Spielbetrieb im SVW

WEM-Blitz 2019: FM Jens Hirneise sichert sich den Titel

Veröffentlicht am: 16.02.2019 von Sören Pürckhauer in: Spielbetrieb » Blitzeinzelmeisterschaft Drucken

Am 16.02.2019 fand in Ebersbach die WEM-Blitz statt. Nach 25 Runden siegte FM Jens Hirneise vor FM Rudolf Bräuning und Tobias Kölle. Die beiden Erstgenannten werden den Schachverband auf Bundesebene vertreten.

Weiterlesen: WEM-Blitz 2019: FM Jens Hirneise sichert sich den Titel

Urlaubsplanung 2019? Turniere des SVW!

Veröffentlicht am: 19.01.2019 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Plant ihr gerade euren Urlaub für 2019? Dann denkt an die Termine für die Schachturniere des SVW. Insbesondere das Württembergsche Schachfestival.

Württembergisches Schachfestival:

  • Internationales Meisterturnier und Kandidatenturnier: Montag, 26.08.2019 bis Sonntag, 01.09.2019
  • Offenes Turnier: Mittwoch, 28.08.2019 bis Sonntag, 01.09.2019

Juniorenmeisterschaft U25 in Würzburg: 23.-27.04.2019, der erste Platz quaifiziert sich zur DEM U25 und der SVW trägt die Kosten!

Offene Baden-Württembergische-Senioren-Einzelmeisterschaft 50+ / 65 +: 05.-13.07.2019 im Kurhaus in Freudenstadt.

Weiterlesen: Urlaubsplanung 2019? Turniere des SVW!

3. Zentrale Oberligaendrunde - Ausrichter gefunden

Veröffentlicht am: 08.01.2019 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Die Schachgemeinschaft Vaihingen/Rohr e.V. übernimmt die Ausrichtung der zentralen Endrunde der Oberliga am 07.04.2019. Beginn ist um 10:00 Uhr. Die zentrale Endrunde findet in der Mensa des Hegel-Gymnasiums in Stuttgart-Vaihingen (Krehlstraße 65, 70563 Stuttgart) statt. Es ist wieder geplant, die Veranstaltung live im Internet zu übertragen und zu kommentieren. Um 9 Uhr gibt es das Treffen der Mannschaftsführer mit den SVW-Verantwortlichen für die Oberliga.

Bei der Siegerehrung wird es eine Neuerung geben und zwar wird die schönste Partie der ersten 8 Runden ausgezeichnet. Es wird der bester Spieler der Saison gekürt und schlussendlich wird die Meistermannschaft zur Brettübergabe auf die Bühne gerufen.

Über viele Zuschauer vor Ort würden wir uns auch sehr freuen.

Daniel Häußler gewinnt Dähne-Pokal

Veröffentlicht am: 06.01.2019 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Dähnepokal Drucken

Daniel Häußler vom SC Ostfildern hat sich in den 4 Runden der Pokaleinzelmeisterschaft (Dähne-Pokal) durchgesetzt. Dabei waren seine Gegner auch erfahrene Pokalspieler und auch bereits Pokalsieger, wie z.B. Claus Seyfried oder Holger Namyslo. 

Im Viertel- (Holger Namyslo) und im Halbfinale (Rainer Birkenmaier) endeten die Partien remis und das Weiterkommen musste durch Blitzpartien entschieden werden. Dabei bewieß Daniel Häußler das glücklichere Händchen.

Im Finale konnte er sich im Turmendspiel gegen Christopher Freiherr von Hauff vom SK Bebenhausen durchsetzen und ist somit der Sieger des Dähnepokals 2018. Daniel Häußler und Christopher Freiherr von Hauff sind damit zur Deutschen Pokal-Einzelmeisterschaft im Mai/Juni in Magdeburg qualifiziert.

Württembergische Mannschaftsmeisterschaft - Blitz

Veröffentlicht am: 06.12.2018 von Sören Pürckhauer in: Spielbetrieb » Blitzmannschaftsmeisterschaft Drucken

Liebe Schachfreunde,

leider hat sich kein Bewerber aus dem Bezirk Stuttgart für den vorgesehenen Termin finden lassen. Umso schöner ist, dass wir mit dem TSV Münchingen einen sehr motivierten Verein gefunden haben, der die Württembergische Mannschaftsmeisterschaft im Blitz austragen wird und auch noch sehr nahe, ja fast im Bezirk Stuttgart liegt.

Stattfinden wird die WMM-Blitz am 30.03.2019. Meldeschluss für die Bezirke ist gute 8 Wochen vorher, am 01.02.2019.

Alle weiteren Infos können der Ausschreibung auf der folgenden Seite entnommen werden.

