Spielbetrieb im SVW

Jugendbretter in Ober- und Verbandsliga beschlossen

Veröffentlicht am: 23.03.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Das erweiterte Präsidium hat in seiner Sitzung am 03.02.2018 eine WTO-Änderung beschlossen. Demnach dürfen zukünftig Ober- und Verbandsligamannschaften um zwei Spieler auf Brett 17 und 18 mit Jugendlichen U20 erweitertert werden. Die Regelung ist ab der kommenden Saison 2018/2019 gültig.

Weiterlesen: Jugendbretter in Ober- und Verbandsliga beschlossen

SK Bebenhausen ist Württembergischer Mannschaftsblitzmeister 2018

Veröffentlicht am: 03.03.2018 von Sören Pürckhauer in: Spielbetrieb » Blitzmannschaftsmeisterschaft Drucken

In Abwesenheit des Titelverteidigers SF Deizisau (welcher aufgrund einer Terminverschiebungseitens des DSB die DPMM spielte - im Übrigen erfolgreich mit zwei 4:0-Siegen) siegte der SK Bebenhausen knapp vor dem SC Böblingen und dem Titelfavoriten TSV Schönaich. 

Weiterlesen: SK Bebenhausen ist Württembergischer Mannschaftsblitzmeister 2018

Neues aus dem Spielbetrieb

Veröffentlicht am: 26.02.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

"Neues aus dem Spielbetrieb" heute mit der zweiten Ausgabe. Ihr seid U25 habt nach Ostern noch nichts vor oder wollt eure kleineren Geschwister zur WJEM nach Lindau begleiten? Dann spielt doch die neue offene Juniorenmeisterschaft in Lindau mit. Der Sieger qualifiziert sich zur deutschen Juniorenmeisterschaft die über Pfingsten während der DEM in Willingen stattfindet, und das beste der SVW übernimmt das Startgeld für die Deutsche U25. Am kommenden Wochenende steht die WBMM in Spraitbach an. Also wer am Samstag noch nichts vor hat, auf nach Spraitbach. Die Vorbeitungen für den Bodenseecup laufen auf Hochtouren. Dieses Jahr sind wir dran mit der Ausrichtung. Baden und die Schweiz sind auf jeden Fall mit von der Partie.

Ansonsten gibt es noch viel Neues zum Fairplay, Regeländerungen und Schiedsrichterwesen.

Weiterlesen: Neues aus dem Spielbetrieb

Aus- und Weiterbildung zum Nationalen Schiedsrichter

Veröffentlicht am: 20.02.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Der Deutsche Schachbund e.V. veranstaltet in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Schachverband Württemberg e.V. einen Aus- und Weiterbildungslehrgang zum nationalen Schiedsrichter. Die erfolgreiche Teilnahme am Ausbildungslehrgang berechtigt zur Führung des Titels „Nationaler Schiedsrichter“. Dieser Titel ist Voraussetzung für Schiedsrichtereinsätze auf Bundesebene und zum Erwerb der Lizenz als FIDE-Arbiter. Bekanntlich müssen alle Schiedsrichter spätestens nach jeweils fünf Jahren ihre Lizenz durch Teilnahme an einem Weiterbildungslehrgang verlängern. Dies nicht ohne Grund: Regelkenntnisse müssen aufgefrischt und Neuerungen der FIDE/des DSB vermittelt werden.

Termin 16.(17.)-19.08.2018 in der Sportschule Ruit.

Weiterlesen: Aus- und Weiterbildung zum Nationalen Schiedsrichter

Neues aus dem Spielbetrieb

Veröffentlicht am: 29.01.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

"Neues aus dem Spielbetrieb" wird eine neue Beitragsreihe für den Newsletter und die Homepage. In dieser Rubrik möchte ich als Verbandsspielleiter über kommende Termine, aktuelle Entwicklungen und getroffene Entscheidungen des Verbandsspielausschusses, Ereignisse und Ergebnisse, über wissenswertes und interessantes aus dem Spielbetrieb berichten.

