17.11.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Am heutigen Samstagmorgen konnte man auf 3Sat eine nette Reportage vom „Weinkeller“ Turnier im Beitrag des ORF „Bilder aus Südtirol“ genießen. Im Interview unter anderem Gerhard Bertagnolli, auch in Württemberg bestens bekannt, der als Turnierleiter, Schiedsrichter und Südtiroler davon profitiert, dass er seine Ansagen genauso gut auf deutsch wie auf italienisch machen kann.

Weiterlesen: Schach im Fernsehen - Das „Weinkeller“-Turnier in 3Sat

Marius Deuer belegt 10. Platz in der Jugendweltmeisterschaft!

Veröffentlicht am: 15.11.2018 von Elmar Braig in: Bezirksjugend Oberschwaben Drucken

Der aus Oberschwaben stammende Marius Deuer erreichte bei der U10-Jugendweltmeisterschaft mit sensationellen 8/11 Punkten den 10. Platz in der Jugendweltmeisterschaft! Mit sechs Siegen, vier Remis (darunter gegen den amtierenden Europameister Artem Pingin) und gerade einer Niederlage gegen den Kanadier Anthony Atanasov erzielte er eine fantastische Leistung. Ein riesiger Erfolg, über den sich der ganze Schachverband freuen kann!


Zur Einzelbilanz von Marius Deuer

Hinweis: Beim Verfassen dieses Beitrages wurde fälschlicherweise geschrieben, dass Marius den 7. Platz belegt hat. Diese Fehlinformation beruht auf einer fehlerhaften Quelle auf chess24.com:

Tabelle bei chess24.com

Der Schachverband sucht Ausrichter für die Schnellschachmeisterschaften 2019

Veröffentlicht am: 14.11.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Für die WSSMM (Württembergische-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft) am 06.04.2019 und die WSSEM (Württembergische-Schnellschach-Einzelmeisterschaft) am 07.07.2019 werden noch Ausrichter gesucht.

Als ausrichtender Bezirk für die Mannschaftsmeisterschaft würde Oberschwaben bevorzugt, für die Einzelmeisterschaft wäre der Bezirk Alb-Schwarzwald erwünscht. Natürlich werden ggf. auch Meldungen aus anderen Bezirken berücksichtigt.

Weiterlesen: Der Schachverband sucht Ausrichter für die Schnellschachmeisterschaften 2019

Führungsseminar – „Strukturen im SVW“

Veröffentlicht am: 13.11.2018 von Hans-Joachim Petri in: Schachverband Württemberg Drucken

„Strukturen im SVW“, das ist das Thema des Führungsseminars. Wir wollen uns mit möglichen Zukunftsstrukturen im SVW beschäftigen:



Ø Welche Funktionen haben wir besetzt, und welche benötigen wir?

Ø Wie sieht eine zeitgemäße Verbandsstruktur aus und wie müssen wir uns weiterentwickeln?

Ø Wie ist unsere Öffentlichkeitsarbeit organisiert und wie sollte sie organisiert sein?

Ø Wie ist unser Spielbetrieb organisiert, und wie sollte er organisiert sein?


Dazu möchten wir Sie, als Führungskräfte im Verband, einladen, gemeinsam mit uns zu diskutieren und die Zukunft zu gestalten. Nehmen Sie die Chance war!

Weiterlesen: Führungsseminar – „Strukturen im SVW“

Regionaler Schiedsrichter Lehrgang Unterland - Jetzt noch schnell anmelden!

Veröffentlicht am: 24.07.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Der Bezirk Unterland bietet am 23. bis 25.November 2018 einen Lehrgang zum Regionalen Schiedsrichter an. Teilnahmevoraussetzung ist der Besitz mindestens einer Turnierleiter-/Verbandsschiedsrichterlizenz. In begründeten Ausnahmefällen kann der Lehrgangsleiter eine abweichende Regelung treffen. Der Kurs kann ohne Prüfung zur Lizenzbestätigung als Weiterbildungslehrgang für RSR genutzt werden. Der Anmeldeschluss ist auf 17.11.2018 verlängert, es gibt noch freie Plätze! Nutzt das Verbandsspielfreie Wochenende.

Funktionsträgern, die für den Bezirk Unterland oder seine Kreise tätig sind (z.B. Staffelleitung, Spielleitung), erstattet der Bezirk den Unkostenbeitrag.

Weiterlesen: Regionaler Schiedsrichter Lehrgang Unterland - Jetzt noch schnell anmelden!

Keine Fußballer, keine Handballer und auch keine schöne Gewichtheberin ...

Veröffentlicht am: 09.11.2018 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

... sollten den 1. Platz beim FAIRPLAY!-Preis der Sportregion Stuttgart belegen, sondern eine Gruppe SCHACH-Spieler !?


Ja, ist das denn zu fassen? Dass Schach auch einmal die Nase vorn haben kann vor all den faszinierenden Sportarten, die das Herz-Kreislaufsystem so viel mehr in Fahrt bringen als unser Spiel, die an jedem Wochenende von Millionen Zuschauern an den Bildschirmen, in den Stadien und in den Sporthallen verfolgt werden. Wie um Himmels Willen kann man denn bitte beim Schach preiswürdiges Fairplay praktizieren?

Weiterlesen: Keine Fußballer, keine Handballer und auch keine schöne Gewichtheberin...