WAM am 27.01.2018 in Stuttgart

Veröffentlicht am: 16.11.2017 von Wolfgang Tölg in: WAM-2017-18 Drucken

 

Turnierausschreibung
Turnier der Württembergischen
Amateurmeisterschaft am
Samstag, 27.01.2018
in Stuttgart


Liebe Schachfreunde,

die Bezirksjugend Stuttgart richtet parallel zur BJEM am 27.01.2018 im gleichen Spiellokal ein Turnier der Württembergischen Amateurmeisterschaft (WAM) aus. Dieses Turnier ist offen für alle. Damit haben vor allem die Jugendlichen, die sich nicht für die BJEM qualifizieren konnten, die Chance bei der BJEM 2018 trotzdem dabei zu sein und an einem Tag ein Turnier mit DWZ-Auswertung auf ihrem Spielstärke-Niveau zu spielen.

Modus: 4 Spieler im Rundenturnier mit 90 Minuten Bedenkzeit pro Partie und Spieler, Schreibpflicht. Gemäß der Startrangliste aller Spieler werden Vierergruppen nach Spielstärke gebildet. Alle Jugendlichen U18 (Stichtag: 01.01.2000) erhalten einen DWZ-Joker in Höhe von 50, 100 oder 150 DWZ-Punkten, mit dem sie sich auf Wunsch höher in die Startrangliste einordnen können Es besteht Schreibpflicht bis fünf Minuten Restbedenkzeit. Es gelten die Regeln der FIDE und der WTO. Richtlinie III.4 der FIDE-Regeln wird nicht angewendet. Für einen Remis-Antrag gemäß FIDE-Regeln, Richtlinien III.5 sind 50 Züge erforderlich.
Wertung: 1. Punkte, 2. direkter Vergleich, 3. Stichkampf (Blitzschach), 4. Los
Termin: Samstag, 27.01.2018: Anmeldung im Turniersaal 8:30 Uhr bis 9:00 Uhr, Start der 1. Runde um 9:15 Uhr
Spielort:

BIL Schulen Stuttgart, Zuckerfabrik 7, 70376 Stuttgart, vor Ort ist für Getränke
und Verpflegung gesorgt.

Startgeld: 10,00 € mit Voranmeldung bis 24.01.2018, 12,00 € ohne Voranmeldung
Preise: Pokale für alle Gruppensieger, Medaillen für Platz 2 und 3, kleine Preise
Info/Voranmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Beschleunigung der Anmeldung im Turniersaal wird um eine Voranmeldung bis zum 26.01.2018 gebeten. Mit der Anmeldung verzichtet der Spieler auf das Recht am eigenen Bild (§23 KunstUrhG).

Viele Grüße

David Herrmann

Bezirksjugendspielleiter

 

Einladung als PDF