Mit schachlichen Grüßen,

Sören Pürckhauer

Weiterlesen: Württembergische Mannschaftsmeisterschaft - Blitz

3. Offene Württembergische Mannschaftsmeisterschaft - Schnell

Veröffentlicht am: 02.12.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Nachdem die württembergische Mannschaftsmeisterschaft im Schnellschach (WMM-Schnell) gut angenommen wird, möchten wir dieses erfolgreiche Turnierformat fortsetzen. Dieses wird am 06.04.2019 durch den TSV Langenau ausgerichtet und in der Sporthalle des TSV Langenau stattfinden. NEU: ELO-Auswertung.

Weiterlesen: 3. Offene Württembergische Mannschaftsmeisterschaft - Schnell

WEM-Blitz 2019 findet am 16.02.2019 in Ebersbach statt

Veröffentlicht am: 27.11.2018 von Sören Pürckhauer in: Spielbetrieb » Blitzeinzelmeisterschaft Drucken

Liebe Schachfreunde,

der SVW freut sich, mit dem SV Eberbach einen Ausrichter für die WEM-Blitz aus dem Bezirk Neckar-Fils gefunden zu haben. Wie in den Vorjahren auch, wird die WEM-Blitz wieder zur (Blitz)Eloauswertung bei der FIDE eingereicht.

Alle weiteren Informationen können der Ausschreibung entnommen werden.

Mit schachlichen Grüßen,

Sören Pürckhauer

 

Weiterlesen: WEM-Blitz 2019 findet am 16.02.2019 in Ebersbach statt

Regionaler Schiedsrichterlehrgang abgesagt

Veröffentlicht am: 22.11.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Der regionale Schiedsrichterlehrgang vm 23. bis 25.11.2018 in Willsbach wird wegen einer zu geringen Anzahl an Teilnehmern abgesagt. Der nächste Lehrgang ist angedachten als Verbandsschiedsrichter (VRS) - Lehrgang am 11./12. Mai 2019 in Stuttgart.

Der Schachverband sucht Ausrichter für die Schnellschachmeisterschaften 2019

Veröffentlicht am: 14.11.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Für die WSSMM (Württembergische-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft) am 06.04.2019 und die WSSEM (Württembergische-Schnellschach-Einzelmeisterschaft) am 07.07.2019 werden noch Ausrichter gesucht.

Als ausrichtender Bezirk für die Mannschaftsmeisterschaft würde Oberschwaben bevorzugt, für die Einzelmeisterschaft wäre der Bezirk Alb-Schwarzwald erwünscht. Natürlich werden ggf. auch Meldungen aus anderen Bezirken berücksichtigt.

Weiterlesen: Der Schachverband sucht Ausrichter für die Schnellschachmeisterschaften 2019

Ausrichter für die WBMM und die WBEM 2019 gesucht

Veröffentlicht am: 13.09.2018 von Sören Pürckhauer in: Spielbetrieb Drucken

 Liebe Schachfreunde,

für die Württembergische Blitzmannschaftsmeisterschaft am 30.03.2019 sucht der Schachverband ebenso noch einen Ausrichter wie für die Württembergische Blitzeinzelmeisterschaft am 16.02.2019. Die beiden Termine wurden ebenso wie die Meldetermine der Bezirke bereits im Mai veröffentlicht, d.h. die stehen fest.

Die WBMM sollte im Bezirk Stuttgart, die WBEM im Bezirk Neckar-Fils stattfinden. WIr hoffen , dass sich je mindestens ein Verein aus den genannten Bezirken findet. Vereine aus diesen Bezirken werden bevorzugt behandelt. Natürlich können sich auch Vereine aus anderen Bezirken melden, für den Fall, dass sich aus den vorgenannten Bezirken kein Verein melden sollte.

Der Ausrichter der WBMM erhält einen Freiplatz für ein Team, der Ausrichter der WBEM erhält zwei Ausrichterfreiplätze. Die Kosten für Schiedsrichter übernimmt der Verband, ebenso sind Zuschüsse für Hallenmiete, etc. nach vorheriger Absprache möglich.

Beide Meisterschaften werden zur Eloauswertung eingereicht. Diese Aufgabe übernimmt der Verband.

