24. Württembergische Schnellschachmeisterschaft 2013

Veröffentlicht am: 02.05.2013 von Dietrich Noffke in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

24. Württembergische Meisterschaft im Schnellschach und
Württembergische Frauen-Schnellschach-Meisterschaft 2013
(Ausschreibung)

Termin:
Sonntag, 28.April 2013 in Bietigheim-Bissingen
Veranstalter:
Schachverband Württemberg e. V. (SVW)
Ausrichter:
SK Bietigheim-Bissingen e.V. (www.bietigheim-bissingen.schachvereine.de)
Spielort:
Mehrzweckhalle des TV Metterzimmern, Im Bodenrain 2, 74321 Bietigheim-Bissingen Ortsteil Metterzimmern
Wegbeschreibung:
Metterzimmern liegt ca. 2 km westlich des Zentrums von Bietigheim-Bissingen .
Mit dem Auto: BAB 81 Stuttgart - Heilbronn, Abfahrt Ludwigsburg-Nord, auf der B27 Richtung Heilbronn bis Bietigheim, (ca.1,2 km nach der Bahnunterführung) abbiegen nach links (über die Enzbrücke) Richtung Vaihingen/Enz + Sachsenheim + Metterzimmern. Gleich an der nächsten großen Kreuzung geradeaus(!), nach ca. 1,5 km kurz vor Metterzimmern abbiegen nach links zum Sportplatz. Sackgasse! Wenn Sie einen freien Parkplatz sehen, greifen Sie zu!
Von Norden/Osten: BAB 81 Abfahrt Pleidelsheim über Ingersheim nach Bietigheim ca. 6 km immer geradeaus bis zur B27. Dort links abbiegen, nach 200 m rechts über die Enzbrücke. Weiter wie oben.
Zugreisende sollten um 9:06 Uhr am Bahnhof Bietigheim sein.
Den Haltepunkt Biet.-Ellental (etwas näher am Spielort) erreicht man von S-Hbf aus nach derzeitigem Wissensstand um 8.37 Uhr (und erst um 9.37 Uhr). Von dort sind es noch über2 km Fußweg!
Mangels passender Nahverkehrsverbindung am Sonntagmorgen wird ein Abholservice vom Bahnhof Bietigheim (bei Voranmeldung!!) angeboten. Wer sich nicht bis 27.4. 12 Uhr anmeldet, fährt Taxi oder läuft.
Spielberechtigung:
Spieler mit Spielberechtigung für einen Verein des SVW oder des Badischen SV. Es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist auf 200 Teilnehmer begrenzt.
Die Schnellschachmeisterschaft der Frauen wird wieder in diesem Turnier mitentschieden.
Modus:
9 Runden Schweizer System, Bedenkzeit 20 Minuten pro Spieler und Partie nach FIDE-Regeln. Keine Notationspflicht.
Zeitplan:
Persönliche Anmeldung: ab 8:30 Uhr. Feststellung der Anwesenheit und Meldeschluss: 9:30 Uhr.
Beginn der 1. Runde: 10.00 Uhr.  Mittagspause ca. 12:15 Uhr.  Siegerehrung ca. 18:00 Uhr.
Startgeld:
Erwachsene 12 €, Jugendliche (Jahrgang 1995 und jünger) 6 € bei Voranmeldung durch Überweisung bis zum 25.04.2013 auf das Konto des SK Bietigh.-Biss. e. V.:
Kontonummer: 3063295 BLZ: 604 500 50 KSK Ludwigsburg.
Bei Überweisung bitte angeben als Verwendungszweck: WSSM, Name, Vorname, Verein, DWZ.
Bei Barzahlung an Tageskasse: Erwachsene: 16 €, Jugendliche: 10 €
Spieler, die das Startgeld überweisen und sich bis Fr. 26.04.2013 12 Uhr wieder telef. oder per E-Mail abmelden, erhalten das Startgeld zurücküberwiesen, reduziert um eine Verwaltungsgebühr von 1 €.
Preise:
250 / 210 / 170 / 130 / 100 € für die Plätze 1-5;
Ratingpreise: 75 / 50 / 25 € für die Plätze 1-3 in folgenden DWZ-Wertungsgruppen
  (ab 10 TN pro Gruppe garaniert): bis 1399; 1400-1599; 1600-1799; 1800-1999.
Sonderpreise zu je 75 € für den besten Senior (Jahrgang 1953 und älter) und den besten Jugendlichen (Jahrgang 1995 und jünger).
Keine Doppelpreise. Wertung: Punkte, Buchholz, verfeinerte Buchholz, dann Teilung des Preisgeldes.
Preise sind ab 100 Teilnehmer garantiert.
Frauen-Preise: 100 / 80 / 60 / 40 / 30 €.
Diese sind nur für Württ. Spielerinnen ausgeschrieben. Der 1. Preis ist garantiert, die Preise 2+3 ab 5, die Preise 4+5 ab 15 Teilnehmerinnen. Daneben können die „Herren“-Preise gewonnen werden. Doppelpreise gibt es allerdings nicht!
Für die Bestimmung der Rating-Klassen wird die Liste genommen, wie sie von schachbund.de am Sa. 27.04.2013 geladen werden kann (u.U. älter). Die anzugebende DWZ dient der Plausibilitätskontrolle.
Ehrungen:
Sämtliche Gewinner von Sieg- und Rating-Preisen erhalten eine Urkunde.
Die drei Gesamtsieger, die beste Spielerin, der beste Senior und der beste Jugendliche erhalten zusätzlich einen Pokal.
Qualifikation:
Die beiden bestplatzierten Spieler mit einer Spielberechtigung des SVW sind - sofern sie die Bestimmungen zur Teilnahmeberechtigung des DSB erfüllen - als Vertreter des SVW für die Deutsche Schnellschachmeisterschaft 2013 vorberechtigt.
Die bestplatzierte württembergische Spielerin ist für die Deutsche Schnellschachmeisterschaft der Frauen 2013 vorberechtigt.
Anmeldung:
Über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und durch Einzahlung des Startgeldes.
Organisation/Info:
Männer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;   07042-33931
Frauen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; 0711-602005
Turnierleitung:
Dietrich Noffke Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; 07042-33931 (0163-7731587 nur am Turniertag)
Schiedsrichter:
Bernd Eisenmann (Besigheim)
Turniergericht:
Mindestens drei spielstarke und bekannte Turnierteilnehmer
Bewirtung:
Es wird ein preiswertes Mitagessen angeboten. Getränke, Kuchen und kleine Snacks gibt es den ganzen Tag, auch für interessierte Besucher.
Internet:
Sie finden diese Ausschreibung auf der Homepage des
SK Bietigheim-Biss. e.V.: www.bietigheim-bissingen.schachvereine.de   oder
SVW: www.SVW.info   unter Spielbetrieb / Schnellschach

Letzte: Aktualisierung: 03.04. 2013
Dietrich Noffke, Mitglied des Verbandsspielausschusses des SVW

WSSM Ausschreibung 2013 Druckversion