Bezirksjugendversammlung 2018

Veröffentlicht am: 31.05.2018 von Christof Beuter in: Bezirk Alb/Schwarzwald » Offizielles Drucken

Bezirksjugendversammlung am 28.04.2018 in Gosheim um 17.20 Uhr

Teilnehmer: Dr. Yvonne Hapke (BJL), Martin Braun, Ewald Ott, Thomas Klaiß(KJL-S), Tim Wälde, Tim Welte, Benedikt Schwarz, Moritz Rothacker, Joschua Bueble, Gerhard Gulde, Robert Sutina, Eric Juriatti, Klaus Fuß (KJL-ZA), Monika Wörz, Axel Birkholz, Annika Keller
Entschuldigt: Linda Ott (Mädchenbeauftragte), Thomas Gomer (Spielleiter), Kai Schmelzle (Jugendsprecher)

Top:1-2
Dr. Yvonne Hapke begrüßt die Teilnehmer der Versammlung und lässt eine Liste zur Feststellung der Stimmberechtigung durchgehen.

TOP:3-4
Die Bezirksjugendleiterin Hapke startet mit dem Saisonrückblick:

Schnupperrunde: fünf Mannschaften haben am 14.1.2018 in Bisingen gespielt: Sieger war Spaichingen vor Balingen und Geislingen (die Schachfreunde aus Hechingen startete außer Konkurrenz, ebenso wie ein Spieler aus Balingen, die alle bereits einen Stammplatz in einer anderen Mannschaft hatten); in der nachträglich vereinbarten Rückrunde am 18.03.2018 traten nur zwei Mannschaften an: dabei gewann Geislingen knapp gegen Bisingen.

BJEM 2018: immer noch gute Resonanz bei der zweiten offenen BJEM mit 65 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Balingen. Dies waren nur acht weniger als im Vorjahr

WJEM 2018 in Lindau: viele mittlere Platzierungen der Kinder und Jugendlichen aus dem Bezirk Alb-Schwarzwald, Highlight war der 3. Platz von Patrick Seitz in der U18.
Frau Hapke bedankt sich für die finanzielle Unterstützung des Bezirks für die fünf anwesenden Trainer, die die Jugendlichen bei der Vor- und Nachbereitung der Partien unterstützt haben.

DEM 2018: ohne Beteiligung des Bezirks Alb-Schwarzwald

Mädchenturnier 2018: findet am 17.06.2018 statt in Bisingen statt (Anfängerinnen sind ausdrücklich willkommen)

JGPs: Beteiligung in Nuslingen (84TN), Albstadt (63TN) und Frommern (81TN). Leider fand sich kein Ausrichter für den vierten JGP.
Es wurde folgendes beschlossen:
  • Weiterhin gibt es drei Pokale in einer U- Gruppe.
  • Keine Teilnehmerpreise in der Gesamtwertung (4x Dabei)
  • Weiterhin Pokale für den Gesamtsieger aller 4 JGP, Ausnahmen U18, U16 wenn möglich Gutscheine für Schachportal (Klaus Fuß informiert sich)
  • Es wird für 2017/18 (3 JGPs) auch eine Gesamtwertung geben und die Preise beim Bezirkstag verteilt.
  • Startgeld für 2018/19 wird auf 5€ gesenkt

Der JGP sollte weiterhin von den Vereinen beworben werden und als Chance genutzt werden neue Jugendliche ans Turnierschach heranzuführen.

Berichte Kreisjugendleiter:
S: Thomas Klaiß, es wurde wieder eine Jugendmeisterschaft mit 19 Teilnehmern durchgeführt obwohl diese nicht mehr zur Qualifikation notwendig ist, so ist sie regional doch wichtig um neue Jugendliche an ein Turniermodus heranzuführen, bevor sie weitere Fahrten auf sich nehmen.
ZA: Klaus Fuß, Schwierigkeiten bei einem zweitägigen Kreisturnier, möglicherweise wird in Zukunft auch an einem Tag gespielt, Modus ähnlich wie in DN. Samstag vor Totensonntag.
DN: Axel Birkholz, hier wurden neue Wege bestritten und so wurden die Jugendliche in fünf verschiede (DWZ) Spielstärkengruppen eingeteilt. Dies wurde mit 23 Teilnehmern sehr gut angenommen.

Top 5: Wahl
Durch die anwesenden Jugendlichen wurde Joschua Bueble einstimmig zum neuen Jugendsprecher gewählt.

Top 6-7: Termine und Spielbetrieb
JGP 2018/19:
1. Albstadt (30.Sep.2018)
2. Gosheim (21.Oktober 2018)
3. Frommern (17.März 2019)
4. Nusplingen (...April 2019)

BJEM: 19. und 20.Januar 2019 in Balingen

Zusatzangebote von Turnieren: Der Vorschlag für eine Bezirksmannschaftsmeisterschaft der Jugendlichen zwischen Schnupperrunde und C-Klasse fand keinen allzu großen Zuspruch. Die Jugendlichen sollen die vorhanden angebote besser nutzen. Trotzdem wird ein Bezirksmannschaftsturnier ausgeschrieben und diejenigen Vereine mit Interesse können ein passendes Format dafür entwickeln.

Nächste Jugendversammlung: Samstagnachmittag 17.30 Uhr, Termin voraussichtlich 1. HJ 2019 vor Bezirkstag und mit möglichst wenigen Überschneidungen im Ligabetrieb

Top8:
Anträge lagen keine vor.

Top9:
Axel Birkholz weist auf 50 Jahre Spaichingen hin.
Am 9.06 findet bei ihnen die Württembergische- Einzel- Blitzmeisterschaft statt.
Am 15 Juli findet dann ein Tag des Schachs statt mit vielerlei Angeboten.
Siehe auch Homepage.

Am 5.5 findet die zentrale Endrunde der Landesliga in der Eberthalle in Balingen statt. Ab 13 Uhr stellt sich der Balinger Verein und seine Aktivitäten den Interessierten vor.

Um 19.07 Uhr beendet Dr. Yvonne Hapke die Sitzung

Schriftführer: Klaiß