Spielbetrieb im SVW

Saison 20/21 - Weitere Details

Veröffentlicht am: 12.10.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

es gibt eine neue Saison, wie bereits angekündigt (https://www.svw.info/referate/spielbetrieb/15567-erweitertes-praesidium-beschliesst-eine-neue-saison-20-21). Dies hat das erw. Präsidium des Schachverbandes am 03.10. nach intensiver Diskussion beschlossen. Die Arbeit im SVW funktioniert auch während dieser schwierigen Corona-Pandemie. Sämtliche Gremien arbeiten gerade mit Hochdruck an der Organisation der neuen Saison, seien es die Spielausschüsse für die Termin- und Ligenplanung, die Schiedsrichterkommission für die Schirieinteilung in der Oberliga, die Geschäftsstelle für die Protokollerstellung der letzten Sitzung, als auch die Freigabe der neuesten Version der WTO, um nur einige Bereiche zu nennen.

Weiterlesen: Saison 20/21 - Weitere Details

Terminplanung für Saison 2020/2021

Veröffentlicht am: 12.10.2020 von Carsten Karthaus in: Saisontermine Drucken

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

der Verbandsspielausschuss (VSpA) des SVW hat im Umlaufverfahren vom 05.10.2020 die folgenden Termine für die Saison 2020/2021 beschlossen:

Weiterlesen: Terminplanung für Saison 2020/2021

Erweitertes Präsidium beschließt eine neue Saison 20/21

Veröffentlicht am: 04.10.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Das erweiterte Präsidium hat in seiner Präsenzsitzung am 03.10.2020 mit einer knappen Mehrheit von genau einer Stimme in einer geheimen Abstimmung eine neue Saison 20/21 mit Anpassungen für die Ober- und Verbandsliga beschlossen. Es wird eine freiwillige Saison sein. Jeder Verein und jeder Spieler kann frei entscheiden, ob er daran teilnimmt oder nicht, ohne dass dadurch Nachteile für ihn entstehen. Für diese neue Saison 20/21 wird es daher besondere Regeln geben. Die wesentliche Änderung ist die Reduzierung der Mannschaftsstärke auf 6 Spieler und ein Rückzugsrecht für Mannschaften mit Erhalt der Teilnahmeberechtigung in der selben Liga für eine Saison. Weitere ...

Weiterlesen: Erweitertes Präsidium beschließt eine neue Saison 20/21

Gabriele Häcker wird die erste Internationale Schiedsrichterin Deutschlands

Veröffentlicht am: 15.09.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Gabriele Häcker vom SV Wolfbusch wurde am 30.09.20 beim "3nd quarter FIDE Online Council Meeting" der Titel des "International Arbiter" (Internationale Schiedsrichterin) verliehen. Sie wird damit die erste Internationale Schiedsrichterin in Württemberg und in Deutschland werden! Der Schachverband Württemberg gratuliert schon jetzt recht herzlich!

v.l.: Gabriele Häcker, Eric Tietz und Uwe Hinrichs bei den deutschen Jugendeinzelmeisterschaften

Weiterlesen: Gabriele Häcker wird die erste Internationale Schiedsrichterin Deutschlands

Der SC Weiler aus dem Allgäu ist neuer Mannschaftsmeister von Württemberg

Veröffentlicht am: 14.09.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

In einem sehr spannenden Duell zwischen Weiler und Deizisau hat Weiler sogar verloren, doch der Vorsprung auf den zweitplazierten aus Böblingen war ausreichend groß um vorne zu bleiben. Am Ende hatte Weiler genau einen Brettpunkt mehr als Böblingen und gewinnt damit die Oberligasaison 2019/20.

Neuer Meister der Oberliga, der SC Weiler aus dem Allgäu

Weiterlesen: Der SC Weiler aus dem Allgäu ist neuer Mannschaftsmeister von Württemberg

Rudolf Bräuning ist neuer Württembergischer Meister im Schnellschach

Veröffentlicht am: 13.09.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Rudolf Bräuning hat sich bei der WEM-Schnell in Alfdorf in einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Jens Hirneise den Titel Württembergischer Meister im Schnellschach erkämpft. Mit 7,5 Punkten aus 9 Runden wurde er am Schluss souverän mit einem halben Punkt Vorsprung Sieger.

Andreas Strohmaier und sein Verein aus Alfdorf haben die Ausrichtung übernommen und unter den erschwerten Coronabedingungen hervorrangend gemeistert. Vielen Dank dafür. Danke auch an alle Sportlerinnen und Sportler die teilgenommen haben für die fairen und spannenden Partien. Des Weiteren geht der Dank an den Hauptschiedsrichter Achim Jooß.