Weiterlesen: Neues aus dem Spielbetrieb

??. Württembergische Blitz-Einzelmeisterschaft (WBEM)

Veröffentlicht am: 29.01.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Blitzeinzelmeisterschaft Drucken

Die Ausschreibung für die WBEM ist veröffentlicht. Doch es stellte sich mir die Frage, die wievielte Blitz-Einzelmeisterschaft ist dies überhaupt? Leider war im Archiv der WürttembergRochade nichts darüber zu finden. Es konnte lediglich festgestellt werden, dass bereits 1983 eine Blitz-Einzelmeisterschaften ausgetragen wurden. Damals ausgerichtet von der SG Schönbuch. Wer kann mir  weiterhelfen? Ich freue mich auf Rückmeldungen an Carsten Karthaus, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Verbandsspielleiter).

Die Ausrichtung hat der Schachring Spaichingen zu seinem 50-jährigen Jubiläum übernommen. Gratulation und vielen Dank dafür. Die WBEM findet dieses Jahr am 09.06.2018 statt. Wie im Vorjahr soll es wieder eine Blitz-ELO-Auswertung geben. Die Qualifikationen stehen ja teilweise noch aus. Der Meldeschluss für die Bezirke ist der 01.05.2017. Bis dahin viel Spaß!

Weiterlesen: ??. Württembergische Blitz-Einzelmeisterschaft (WBEM)

Württembergische Pokaleinzelmeisterschaft (Dähnepokal) 2017

Veröffentlicht am: 25.01.2018 von Holger Namyslo in: Spielbetrieb » Dähnepokal Drucken

Achim Engelhart gewinnt den Dähnepokal auf Verbandsebene

In einem Bezirksinternen Vergleich gewann Achim Engelhart (SV Jedesheim) das Oberschwabenduell gegen Thomas Herz vom TSV Langenau.

Mussten beide Finalisten noch im Halbfinale in die Blitzverlängerung, Thomas Herz gewann dabei gegen Claus Seyfried und Achim Engelhart schaltete Dieter Radek aus, behielt Achim Engelhart im Finale über die "normale" Distanz die Oberhand. Auf seinem Weg in das Finale schaltete Thomas Herz neben Claus Seyfried (SSF) auch mit Holger Namyslo (TG Biberach) einen weiteren Topfavoriten aus.

Der SVW gratuliert Achim Engelhart zum Gewinn des Dähnepokals und wünscht beiden Finalisten viel Erfolg beim Dähnepokal auf Bundesebene!

Dominik Schuler / Verbandsspielausschuss

Wochenende des Mannschaftsschachsports

Veröffentlicht am: 16.01.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Ein Highlight des Mannschaftsschachsports findet im April im Großraum Stuttgart statt. Am Samstag den 21.4.2018 findet die zweite offene württembergische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft in Stetten auf den Fildern statt und am Sonntag den 22.4.2018 die zentrale Endrunde der Oberliga Württemberg in Stuttgart. Die Schirmherrschaft für die zentrale Endrunde hat der Oberbürgermeister von Stuttgart Fritz Kuhn übernommen.

Weiterlesen: Wochenende des Mannschaftsschachsports

Neue Regeln im neuen Jahr - Regelwidrige Züge verlieren nicht mehr sofort im Blitzschach

Veröffentlicht am: 11.01.2018 von Carsten Karthaus in: Fide Drucken

Normalerweise werden die Schachregeln nur alle 4 Jahre geändert. Leider waren einige Neuerungen zum 1.7.2017 nicht zweifelsfrei formuliert worden. Daher wurden die Regeln an einigen Stellen noch mal präzisiert. Dabei wurden insbesondere im Blitzschach noch mal die Regeln geändert. In Zukunft wird der erste regelwidrige Zug nicht mehr die Partie verlieren.

Weiterlesen: Neue Regeln im neuen Jahr - Regelwidrige Züge verlieren nicht mehr sofort im Blitzschach

Kommentatoren für zentrale Oberligaendrunde 2018 gesucht!

Veröffentlicht am: 29.12.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Liebe Schachfreunde und Schachfreundinnen,

am Sonntag 22.04.2018 findet die zentrale Endrunde der Oberliga in Stuttgart im Bürgerzentrum West statt. Die Partien werden Live im Internet zu sehen sein. 40 Bretter werden übertragen. Zusätzlich sollen die spannendsten Partien kommentiert werden. Die Technik für Livebilder aus dem Turniersaal und für eine Livekommentierung ist vorhanden.

