Spielbetrieb im SVW

Württembergische Einzelmeisterschaft 2016 - Live

Veröffentlicht am: 20.08.2016 von Holger Schröck in: Spielbetrieb Drucken

In einer Woche beginnt die Württembergische Einzelmeisterschaft in Stuttgart/Vaihingen. Neun spannende Runden in Meister- und Kandidatenturnier stehen uns bevor. Jede Runde beginnt um 14 Uhr. Die erste Runde startet am Samstag 27.08.2016.

Der Eintritt ist frei und für Essen und Trinken ist gesorgt. Alle Informationen und Ergebnisse findet Ihr auf der Turnierseite.

Zudem werden wir aus dem Meisterturnier wieder die ersten Bretter Live übertragen, zu den Live-Partien. Die ersten Partien, werden dann ab dem Samstag 27.08.2016 um 14 Uhr zu sehen sein.

Zudem werden die Livepartien auch bei chess24.de übertragen.

Auch bei Chessbase werden die Partien übertragen:

Weiterlesen: Württembergische Einzelmeisterschaft 2016 - Live

SC Weiler i. Allgäu gewinnt den Mannschaftspokal

Veröffentlicht am: 23.07.2016 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Pokalmeisterschaft Drucken

Mit einem 3-1 gegen den letztjährigen Finalisten SC Schmiden/Cannstatt krönen die Schachfreunde aus Weiler eine gelungene Saison. Neben dem Aufstieg von der Verbandsliga in die Oberliga dürfen sich die Allgäuer nun auch auf nationaler Ebene beweisen.

(v.l.n.r.) Franz Hosticka, Fabian und Niklas Wunder, Tadeas Balacek, Manfred Wagner

Weiterlesen: SC Weiler i. Allgäu gewinnt den Mannschaftspokal

Schachspielbetrieb der Zukunft - Ein Strategiebericht des SVW

Veröffentlicht am: 21.07.2016 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Der SVW hat die Ergebnisse des Führungsseminars "Spielbetrieb der Zukunft" in einem Strategiebericht zusammengefasst. Dieser Bericht wurde auf der Sitzung des erweiterten Präsidiums vrgestellt. Die Ergebnisse sollen zu Veränderungen im Spielbetrieb führen, um diesen attraktiver zu gestalten. Dieser Prozess der Veränderung soll mit diesem Bericht angestoßen werden und die ersten Ziele sind darin enthalten. Hiermit möchten wir euch auch frühzeitig in diesen Veränderungsprozess einbinden und informieren. Der Verbandsspielausschuss (VSpA) wird nun die entsprechenden Anträge für die nächste erw. Präsidiumssitzung im Februar 2017 und den Verbandstag 2017 vorbereiten.Wir sind auch gerne an euren Ideen und Vorschlägn interessiert. Meldet euch bei uns (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Nun viel Spaß beim Lesen unseres "Strategiebericht - Schachspielbetrieb der Zukunft in Württemberg" von Carsten Karthaus, Heiko Elsner und Dirk König.

Carsten Karthaus, Verbandsspielleiter SVW

Die Spieler der WEM stehen fest - Freiplatzrunde beendet — 7 Titelträger sind mit von der Partie

Veröffentlicht am: 09.07.2016 von Holger Schröck in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Bis zum 01.07.2016 konnten interessierte Schachspieler Ihre Freiplatzanträge für die Württembergische Einzelmeisterschaft (WEM) bei Manfred Lube einreichen. Nun stehen die Spieler fest. Diese sind auf der Turnierseite der diesjährigen WEM für Meister- und Kandidatenturnier veröffentlicht. Die Freiplatzempfänger wurden angeschrieben und eingeladen. Die vorqualifizierten Spieler laut WTO werden gebeten, soweit noch nicht erfolgt sich verbindlich für das Turnier anzumelden. Die Vorqualifizierten wurden bereits angeschrieben.

Sollten hier noch weitere Absagen folgen, so werden Nachrücker aus den aktuellen Freiplatzanträgen eingeladen.

Damit sind aktuell beide Turniere voll. Im Meisterturnier spielen 30 Spieler und im KT 45 Spieler. Dabei ist die durchschnittliche Spielstärke im Meisterturnier nochmals gewachsen. Von TWZ 2147 auf TWZ 2162 und es sind auch noch mehr Titelträger dabei als 2015. 7 Titelträger sind im Meisterturnier dabei. Das verspricht schon jetzt Spannung pur. Auf dieser Seite gibt es alle Highlights und auch die Livepartieübertragung wird hier zu finden sein.