46 Schachfreundinnen und Schachfreunde haben an der Meisterschaft teilgenommen, welche die erste auf SVW-Ebene seit dem Corona Shutdown war.

v.l. Turniersieger "Rudi" Bräuning und SVW-Verbandsspielleiter Carsten Karthaus

Weiterlesen: Rudolf Bräuning ist neuer Württembergischer Meister im Schnellschach

Unterlagen Hygiene-Konzept: Plakat Schach dem Virus

Veröffentlicht am: 20.08.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

nachdem wir im SVW geplant haben den Spielbetrieb wieder aufzunehmen, hatte der SVW ein Hygienekonzept erarbeitet. Der SVW hatte angekündigt, dass zur Umsetzung des Hygienekonzepts für die Vereine noch weitere Unterlagen erstellt werden. Damit wollen wir die unsere Vereine entlasten, sodass sich nicht jeder Verein hier einzeln Gedanken machen muss.

Weiterlesen: Unterlagen Hygiene-Konzept: Plakat Schach dem Virus

Hygienekonzept

Veröffentlicht am: 19.08.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Hygiene-Konzept des Schachverbandes Württemberg (SVW) zum Vorgehen beim Schachspielen im Schachverein und bei Schach-Turnieren

Weiterlesen: Hygienekonzept

Umfrage Spielbetrieb: Gestaltung der Saison 2020/21 - Ergebnisse

Veröffentlicht am: 18.08.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Insgesamt wurden 228 Vereine im Schachverband Württemberg angeschrieben und eingeladen an unserer Umfrage zur "Gestaltung der Saison 2020/21" teilzunehmen. 102 Vereine haben sich zurückgemeldet, 45%. Ein tolles Ergebnis! Vielen lieben Dank für die sehr hohe Beteiligung! Jeder Verein durfte nur einmal abstimmen.

Das ist das Gesamtergebnis aller Vereine: https://de.surveymonkey.com/results/SM-6PZ9XCTB7/

Weiterlesen: Umfrage Spielbetrieb: Gestaltung der Saison 2020/21 - Ergebnisse

Spraitbach gewinnt auch die erste 1. WOSMM

Veröffentlicht am: 09.08.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Die SF 90 Spraitbach haben am Samstag den 08. August das Finale der 1. Württembergischen Online-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WOSMM) mit 102 Mannschaftspunkten vor den Schachfreunden Deizisau (81 MP.) sowie dem TG Biberach Club (77 MP.) gewonnen.

Nachdem Sie auch die erste WOBMM gewonnen haben folgte nach dem Blitzturnier, https://www.svw.info/referate/spielbetrieb/15437-schachfreunde-spraitbach-gewinnen-1-wobmm nun auch der Sieg im Schnellschach. Wir gratulieren den Schachfreunden aus Spraitbach recht herzlich!

Finalergebnis: https://lichess.org/tournament/cWa43Pey

Weiterlesen: Spraitbach gewinnt auch die erste 1. WOSMM

1. Württembergische Online-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WOSMM) - Ergebnisse Vorrunde

Veröffentlicht am: 04.08.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Am 01.08. hat die Vorrunde der ersten Württembergische Online-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WOSMM) stattgefunden. Das Finale findet kommenden Sa. 8.8., 19:30-22:00h statt. Es haben 21 Mannschaften mitgemacht.

Die beiden Vorrundensieger sind die Schachfreunde Spraitbach und die Schachfreunde Deizisau. Wir gratulieren!

Weiterlesen: 1. Württembergische Online-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (WOSMM) - Ergebnisse Vorrunde

31. Offene Württembergische Einzelmeisterschaft-Schnellschach (WEM-Schnell)

Veröffentlicht am: 27.07.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Die 31. Württembergische Schnellschach-Einzelmeisterschaft (WEM-Schnell) wird in diesem Jahr vom TSV Alfdorf 1921 e.V. ausgerichtet. Das offene Turnier findet am 12.09.2020 statt und ist auf 60 Teilnehmer begrenzt. Also schnell anmelden, alle Infos findet ihr in der Ausschreibung.

Weiterlesen: 31. Offene Württembergische Einzelmeisterschaft-Schnellschach (WEM-Schnell)

Spielbetrieb in den Bezirken: Abbruch und Fortsetzung, alles ist dabei

Veröffentlicht am: 26.07.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Auf der Sitzung des erw. Präsidiums  am 04.07.20 wurde beschlossen, die Ober- und Verbandsliga fortzusetzen. Die Bezirke wurden aufgefordert nach dieser Entscheidung den Weitergang des Spielbetriebs in ihrer Zuständigkeit zu entscheiden. Die ersten Ergebnisse wurden nun veröffentlicht:

Weiterlesen: Spielbetrieb in den Bezirken: Abbruch und Fortsetzung, alles ist dabei

Yves Mutschelknaus neuer Internationaler Schiedsrichter

Veröffentlicht am: 23.07.2020 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Yves Mutschelknaus, unser ehemaliger Vorsitzender der württembergischen Schachjugend, wurde am 23.06.20 beim "2nd quarter FIDE Online Council Meeting" der Titel des "International Arbiter" (Internationaler Schiedsrichter) verliehen. Seit kurzem hält er auch die Urkunde in den Händen. Der Schachverband Württemberg gratuliert recht herzlich!

v.l.: Yves Mutschelknaus, Thomas Wiedmann, Eric Hermann, Carsten Karthaus

Weiterlesen: Yves Mutschelknaus neuer Internationaler Schiedsrichter