Wir suchen dafür noch motivierte und engagierte Schachfreunde die Kommentatoren sein möchten.

Weiterlesen: Kommentatoren für zentrale Oberligaendrunde 2018 gesucht!

Save the date! Jetzt Turniertermine für 2018 vormerken.

Veröffentlicht am: 28.12.2017 von Carsten Karthaus in: Saisontermine Drucken

Der Verbandsspielausschuss hat für alle Turniere in 2018 (auch die neuen Turniere, wie bspw. die offene Juniorenmeisterschaft U25, die offene Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft oder die neu gestaltete Württembergische Meisterschaft) Ausrichter gefunden. Damit stehen nun Termine und Orte fest. Die einzelnen Ausschreibungen folgen in Kürze. Wir bitten Sie bereits jetzt die Termine vorzumerken.
Wir wünschen allen einen guten Rutsch und ein gutes und erfolgreiches Jahr 2018!

Weiterlesen: Save the date! Jetzt Turniertermine für 2018 vormerken.

WBMM 2018 - Terminverlegung!

Veröffentlicht am: 13.12.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Blitzmannschaftsmeisterschaft Drucken

Aufgrund einer Terminkollision müssen wir die Württembergische Blitz-Mannschaftsmeisterschaft (WBMM) verlegen. Am ursprünglichen Termin dem 24.02.2018 findet eine Runde der ersten und zweiten Bundesliga statt. Der neue Termin ist am 03.03.2018 ebenfalls in Spraitbach. Hiermit bedanken wir uns für die Flexibilität und das Entgegenkommen des Ausrichters der Schachfreunde Spraitbach 90 e.V.. Der Meldeschluss bleibt wie bereits angekündigt am 01.02.2018.

Weiterlesen: WBMM 2018 - Terminverlegung!

WBMM - Württembergische Blitz-Mannschaftsmeisterschaft - 2018

Veröffentlicht am: 05.12.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Blitzmannschaftsmeisterschaft Drucken

Die Ausschreibung für die WBMM ist veröffentlicht. In diesem Jahr war die WBMM mit GM Peter Leko und 8 weiteren GMs und insgesamt 26 Mannschaften sehr stark besetzt. Die Qualifikationen für 2018 stehen ja teilweise noch aus. Der Meldeschluss für die Bezirke ist der 01.02.2018. Bis dahin viel Spaß!

Weiterlesen: WBMM - Württembergische Blitz-Mannschaftsmeisterschaft - 2018

Neue regionale Schiedsrichter und Verbandsschiedsrichter

Veröffentlicht am: 27.11.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Beim Schiedsrichterlehrgang vom 24.-26.11.2017 in Schwäbisch Gmünd haben 9 von 9 Schachspieler an der Schiedsrichterprüfung teilgenommen und alle haben einen Abschluss erreicht. 8 haben die Prüfung zum regionalen Schiedsrichter geschafft, einer hat die Lizenz zum Verbandsschiedsrichter erreicht.

Weiterlesen: Neue regionale Schiedsrichter und Verbandsschiedsrichter

Zielbild Schiedsrichterwesen 2022

Veröffentlicht am: 01.11.2017 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Der Verbandsspielausschuss (VSpA) hat für sich ein Zielbild für das Schiedsrichterwesen erarbeitet und einstimmig am 09.05.2017 beschlossen. Der Verbandstag hat dieses Zielbild am 24.06.2017 positiv zur Kenntnis genommen. Der VSpA möchte die nächsten Jahre daran arbeiten. Die Ziele sind sehr weitreichend. Für den Verbandsspielausschuss ist es wichtig in die „richtige“ Richtung zu arbeiten. Der VSpA hat vom Verbandstag den Arbeitsauftrag erhalten erste konkrete Maßnahmen zur Zielerreichung zu erarbeiten und dem Verbandstag 2019 zur Abstimmung vorzulegen.

Das Zielbild Schiedsrichterwesen 2022 beinhaltet folgenden 10 Punkteplan.

Weiterlesen: Zielbild Schiedsrichterwesen 2022