Spielbetrieb im SVW

Final-Four des SVW-Mannschaftspokal am 28. + 29.07 in Spraitbach

Veröffentlicht am: 28.06.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Pokalmeisterschaft Drucken

Die diesjährige Pokal-Mannschaftsmeisterschaft (Viererpokal) endet mit einem Final-Four, bei dem die vier besten Mannschaften um den Titel spielen. Die Halbfinals finden am Samstag, den 28.07 und das kleine bzw. große Finale finden am darauffolgenden Tag (29.07) statt.

Weiterlesen: Final-Four des SVW-Mannschaftspokal am 28. + 29.07 in Spraitbach

Über 120 Schachspieler ermittelten den Württembergischen Meister - weitere Bilder veröffentlicht

Veröffentlicht am: 27.06.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Die Schnelldenker waren in der Kornwestheimer Galerie am Zug

Anlässlich ihres 59jährigen Jubiläums haben die Schachfreunde 59 die 29. Offenen Württembergischen Schnellschach-Einzelmeisterschaften ausgerichtet. Dabei kamen 123 Schachspielerinnen und Schachspieler aus dem Schachverband Württemberg sowie vom Badischen Schachverband in den Versammlungssaal des Kornwestheimer Galeriegebäudes. Nach neun Runden Schweizer-System mit einer Bedenkzeit von fünfzehn Minuten pro Partie sowie einer Zugabe von fünf Sekunden pro Zug wurde am Ende FM Enis Zuferi (Heilbronn) mit 7,5:1,5 der neue Württembergische Schnellschachmeister.

v,.l. Werner Dangelmayer, Armin Winkler, Walter Pungartnik, Enis Zuferi

Hier finden Sie alle Infos zum Turnier.

Weiterlesen: Über 120 Schachspieler ermittelten den Württembergischen Meister - weitere Bilder veröffentlicht

WBEM: IM Mark Heidenfeld verteidigt Titel in Spaichingen

Veröffentlicht am: 10.06.2018 von Sören Pürckhauer in: Spielbetrieb » Blitzeinzelmeisterschaft Drucken

Der SR Spaichingen feiert in diesem Jahr sein 50jähriges Jubiläum und richtete im Zuge von diesem die Württembergische Blitzeinzelmeisterschaft 2018 aus. Wie im Vorjahr auch, konnte IM Mark Heidenfeld (SV Jedesheim) das Rennen für sich entscheiden. Er siegte vor dem "Fide-Meister-Trio" Bernhard Sinz (TG Biberach), Josef Gheng (SK Wernau) und Jens Hirneise (TSV Schönaich). Diese vier Spieler sind für die WBEM 2019 qualifiziert. Mark Heidenfeld und Bernhard Sinz werden den SVW bei der DBEM vertreten. 

Weiterlesen: WBEM: IM Mark Heidenfeld verteidigt Titel in Spaichingen

Württembergisches Schachfestival 2018

Veröffentlicht am: 09.06.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Der Verbandstag 2017 reformierte die Württembergische Meisterschaft. In diesem Jahr findet diese Meisterschaft nun erstmalig statt.

Ausrichter: SV Jedesheim, http://schach-jedesheim.de/

Schirmherrschaft: Jürgen Eisen, Erster Bürgermeister der Stadt Illertissen

Das Württembergische Schachfestival besteht aus 3 Turnieren:

  • Internationales Meisterturnier (vollrundig 9 Runden)
  • Kandidatenturnier (Schweizer System 9 Runden)
  • Offenes Württembergisches Turnier (Schweizer System 9 Runden)

Vom 25.August bis 02. September 2018 in der historischen Schranne Illertissen.

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2018

Unseriöse E-Mails unterzeichnet von SVW Verantwortlichen

Veröffentlicht am: 08.06.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Wir als SVW warnen, dass zur Zeit E-Mails die mit Namen von SVW-Verantwortlichen unterzeichnet sind und die eine Zahlungsaufforderung und einen Link enthalten, kursieren. Öffnen Sie diesen Link nicht. Löschen Sie diese E-Mails und antworten Sie nicht auf diese E-Mails. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie die Person telefonisch.

Der SVW versendet keine derartigen unseriösen E-Mails. Einzig unser Kassier Dennis Bastian versendet E-Mails mit Beitragsrechnungen. Darin sind keine Links enthalten, sondern eine ordentliche Rechnung im pdf.-Format.