Interessierte Vereine schicken bitte eine Email bis zum 31.10.2018 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit schachlichen Grüßen,

Sören Pürckhauer

 

Württembergisches Schachfestival 2018 - FM Jens Hirneise erspielt dritte IM-Norm

Veröffentlicht am: 02.09.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

FM Jens Hirneise macht mit seinem Sieg in der letzten Runde seine dritte IM-Norm perfekt. Der SVW gratuliert ganz herzlich! Tolle Leistung! Die Norm wurde direkt nach dem Turnier vom Hauptschiedsrichter IA Thomas Wiedmann überreicht. Mit 5 Punkte aus 9 Spielen erreicht Jens bei seinem Gegnerschnitt von ELO 2408, die von der FIDE vorgeschrieben Leistung um eine IM-Norm zu erhalten. Es ist seine dritte Norm, wenn er es nun noch schafft eine ELO Zahl von mehr als 2400 zu erspielen hat er alle Kriterien für einen IM Titel erfüllt. Vielleicht hat Württemberg dann bald einen weiteren IM in seinen Reihen. Wir freuen uns mit Ihm.

Übergabe der ausgestellten IM-Norm durch Hauptschiedsrichter IA Thomas Wiedmann

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2018 - FM Jens Hirneise erspielt dritte IM-Norm

Württembergisches Schachfestival 2018 - IM Jaroslaw Krassowizkij ist Württembergischer Meister

Veröffentlicht am: 02.09.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

In der letzten Runde reichte IM Jaroslaw Krassowizkij ein remis, um Württembergischer Meister zu werden und den zweiten Platz des Internationalen Meisterturniers zu belegen. Der SVW gratuliert sehr herzlich! Das Internationale Meisterturnier gewann GM Dejan Pikula. Pikula hatte wie Krassowizkij 6 Punkte aus 9 Spielen, aber Pikula hatte die bessere Feinwertung, zwar war der direkte Vergleich noch remis, allerdings hatte Pikula allerdings mehr Siege auf dem Konto und das war ausschlaggebend.

IM Krassowizikij mit den Pokalen als Württembergischer Meister, dem individuellen Pokal (links) und dem Wanderpokal (rechts)

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2018 - IM Jaroslaw Krassowizkij ist Württembergischer Meister

Württembergisches Schachfestival 2018 - Siegerehrung

Veröffentlicht am: 02.09.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken
Alle Sieger des Schachfestival Württemberg 2018 in Illertissen

Der SVW gratuliert allen Siegern und dankt allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen die am ersten Württembergischen Schachfestival teilgenommen haben!

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2018 - Siegerehrung

Württembergisches Schachfestival 2018 - In der letzten Runde noch alles offen

Veröffentlicht am: 02.09.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Es könnte spannender nicht sein. In jedem Turnier ist noch alles offen. Im Meisterturnier könnte sogar ein Württemberger gewinnen. IM Jaroslaw Krassowizikij könnte mit einem Sieg alles perfekt machen. GM Petr Haba muss gegen GM Alexander Baburin gewinnen, wenn er noch erster werden will. FM Jens Hirneise hat mit einem Sieg gegen Bernhard Sinz noch die Möglichkeit sich eine Norm zu erspielen.

Im Kandidatenturnier liegt zwar FM Dimitriy Anistratov vorne, aber nur einen halben Punkt. Marc Gustain könnte ihn noch einholen.

Im offenen Turnier gibt es sogar 7 Leute die theoretisch noch Chancen auf das Treppchen haben. Um 10 Uhr startet Morgen die letzte Runde und auch diese wird wieder live kommentiert und übertragen.

 

Ohne Ausrichter geht es nicht. Vielen DANK SV Jedesheim!

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2018 - In der letzten Runde noch alles offen

Württembergisches Schachfestival 2018 - Die Überraschungen gehen weiter

Veröffentlicht am: 31.08.2018 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Heute ist es FM Jens Hirneise gelungen den GM Alexander Baburin zu schlagen. Eine sehr gelungene Partie. Im Kandidatenturnier setzte sich FM Dimiy Anitratov ab und führt nun mit einem halben Punkt das Feld an. Er muss nun gegen Julian Maisch, der das Feld nach anfänglichen Schwächen von hinten aufgerollt hat antreten. Hans-Joachim Rentschler und Stefan Lehmann waren heute mit jeweils einem Sieg auf Erfolgskurs und dürfen in der nächsten Runde gegeneinander spielen.

Zudem sind heute die letzten Pokale für die Siegerehrung am Sonntag eingetroffen. Das wird ein Highlight zum Abschluss der Meisterschaft, auch der Verbandspräsident Armin Winkler wird das Württembergische Schachfestival besuchen. Jeweils für die ersten 3 eines Turnieres gibt es einen Pokal und zusätzlich noch für den Württembergischen Meister. Es gibt also viel zu verteilen und wir hoffen alle Spieler und Zuschauer bleiben auch bis zum Ende und sehen sich die Siegerehrung an.

Pokale für Internationales Turnier, Kandidatenturnier, Offenes Turnier und Württembergischer Meister

Weiterlesen: Württembergisches Schachfestival 2018 - Die Überraschungen gehen weiter