Die WBEM wurde Blitz-ELO ausgewertet

Veröffentlicht am: 03.07.2016 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Zum ersten Mal hatten wir die Württembergische Blitz Einzelmeisterschaft (WBEM) zur Auswertung für die FIDE-Blitz-ELO angemeldet. Nachdem wir die Ergebnisse eingereicht haben, stehen nun die Ergebnisse bei der FIDE zur Verfügung.

FIDE-Auswertung.

Carsten Karthaus (SVW-Verbandsspielleiter)

Ausrichter für zentrale Oberligaendrunde gesucht!

Veröffentlicht am: 21.06.2016 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Auf der letzten Verbandsspielausschusssitzung (VSpA) haben wir beschlossen 2017 die letzte Runde der Oberliga als zentrale Endrunde auszutragen. Der Termin hierfür ist der 23.04.17.
Wir sind sehr daran interessiert gemeinsam mit einem Verein der Oberliga diese zentrale Endrunde auszurichten und möchten euch hierfür entgegenkommen.

Weiterlesen: Ausrichter für zentrale Oberligaendrunde gesucht!

WEM: Verbandsspielausschuss erhöht die Preisgelder

Veröffentlicht am: 20.06.2016 von Holger Schröck in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Jetzt noch bis zum 01.07. Freiplatz beantragen!

Nach 2015 hat der VSpA für die WEM 2016 die Preisgelder nochmals erhöht. Der württembergische Meister erhält nun 800,00 € - garantiert! Die Preisgelder werden nicht geteilt. Der erste und zweite des Meisterturniers qualifizieren sich, wie bisher auch, für die Deutsche Einzelmeisterschaft 2017. Die Kosten für die deutsche Einzelmeisterschaft in Höhe von 750,00 € trägt ebenfalls der Schachverband Württemberg. Die WEM ist zur ELO-Auswertung angemeldet und Fritz Gatzke übernimmt die Leitung als Schiedsrichter. Es gibt kein Startgeld für KT und MT.

Freiplatzanträge für das Meisterturnier und das Kandidatenturnier können in der ersten Runde noch bis zum 01.07.2016 an Manfred Lube (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gestellt werden. Erforderlich für nähere Prüfung eines Freiplatzantrages ist beim MT eine ELO oder DWZ von mindestens 2000, beim KT von mindestens 1800.

Carsten Karthaus (Verbandsspielleiter) & Manfred Lube (WEM-Verantwortlicher)

Terminänderungen für Saison 2016/17

Veröffentlicht am: 20.06.2016 von Carsten Karthaus in: Saisontermine Drucken

Für die kommende Saison ändern sich folgende Termine:

  1. Der Meldeschluss für die Mannschaften der Oberliga ist der 31.08.2016 und nicht wie fälschlicherweise angekündigt der 01.08.2016. Wir bitten um Verständnis.
  2. Die Württembergische Blitz Mannschaftsmeisterschaft 2017 (WBMM) muss aufgrund einer Terminverschiebung in der zweiten Bundesliga vom 18.03.2017 auf den 04.03.2017 verschoben werden. Ansonsten bestünde für die Mannschaften aus Schönaich und Deizisau eine Terminkollision und wir wollen den besten Mannschaften natürlich eine Teilnahme an der WBMM ermöglichen.
  3. Nachtrag am 26.07.2016: Aufgrund eines Schiedsgerichtsurteils in der zweiten Bundesliga wird dort nun doch nicht mit Doppelrunden gespielt und der ursprüngliche Termin am 18.03.2017 ist wieder frei. Die Württembergische Blitz Mannschaftsmeisterschaft 2017 (WBMM) wird nun also dach am 18.03.2017 stattfinden.

Carsten Karthaus (SVW-Verbandsspielleiter)

Richtungsweisendes Führungsseminar "Spielbetrieb der Zukunft"

Veröffentlicht am: 20.06.2016 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Zum Führungsseminar des SVW in der Sportschule Ruit kamen 15 Schachfreunde zusammen, darunter viele hochrangige Funktionäre. Die doch – eher – Altherrenrunde wurde souverän von zwei der jüngsten Teilnehmer, Heiko Elsner und Carsten Karthaus, moderiert.

hinten v.l.: Konrad Müller, Hans-Peter Bastian, Johannes Bay, Hans-Peter Remmler, Bernd-Michael Werner, Reinhard Schluricke, vorne v.l: Hans-Peter Nyffeler, Carsten Karthaus, Ralph Alt, Thomas Hartmann, Andreas Warsitz, Hanno-Dürr

 

Weiterlesen: Richtungsweisendes Führungsseminar "Spielbetrieb der Zukunft"

FM Jens Hirneise wird württembergischer Blitzmeister 2016

Veröffentlicht am: 19.06.2016 von Holger Schröck in: Spielbetrieb » Blitzeinzelmeisterschaft Drucken

wbem 01Die diesjährigen WBEM versprach nicht nur aufgrund der erstmaligen Eloauswertung eine ganz besondere Meisterschaft zu werden. Das Teilnehmerfeld relativ stark und in der Spitze ausgeglichen und das Austragungslokal lag direkt am schönen Marktplatz in Plochingen.