Carsten Karthaus

29. Offene Württembergische Schnellschach-Einzelmeisterschaft (WSSEM)

Veröffentlicht am: 08.06.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Die 29. Württembergische Schnellschach-Einzelmeisterschaft (WSSEM) wird in diesem Jahr von den Schachfreunden 59 Kornwestheim ausgerichtet. Das offene Turnier findet am 24.06.2018 statt und ist auf 150 Teilnehmer begrenzt. Also schnell anmelden, alle Infos findet ihr in der Ausschreibung.

Weiterlesen: 29. Offene Württembergische Schnellschach-Einzelmeisterschaft (WSSEM)

Terminplanung für Saison 2018/2019

Veröffentlicht am: 16.05.2018 von Carsten Karthaus in: Saisontermine Drucken

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,
der Verbandsspielausschuss (VSpA) des SVW hat am 09.05.2018 die folgenden Termine für die Saison 2018/2019 beschlossen:

Weiterlesen: Terminplanung für Saison 2018/2019

Württembergische Nationalmannschaft gewinnt Bodenseecup 2018

Veröffentlicht am: 05.05.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Württemberg gewinnt den Bodenseecup. Rudolf Bräunig beendet die letzte Partie des Bodenseecups und ist der Matchwinner für Württemberg 2 gegen Schweiz 2. Damit gewinnt Württemberg 2 mit 3,5 zu 1,5. Württemberg 1 gewinnt gegen Baden 2 mit 3:2 und wird damit in allen Mannschaftsbegegnungen seiner Favoritenrolle gerecht. Baden 1 gewinnt gegen die Schweiz 1 mit 3:2. Alle Bilder, alle Ergebnisse, alle Partien findet Ihr auf der Turnierseite, also weiterlesen.

Nach 2015 gewinnt Württemberg wieder den Bodenseecup. Auch bei den Einzelpreisen räumt Württemberg alles ab, was es gibt. Der Jugendpreis U18 geht an David Wendler mit 1,5 Punkten. Der Jugendpreis U16 geht an marc Schallner mit 1,5 Punkten. Die Frauenwertunng konnte Ingrid Lauterbach für sich entscheiden, Punktgleich mit Annmarie Mütsch aus Baden, vor Sarah Krenz aus der Schweiz. Die Wertungen der Einzelbretter geht an Brett 1 geteilt an Mark Heidenfeld und Dennis Kaczmarczyk, an Brett 2 an Mark Kvetny, an Brett 3 an Davide Arcuti, an Brett 4 an Rudolf Bräuning und an Brett 5 an Gregor Haag aus Baden.

 Die Siegermannschaft mit dem Wanderpokal.

 Vielen DANK an die Ausrichter von den Schachfreunden aus Tettnang vorallem um Marc Kreuzahler.

Weiterlesen: Württembergische Nationalmannschaft gewinnt Bodenseecup 2018

Zentrale Endrunde - Live mit Matthias Deutschmann

Veröffentlicht am: 19.04.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Am Sonntag 22.04. findet die zentrale Oberliga Endrunde in Stuttgart statt. Wer nicht vor Ort sein kann, hat dennoch die Möglichkeit alles Live zu verfolgen. Matthias Deutschmann und FM Marc Lang kommentieren die 40 Partien live. Alle Partien werden bei chess24.de übertragen. Den Livestream findet ihr auch auf dem YouTube Channel des SVW.

Weiterlesen: Zentrale Endrunde - Live mit Matthias Deutschmann

Zentrale Endrunde - Stuttgart ist viel schöner als Berlin

Veröffentlicht am: 17.04.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Die zentrale Schlussrunde der Oberliga ist das Highlight der höchsten Spielklasse Württembergs, der Oberliga. Am Sonntag, dem 22.04.2018 ist es so weit. Im Herzen Württembergs - im Bürgerzentrum West, Hajek Saal, Bebelstraße 22 in Stuttgart - treffen die zehn besten Mannschaften aufeinander. Zum letzten Mal in dieser Saison, um ihren Sieger auszuspielen. Alle Partien sind live im Internet zu sehen. Die Kommentierung übernimmt der Kabarettist Matthias Deutschmann, der beim Kandidatenturnier den Eröffnungszug für Wladimir Kramnik machte, unterstützt von Marc Lang. Breitenschach ist auch vertreten, es gibt Schachrätsel, Spielmöglichkeiten und einen Informationsstand zum Schach. Die Ausrichtung übernehmen die Stuttgarter Schachfreunde, die aktuell auf Platz zwei in der Oberliga stehen. Auf jeden Fall sind die Stuttgarter Schachfreunde vor 50 Jahren deutscher Meister geworden, und so werden auch Spieler dieser Meistermannschaft bei der Siegerehrung dabei sein. Also dieses Event bietet alles, Spitzenschach live und hautnah, Breitenschach zum selbst spielen, Kommentierung auf höchstem Niveau. Spiel, Spaß und Spannung sind also garantiert. Also schaut vorbei bei der Oberliga-Schlussrunde in Stuttgart.

