Schachverband Württemberg e.V.

Ausrichter für zentrale Oberligaendrunde gesucht!

Veröffentlicht am: 21.06.2016 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Auf der letzten Verbandsspielausschusssitzung (VSpA) haben wir beschlossen 2017 die letzte Runde der Oberliga als zentrale Endrunde auszutragen. Der Termin hierfür ist der 23.04.17.
Wir sind sehr daran interessiert gemeinsam mit einem Verein der Oberliga diese zentrale Endrunde auszurichten und möchten euch hierfür entgegenkommen.

Weiterlesen: Ausrichter für zentrale Oberligaendrunde gesucht!

WEM: Verbandsspielausschuss erhöht die Preisgelder

Veröffentlicht am: 20.06.2016 von Holger Schröck in: Spielbetrieb » Einzelmeisterschaft Drucken

Jetzt noch bis zum 01.07. Freiplatz beantragen!

Nach 2015 hat der VSpA für die WEM 2016 die Preisgelder nochmals erhöht. Der württembergische Meister erhält nun 800,00 € - garantiert! Die Preisgelder werden nicht geteilt. Der erste und zweite des Meisterturniers qualifizieren sich, wie bisher auch, für die Deutsche Einzelmeisterschaft 2017. Die Kosten für die deutsche Einzelmeisterschaft in Höhe von 750,00 € trägt ebenfalls der Schachverband Württemberg. Die WEM ist zur ELO-Auswertung angemeldet und Fritz Gatzke übernimmt die Leitung als Schiedsrichter. Es gibt kein Startgeld für KT und MT.

Freiplatzanträge für das Meisterturnier und das Kandidatenturnier können in der ersten Runde noch bis zum 01.07.2016 an Manfred Lube (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gestellt werden. Erforderlich für nähere Prüfung eines Freiplatzantrages ist beim MT eine ELO oder DWZ von mindestens 2000, beim KT von mindestens 1800.

Carsten Karthaus (Verbandsspielleiter) & Manfred Lube (WEM-Verantwortlicher)

Richtungsweisendes Führungsseminar "Spielbetrieb der Zukunft"

Veröffentlicht am: 20.06.2016 von Carsten Karthaus in: Spielbetrieb Drucken

Zum Führungsseminar des SVW in der Sportschule Ruit kamen 15 Schachfreunde zusammen, darunter viele hochrangige Funktionäre. Die doch – eher – Altherrenrunde wurde souverän von zwei der jüngsten Teilnehmer, Heiko Elsner und Carsten Karthaus, moderiert.

hinten v.l.: Konrad Müller, Hans-Peter Bastian, Johannes Bay, Hans-Peter Remmler, Bernd-Michael Werner, Reinhard Schluricke, vorne v.l: Hans-Peter Nyffeler, Carsten Karthaus, Ralph Alt, Thomas Hartmann, Andreas Warsitz, Hanno-Dürr

 

Weiterlesen: Richtungsweisendes Führungsseminar "Spielbetrieb der Zukunft"

FM Jens Hirneise wird württembergischer Blitzmeister 2016

Veröffentlicht am: 19.06.2016 von Holger Schröck in: Spielbetrieb » Blitzeinzelmeisterschaft Drucken

wbem 01Die diesjährigen WBEM versprach nicht nur aufgrund der erstmaligen Eloauswertung eine ganz besondere Meisterschaft zu werden. Das Teilnehmerfeld relativ stark und in der Spitze ausgeglichen und das Austragungslokal lag direkt am schönen Marktplatz in Plochingen.

Mehr Bilder unter https://cloud.svw.info/index.php/s/wfMCnOH24T8kXFh

Weiterlesen: FM Jens Hirneise wird württembergischer Blitzmeister 2016

Hallo Senioren, es sind noch Plätze frei ....

Veröffentlicht am: 12.06.2016 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken
in den wunderbaren Hotel- und Pensionsbetrieben der Schwarzwald-Metropole Freudenstadt um in der ersten Juliwoche im Kurhaus beim Schachturnier mitzumachen. Es handelt sich - alles in einem Turnier zugleich - um die

  •   2. Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaft
  • 28. Württembergische Seniorenmeisterschaft
  • 61. Badische Seniorenmeisterschaft

Der Link zur Turnierseite mit Online-Anmeldung lautet: http://senioren.schachbund.de/bwsem2016.html

Und den Flyer findet man hier!
Und das sind die bisherigen Anmeldungen.

Weiterlesen: Hallo Senioren, es sind noch Plätze frei....

Newsletter Juni online seit Mitternacht des Monatsletzten!

Veröffentlicht am: 01.06.2016 von Claus Seyfried in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde,

der neue Newsletter für den Juni ist seit dem Monatswechsel online! Er kann wie gewohnt auch von dieser Seite -> http://schachzeitung.svw.info abgerufen werden.

Bei der bevorzugten Schriftart sind wir inzwischen bei Calibri angekommen. Bitte melden Sie sich, wenn das ein Problem darstellen sollte! Ich wünsche allen einen wunderbaren Sommeranfang!

Claus Seyfried
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


27. Württemberg. Schnellschachmeisterschaft 2016

Veröffentlicht am: 30.05.2016 von Dietrich Noffke in: Spielbetrieb » Schnellschachmeisterschaft Drucken

Mark Kvetny und Simona Gheng Schnellschachmeister 2016

Sieger Gesamtwertung

Sieger der Gesamtwertung: 5. Kevin Narr, 4. Wilhelm Haas, 1. Mark Kvetny, 3. Branimir Vujic, 2. Tobias Hirneise

Siegerinnen der Frauenwertung

Sieger der Frauenwertung: 3. Wendy Yi, 2. Jacqueline Kobald, 1. Simona Gheng

Weiterlesen: 27. Württemberg. Schnellschachmeisterschaft 2016

Zweiter Platz der württembergischen Damen bei DFMM hauchdünn hinter Bayern

Veröffentlicht am: 29.05.2016 von Holger Schröck in: Referat Frauenschach Drucken

Hochspannung vor der letzten Runde: Bayern und Württemberg führten mit 7-1 Punkten vor Nordrhein-Westfalen und Hessen mit jeweils 6-2 Punkten. An den ersten beiden Tischen trafen die 4 Topmannschaften direkt aufeinander: Bayern-NRW und Württemberg-Hessen. Damit ging es gegen das Heimatbundesland des Autors.

Bei Punktgleichheit würde zunächst die Buchholzwertung entscheiden und erst danach die Brettpunkte, daher waren Rechenspiele sehr schwierig.

Weiterlesen: Zweiter Platz der württembergischen Damen bei DFMM hauchdünn hinter Bayern

4-4 im Spitzenspiel gegen Bayern

Veröffentlicht am: 28.05.2016 von Holger Schröck in: Schachverband Württemberg Drucken
DFMM Tag3 01
Marktplatz Braunfels

Am dritten Tag gab es nur eine Runde, am Nachmittag gab es zunächst eine Stadtführung gefolgt von einem Büffetabend für alle Spielerinnen und Betreuer.

Weiterlesen: 4-4 im Spitzenspiel gegen Bayern