Vorlagen

Veröffentlicht am: 28.12.2007 von Holger Schröck in: IT » Vorlagen Drucken

MS Word 2007

Öffnen Sie den Explorer und gehen Sie in das Verzeichnis, in dem Word die Vorlagen speichert. Dies ist standardmäßig das Verzeichnis C:\Dokumente und Einstellungen\BENUTZERNAME\Anwendungsdaten\Microsoft\Templates

OrdneroptionenJe nach Einstellung von Windows™ kann ein oder mehr Verzeichnisse in diesem Pfad versteckt sein. Um sich alle Verzeichnisse anzeigen zu lassen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Windows-Explorer
  2. Rufen Sie die Optionen auf (Extras | Ordneroptionen...) und wählen den Reiter "Ansicht"
  3. Aktivieren Sie die Option "alle Dateien und Ordner anzeigen"
  4. Deaktivieren Sie das Häckchen bei "Dateinamenerweiterung bei bekannten Dateitypen ausblenden"
    (dieser Schritt ist optional aber sinnvoll)
  5. Aktivieren Sie das Häckchen bei "Vollständigen Pfad in Adressleiste anzeigen"
    (dieser Schritt ist optional aber sinnvoll)
  6. Aktivieren Sie das Häckchen bei "Vollständigen Pfad in der Titelleiste anzeigen"
    (dieser Schritt ist optional aber sinnvoll)

Erstellen Sie in dem Vorlagenverzeichnis ein neues Verzeichnis namens "SVW"

Der Pfad kann je nach Ihren Einstellungen unterschiedlich sein. Den richtigen Speicherort können Sie über Word erfahren:

Starten Sie dazu Word und klicken Sie auf den Office-Button (das runde Ding links oben). Recht unten klicken Sie auf "Word-Optionen", dann auf "Erweitert"; ganz unten unter "Allgemein" im finden Sie den Button "Dateispeicherorte". Den richtigen Pfad können Sie hier ablesen (Benutzervorlagen).

Diese Anleitung bezieht sich auf die Grundeinstellungen; Abweichungen hiervon werden nicht berücksichtigt.

Laden Sie nun die folgenden Dateien herunter und speichern Sie diese in dem vorhin erstellten Verzeichnis "SVW"

Rechtsklick auf Datei und öffnen auswählen

Gehen Sie nun wieder in den Explorer und wechseln Sie hier in das Verzeichnis SVW, in das Sie die Vorlagen gespeichert haben.

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste die erste Datei an und wählen Sie in dem Kontextmenü die Option "öffnen".

Bearbeiten der Eigenschaften

Klicken Sie auf den Office-Button (das runde Ding links oben), wählen Sie Vorbereiten | Eigenschaften. Es öffnet sich eine neue Leiste; wählen Sie dort Dokumenteigenschaften | Erweiterte Eigenschaften und dann den Reiter "Anpassen".

Um die Eigenschaften zu ändern,

  1. klicken Sie auf die Eigenschaft (siehe Punkt 1 im Bild),
  2. ändern den Wert (siehe Punkt 2 im Bild) und
  3. bestätigen Sie die gerade gemachte Änderung durch einen Klick auf "Ändern" (siehe Punkt 3 im Bild).
  4. Wiederholen Sie die obigen 3 Schritte für jede der Eigenschaften

Beenden Sie die Bearbeitung mit "Ok" und speichern Sie die Datei. Wiederholen Sie die letzten Schritte für jede der heruntergeladenen Dateien.

Hinweise

Um ein neues Dokument basierend auf einer Vorlage zu erstellen, starten Sie Word, klicken auf den Office-Button (das runde Ding links oben) und dann auf "Neu...". In dem neu geöffneten Fenster klicken Sie auf "Meine Vorlagen...", über den Reiter "SVW" bekommen Sie die Auswahl über die Vorlagen.

Die Vorlagen haben nicht nur ein einheitliches Layout, sondern besitzen auch Vorformatierungen. Diese helfen Ihnen, schnell und einfach Ihre Dokumente sinnvoll zu formatieren. Dabei wurde bewusst auf unnötige Spielereien verzichtet.