Weiterlesen: Zentrale Endrunde - Stuttgart ist viel schöner als Berlin

WSSMM - Württembergische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft - die Zweite

Veröffentlicht am: 12.04.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Nachdem die württembergische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WSSMM) im letzten Jahr so gut angenommen wurde, möchten wir auch dieses Jahr wieder diese Turnierform anbieten. Dieses wird am 21.04.2018 durch den Schachclub SC Stetten/Filder e.V. ausgerichtet und in der Festhalle Stetten stattfinden.

Weiterlesen: WSSMM - Württembergische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft - die Zweite

Juniorenmeisterschaft U25 - Dominik Klaus ist erster Juniorenmeister

Veröffentlicht am: 09.04.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken
v. l.: Gerrit Ellerichmann (DWZ < 1300), Saro Khachatouri (3. Platz), Dominik Klaus(1. Platz), Tobias Hermann(2. Platz), Oliver Omert (DWZ < 1700)

 

Dominik Klaus erhält damit eine Teilnahme für die deutsche Junioreneinzelmeisterschaft in Willingen. Wir gratulieren ganz recht herzlich und wünschen Ihm für die deutsche Meisterschaft viel Erfolg!

Hier gibt es alle Ergebnisse und Bilder.

Weiterlesen: Juniorenmeisterschaft U25 - Dominik Klaus ist erster Juniorenmeister

Neues aus dem Spielbetrieb

Veröffentlicht am: 30.03.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Das Highlight im April, die zentrale Endrunde der Oberliga. Also dieses Event bietet alles, Spitzenschach live und hautnah, Breitenschach zum selbst spielen, Kommentierung auf höchstem Niveau. Spiel, Spaß und Spannung sind also garantiert. Also schaut vorbei bei der Oberliga Endrunde in Stuttgart.

Ihr seid U25 habt nach Ostern noch nichts vor oder wollt eure kleineren Geschwister zur WJEM nach Lindau begleiten? Dann spielt doch die neue offene Juniorenmeisterschaft in Lindau mit. Der Sieger qualifiziert sich zur deutschen Juniorenmeisterschaft die über Pfingsten während der DEM in Willingen stattfindet, und das beste der SVW übernimmt das Startgeld für die Deutsche U25.

Die Ausschreibung zum württembergischen Schachfestival ist veröffentlicht. Das ist die WEM bestehend aus Internationalem Meisterturnier & Kandidatenturnier & Offenem Württembergischem Turnier 2018 in Jedesheim.

Ansonsten gibt es noch viel Neues zum Fairplay, Regeländerungen und Schiedsrichterwesen.

Weiterlesen: Neues aus dem Spielbetrieb

Neues aus dem Spielbetrieb - Internationale GMs gesucht!

Veröffentlicht am: 30.03.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Für das Internationale Meisterturnier im Rahmen des württembergischen Schachfestivals suchen wir internationale Großmeister. Sie haben eine ELO-Zahl zwischen 2450 und 2550 und haben Lust vom 25.08. bis zum 02.09.2018 in Iltertissen ein Rundenturnier mit 9 Runden und starken württembergischen Spielern zu spielen? Dann schauen Sie sich die Ausschreibung zum Württembergisches Schachfestival an. Auch für den Breitensport git es mit dem "offenen Turnier" ein Angebot in Iltertissen dabei zu sein und das starke Meister- und das Kandidatenturnier zu verfoglen.

Ansonsten gibt es noch viel Neues zu Terminen, zum Turnier- und Ligabetrieb, Fairplay, Regeländerungen, Schiedsrichterwesen und aktuellem aus dem Verbandsspielauschuss.

Weiterlesen: Neues aus dem Spielbetrieb - Internationale GMs gesucht!