Mehr Bilder unter https://cloud.svw.info/index.php/s/wfMCnOH24T8kXFh

Weiterlesen: FM Jens Hirneise wird württembergischer Blitzmeister 2016

27. Württemberg. Schnellschachmeisterschaft 2016

Veröffentlicht am: 30.05.2016 von Dietrich Noffke in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Mark Kvetny und Simona Gheng Schnellschachmeister 2016

Sieger Gesamtwertung

Sieger der Gesamtwertung: 5. Kevin Narr, 4. Wilhelm Haas, 1. Mark Kvetny, 3. Branimir Vujic, 2. Tobias Hirneise

Siegerinnen der Frauenwertung

Sieger der Frauenwertung: 3. Wendy Yi, 2. Jacqueline Kobald, 1. Simona Gheng

Weiterlesen: 27. Württemberg. Schnellschachmeisterschaft 2016

Stellungnahme VSpA und SVW-Präsidium zur Aufstockung der Oberliga

Veröffentlicht am: 18.05.2016 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Am 24.04.2016 erreichte den Verbandsspielausschuss (VSpA) ein Antrag des SK Bebenhausen auf „Nichtabstieg“ aus der Oberliga. Hintergrund ist, dass Bebenhausen nur absteigt, da in der Oberligabegegnung Deizisau : Jedesheim ohne Bebenhäuser Beteiligung ein durch Faschingstreiben verursachter Spielabbruch, der zu Lasten der Heimmannschaft mit 8:0 für Jedesheim gewertet wurde. Das Ergebnis wurde durch den Staffelleiter aufgrund §11 WTO (Vernachlässigungen von Pflichten der gastgebenden Mannschaft gehen immer zu Lasten der gastgebenden Mannschaft) so entscheiden.

Weiterlesen: Stellungnahme VSpA und SVW-Präsidium zur Aufstockung der Oberliga

Terminplanung für Saison 2016/2017

Veröffentlicht am: 02.05.2016 von Carsten Karthaus in: Saisontermine Drucken

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,
der Verbandsspielausschuss (VSpA) des SVW hat am 26.04.2016 die folgenden Termine für die Saison 2016/2017 beschlossen:

Weiterlesen: Terminplanung für Saison 2016/2017

Schwäbische "Nationalmannschaft" gewinnt Silber beim Bodenseecup

Veröffentlicht am: 28.04.2016 von Carsten Karthaus in: allgemeine Informationen Drucken
v.l.:Carsten Karthaus, Armin Winkler, Branimir Vujic, Mark Heidenfeld, Rudolf Bräuning, Josef Gheng, Bernd-Michael Werner, Kevin Walter, Ralf Müller, Lars Kasüschke, Mark Kvetny, Dieter Knödler, Vesna Misanovic

 

Der traditionell Teamwettbewerb wurde von der starken Schweiz (18 Brettpunkten / 5 MP)  knapp vor Württemberg (18,5 Brettpunkten / 4 MP) gewonnen. Nach dem Rückzug des bayerischen Teams konnte Vorarlberg als neuer Teilnehmer gewonnen werden und übernahm sogleich die Ausrichtung des diesjährigen Events.
Mitten im Herzen der Festspielstadt, am Kornmarkt im gediegenen Hotel Messmer, in fussläufiger Entfernung zum See, der Altstadt und zu unserem Hotel wurde dieses Turnier in Bregenz durchgeführt.

Weiterlesen: Schwäbische "Nationalmannschaft" gewinnt Silber beim Bodenseecup

Württembergische Blitz-Einzelmeisterschaft wird FIDE-Blitz-ELO gewertet

Veröffentlicht am: 20.04.2016 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Blitzeinzelmeisterschaft Drucken

Der Verbandsspielausschuss (VSpA) hat sich entschlossen, die Württembergische Blitz-Einzelmeisterschaft (WBEM) in diesem Jahr erstmalig zur Auswertung für eine FIDE Blitz ELO anzumelden. Wir versprechen uns davon eine höhere Attraktivität der Meisterschaft. Hauptschiedsrichter ist Dr. Oliver Breitschädel.

Carsten Karthaus
(Verbandsspielleiter)
Sören Pürckhauer
(Mitglied des VSpA)

Weiterlesen: Württembergische Blitz-Einzelmeisterschaft wird FIDE-Blitz-ELO gewertet