Der Schachverband Württemberg sucht einen neuen Vizepräsidenten

Veröffentlicht am: 10.03.2019 von Hans-Joachim Petri in: Schachverband Württemberg Drucken
Liebe Schachfreundinnen, liebe Schachfreunde,

in diesem Jahr findet wieder ein Verbandstag statt und zwar am Samstag, den 29. Juni in Spraitbach.

Die Delegierten werden bzw. wurden auf den Kreis- oder Bezirkstagen gewählt. Nutzen Sie die Chance als Delegierte(r), um das Geschehen im Verband mitzubestimmen.

Auch Neuwahlen stehen an diesem Tag auf dem Programm. Vizepräsident Dirk König hat bereits angekündigt, dass er aus beruflichen/zeitlichen Gründen nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung stehen wird. Der Schachverband Württemberg sucht deshalb eine(n) Nachfolger/in.

Die Aufgaben bzw. Zuständigkeiten der Vizepräsidenten werden nach dem Verbandstag genauer festgelegt. Die bisherige Verteilung der Aufgaben findet man in dem aktuell gültigen

Geschäftsverteilungsplan.

Bisherige Schwerpunkte von Dirk König waren: die Ausbildung, das Senioren- und Frauenschach, das Archiv, um nur ein paar Punkte zu nennen.

Wenn Sie Interesse an dieser sicherlich wichtigen Aufgabe haben, würden wir uns freuen, wenn wir eine(n) geeignete(n) Kandidat-en/in für diese Funktion rechtzeitig vor dem Verbandstag finden würden.

Bitte melden Sie sich - auf Ihr Interesse freut sich das Präsidium.

Armin Winkler

Präsident SVW